Menüs vom Deutschlands Saucenpabst Jens Rittmeyer jetzt zu Hause genießen

Julius Wienhütter und Jens Rittmeyer mit voila Karton in einer KücheJulius Wiesenhütter (voilà) mit Jensrittmeyer v.l. (c) voilà

Hamburgern, die gutes Essen zu schätzen wissen, fallen beim Stichwort ‘Buxtehude’ sofort die Begriffe ‘Saucengott’, Rittmeyer Restaurant No4 und der Sternekoch Jens Rittmeyer ein. Dann kommen vielleicht Hase und Igel, die sich hier laut Märchen einen legendären Wettkampf geliefert haben. In Jens Rittmeyers Restaurant No4 einen Gang ohne Sauce zu bekommen ist fast unmöglich. Seine kulinarische Handschrift ist von spektakulären Saucen und Jus geprägt. Schon seit einiger Zeit kann man die Kreationen von Jens Rittmeyer auch für die heimische Tafel erwerben und sie kommen in Gläsern gekühlt ins Haus. Denn eine Hitzekonservierung würde viel von Geschmackfülle nehmen. Jetzt baut Jens Rittmeyer diesen Bereich weiter aus und geht eine Kooperation mit dem Berliner Home Fine Dining Portal voilà ein. So können Food Lovers sich ganze Menüs aus Buxtehude nach ganz Deutschland und Österreich senden lassen.

Foodaufnahme Festagsmenü von Jens Rittmeyer
Das Festagsmenü von Rens Rittmeyer (c) voilà


Regionale nachhaltige Produkte und außergewöhnliche Kreationen

Die Menüs von Jens Rittmeyers erzählen Geschichten, die von der norddeutschen Landschaft geprägt sind: Ein hoher Himmel, der von Sonne, Wolken, Regen und Wind im ständigen Wechsel gekennzeichnet ist. Nah dem großen Strom der Elbe, jedoch ohne liebliche Täler und Berge. Dafür aber mit dem reichen Boden des Alten Lands bei Hamburg mit seinen reetgedeckten malerischen Bauernhöfen, Obstplantagen und Gemüsegärten. Seine Leidenschaft gilt der nordischen Naturküche mit Fokus auf ausdrucksstarken Saucen und frischem jahreszeitlichen Gemüse. Daraus schafft er vielfältige Texturen und intensive Aromen, und entführt auf raffinierte Art und Weise den Gast in das Land der kulinarischen Genüsse.

„Ohne Sauce kein Vergnügen. Denn zu jedem Gang gehört schließlich eine Sauce“,

sagt Rittmeyer.

Saucen, Menüs, Erlebnis – mit voilà überall erlebbar!

Das einzigartige Saucenvielfalt und Menükreationen nicht allein dem Norden vorbehalten bleiben sollten, war Rittmeyer schon lange ein großer Wunsch. Jens Rittmeyer ist der Ansicht, dass er mit Home Fine Dining Portal voilà eine leistungsfähige Plattform, um Food Lover in ganz Deutschland und Österreich zu versorgen, gefunden hat.

„Der Wunsch, überall unsere Genussfreunde zu bedienen, besteht schon lange. Mit voilà an unserer Seite ermöglichen wir ihnen, das gesamte Erlebnis unseres Gourmetrestaurants für alle zugänglich zu machen. Einzigartige Saucenkreationen in die heimischen Esszimmern zu bringen, ist ein unglaublicher Gewinn für uns “,

so der Buxtehuder Sternekoch gegenüber ganz-hamburg.de

Das ist im Angebot

Neben dem klassischen Signature Menü mit dem 30 Stunden gegarten Rind und Pfefferjus, dem Gemüse Menü mit der bekannten Ofensellerie-Haselnuss-Lasagne und Pilzsud macht Rittmeyer mit seinem Festtagsmenü Lust auf besinnliche Tage in den eigenen vier Wänden: Kastaniensuppe mit confierten Schwarzwurzeln, kross gebratene Entenbrust mit Haferwurzel, Rotkohl und Gewürzjus sowie Zimt-Bratapfel als Nachtisch.

Ein voilà Karton mit Inhalt
So kommt die Sendung in s Haus (c) voilà

Über voilà

Das Portal voilà verbindet exzellente Köche ebenso wie aufstrebende Trendsetter und internationale Tastemaker mit ihren Fans in ganz Deutschland und Österreich. Mit dabei sind besternte Restaurants wie z.B. das OPUS V – Mannheim, Cookies Cream und Crackers beide Berlin oder das Sola – Paris. Auch Tim Raues Hamburger Lieblingschinese, das DIM SUM Haus, ist mit Gerichten vertreten. Bis Mittwochabend können die Menüs bestellt werden. Sie können dann am Wochenende mit nur wenigen Handgriffen fertigstellen werden. Mehr Infos: www.getvoila.com

Rittmeyers Restaurant No4, Harburger Str. 47-51, 21614 Buxtehude, jens-rittmeyer.de

Print Friendly, PDF & Email