Jacobs Restaurant befördert aus eigenen Reihen

Hotel Louis C. Jacob - Außenansicht von der ElbeLouis C. Jacob - Außenansicht von der Elbe copyright Louis C. Jacob

Neuer Restaurantleiter und Chef-Sommelier im Jacobs Restaurant an der Elbchaussee

Das Credo im Jacobs Restaurant lautet: „Einfachheit auf höchstem Niveau“. Das ist eine freundliche Umschreibung für Perfektion, Exaktheit und höchsten Anspruch, denn nur die Qualität nicht die Show, Glitter oder Chi Chi zählt. Das gilt sowohl bei Chef de Cuisine Thomas Martin und seiner Küchenbrigade als auch beim Serviceteam. Denn deren gemeinsame Leistung zählt beim Gast und macht einen Restaurantbesuch zu einem Erlebnis.

Auf neuen Positionen im Restaurant Louis C. Jacob

Sebastian Russold und Riccardo Löffler (c) Hotel Louis C. Jacob

Neuer Restaurantleiter und Chef-Sommelier

In dem Hamburger Zwei-Sternerestaurant an der Elbchaussee sind gleich zwei Kollegen aus den eigenen Reihen ab sofort mit neuen Aufgaben betraut worden. Riccardo Löffler ist jetzt für die Restaurantleitung verantwortlich. Niklas Griffin, der als Vorgänger den Staffelstab weitergegeben hat, unterstützt Julia Bubenhofer als stellvertretender Food and Beverage Manager für alle gastronomischen Betriebe der Louis C. Jacob GmbH.

Als Chef-Sommelier im Jacobs Restaurant ist Sebastian Russold nun verantwortlich. An dieser Stelle einen Glückwunsch! Am vergangenen Samstag kürte ihn die Chaîne des Rôtisseurs (die älteste und größte Gastronomievereinigung weltweit) in Mexiko-City zum viertbesten Jung-Sommelier. Sein Vorgänger Torsten Junker wird sich neuen beruflichen Herausforderung widmen. 

Vakanzen bei Jacobs

Übrigens, das Jacobs hat im Service Vakanzen. Wer in der anspruchsvollen Welt der Sternegastronomie im Serviceteam dabei sein möchte, kann sich bei Personalleiterin Anja Dieken unter der E-Mail a.dieken@hotel-jacob.de bewerben.

Über Riccardo Löffler

Riccardo Löffler begann 2008 mit der Ausbildung zum Restaurantfachmann im Jacobs Restaurant. Im Rahmen der Ausbildung nutzte er die Gelegenheit, auch das Sternerestaurant Buddenbrooks im Schwesterhotel A-ROSA Travemünde kennenzulernen.

Schnell avancierte er  nach bestandener IHK-Prüfung zum Demi-Chef de Rang im Jacobs Restaurant. Dann zog es ihn elbaufwärts nach Dresden ins Sterne-Restaurant Caroussel, Dresdens im Bülow Palais einzigem Hotelrestaurant mit Michelin-Stern, und ins Restaurant William. Vor zwei Jahren ging es dann elbabwärts und begann ein Studium zum Hotelbetriebswirt an der Hotelfachschule. Bis zum Abschluss im Sommer 2018 blieb er dem Jacobs Restaurant verbunden und unterstützte als Aushilfe. Jetzt wird der 30-Jährige als Restaurantleiter zeigen, wie man Theorie und Praxis vereint.  

Über Sebastian Russold

Die gastronomischen Wurzeln von Sebastian Russold liegen im Süden. Während seiner Tätigkeit als Commis de Rang im Restaurant Ikarus in Salzburg erwachte das Interesse für die Welt der Kulinarik bei Sebastian Russold. Um sich fundierte Kenntnisse im Barbereich anzueignen und Einblicke in die Fünf-Sterne Hotellerie zu bekommen, wechselte er ins Intercontinental Berchtesgaden. In der Rocks Bar entwickelte er sich innerhalb von einem Jahr vom Commis de Bar zum Bartender.

Bei einer anschließenden Station im traditionsreichen Restaurant Stainzerbauer in seiner Geburtsstadt Graz vertiefte er sein Wissen über Wein und Weinanbau. Parallel begann Russold an der Hochschule Zittau/Görlitz mit dem Studium Tourismus-Management und schloss dieses 2015 mit dem Bachelor of Arts erfolgreich ab. Seit 2016 schätzt das Team des Jacobs Restaurant die Expertise des 26-Jährigen, mit der er mittwochs bis sonntags die Gäste begeistert.

Mehr unter hotel-jacob.de

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial