Lust auf Meer – Lust auf Feinschmecker Insel-Hooping

Die Familie Fitschen rund um einen kleinen BaumFamilie Fitschen ist wieder Gastgeber beim Schleswig-Holstein Gourmet Festival Foto: Fitschen am Dorfteich

Premiere: Das Schleswig-Holstein Gourmet Festival sticht in See! Erstes ‚Feinschmecker Insel-Hopping‘ zwischen Sylt und Amrum

Abenteuer und Genuss gibt es beim 32. Schleswig-Holstein Gourmet Festival (SHGF), das vom 21. September 2018 bis zum 10. März 2019 interessante Herdchampions mit unterschiedlichen Kochstilen im ‚echten‘ Norden empfängt. Dabei ist auch das neue Event: ‚Feinschmecker Insel-Hopping‘ – eine kulinarische Reise in 6 Gängen am und auf dem Wasser!

Feinschmecker Insel-Hoping oder eine Seefahrt die ist lustig

Das macht Laune: Für Abenteurer und Gourmetliebhaber ist das ‚Feinschmecker Insel-Hopping‘ zwischen Sylt und Amrum das perfekte Event. Am Samstag, 20. Oktober 2018, heißt es „Ahoi – wir stechen mit maximal 26 genussfreudigen Abenteurern in See! Start ist auf Sylt im ‚Fitschen am Dorfteich‘ mit köstlichem Fingerfood, bevor ein Shuttle-Service die Gäste an den Hörnum Hafen bringt.

Im VIP Bereich der MS Adler-Express genießen die Feinschmecker bei Lanson Champagner und Muscheln die Überfahrt nach Wittdün. Gegen 12.45 Uhr geht die lustige Gesellschaft auf Amrum vor Anker, wo Familie Hesse im ‚Seeblick Genuss und Spa Resort‘ mit dem Zwischen- und Hauptgang aufwartet. Nach einem Strandspaziergang (immer gut für den Appetit) geht es zurück.

Der motorisierte Ritt auf den Wellen wird von einem ersten Nachtisch begleitet. Zum Finale des erlebnisreichen ‚Feinschmecker Insel-Hoppings‘ lädt Familie Fitschen zum Dessert an den Dorfteich. Damit geht eine einmalige Veranstaltung zu Ende, die Lust macht auf ‚Meer‘! „Wenn es den Gästen Spaß gemacht hat, bieten wir das ‚Feinschmecker Insel-Hopping‘ auch im nächsten Jahr wieder an, doch dann starten wir auf Amrum“, verspricht Nicole Hesse, Inhaberin vom Seeblick Genuss und Spa Resort.

Das Arrangement

6-Gänge-Menü mit korrespondierenden Getränken, Shuttle (Gastgeber/Hafen und zurück) und MS Adler Transfer kosten 185 Euro pro Person. Buchungen über ‚Fitschen am Dorfteich‘, Tel: +49 (0)4651-32120, info@fitschen-am-dorfteich.de

Gastkoch aus Dänemark ist Hendrik Jyrk

Der dänische TV Koch Hendrik Jyrk © Susanne Plass

Dänischer TV Koch am 28.10.18 im ‚Fitschen am Dorfteich‘

Henrik Jyrk ist ein hoch geschätzter Koch im Königreich Dänemark. Auf seiner Station im besternten Restaurant ‚The Paul‘ in Kopenhagen lernte er die ‚Naturküche aus dänischen Produkten‘. Sein Weg führte ihn durch viele Länder, wo er intensiv die Kochtechniken sowie Produkte erforschte.

Meine Mission ist, Gourmetessen für Food-Liebhaber möglich zu machen. Das Konzept verfolge ich in meinem 2018 eröffneten Restaurant IBU in Kopenhagen. Der Gast sagt, was er ausgeben möchte, und ich bereite ihm auf seinen Geldbeutel zugeschnitten das passende Menü zu. In meinen Speisen arbeite ich die Aromen aus den Trends rund um den Erdball heraus, ohne dabei den natürlichen Geschmack der Zutaten zu verfälschen. Ich liebe asiatisches Essen, vor allem aus Malaysia“, schwärmt der 37-jährige Weltenbummler, der in Kopenhagen und San Francisco die Standards der Sterneküche verinnerlichte.

Das dänische Fernsehen holte den Shooting-Star 2013 in die Jury der Sendung ‚Master Chefs Danmark‘ und ein Jahr später be­gann seine Karriere als TV-Koch in der Sendung ‚Go Morgen Danmark‘, zu dessen Team er bis heute gehört. Sein preisgekröntes Grill-Bistro KUL hat Henrik Jyrk 2017 verkauft, um sich auf sein Restaurant NAES und das neue IBU zu konzentrieren.

Befragt nach dem Geheimnis der Nordic Cuisine antwortet Henrik Jyrk: „In Dänemark gibt es keine traditionelle Sterneküche wie in Frankreich oder Italien. Wir sind gerade erst dabei, unser eigenes Alphabet zu erstellen – und je mehr Buchstaben wir finden, desto spannender können wir unser Essen gestalten.“

Das Arrangement

Seine interessante Handschrift werden die Gäste am 28. und 29. Oktober 2018 im ‚Fitschen am Dorfteich‘ in einem 5-Gänge-Menü genießen können. Gastgeberin Verena Fitschen: „Für uns ist es das erste Mal, dass wir beim SHGF einen Dänen am Herd stehen haben – darauf sind wir sehr gespannt!“ 5-Gänge-Menü inkl. korrespondierender Getränke für 155 Euro. Infos und Buchung unter Tel. 04651-32120 oder www.fitschen-am-dorfteich.de

Das Team vom Seeblicker auf Amrum sitzt an einer Festtafel im Freien

Die Seeblicker auf Amrum an der Festtafel Foto: Seeblicker

Genussbotschafter Baden-Württembergs feiert Festival-Debüt auf Amrum

Am 10. und 11. November 2018 wird Simon Tress vom Biohotel Restaurant Rose in Hayingen erstmals die Seeblicker auf Amrum besuchen. Dann wird er seine eindrucksvolle Performance am Herd beim 32. Schleswig-Holstein Gourmet Festival zu präsentieren.

Die Eintrittskarte kostet 150 Euro für 5-Gänge inkl. begleitender Getränke. Tress verbindet einiges mit Gastgeber Gunnar Hesse vom Seeblick Genuss und Spa Resort auf Amrum. Beide leben und arbeiten nach dem Leitsatz: „Respekt vor Mensch, Tier und Natur“ und verwenden in ihren Speisen überwiegend saisonale und regionale Top-Produkte.

Simon Tress ist Deutschlands bekanntester Bio-Koch und offizieller Genussbotschafter des Landes Baden-Württemberg. Der 35-Jährige kocht nicht nur in der Spitzenklasse, er schreibt auch Bücher und kickt erfolgreich für die ‚Deutsche Nationalmannschaft der Köche‘. Zu den Stationen des TV-Kochs gehören das ‚Hotel Vier Jahreszeiten‘ am Schluchsee und die Köche-Schmiede Traube Tonbach unter Leitung von Harald Wohlfahrt in Baiersbronn. Auf der Schwäbischen Alb führt Tress sein Biohotel-Restaurant Rose mit Nachhaltigkeit zum Erfolg.

Familie Hesse leitet mit ihren gut organisierten SHGF Veranstaltungen die 5. Jahreszeit auf der strandreichen Nordseeinsel ein. Daher bleibt auch nie ein Platz leer – im Gegenteil! Infos unter Tel: 04682-92 10 oder  www.seeblicker.de.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial