Neu beim Schleswig-Holstein Gourmet Festival: Das Bioland Gold Restaurant ‚Zur Erholung‘

Das Speisezimmer des Restaurant Zur Erholung in UetersenZur Erholung in Uetersen neu beim Schleswig-Holstein Gourmet Festival. Im urbanen Bistro-Ambiente speisen. @ Mira-Luna-Bruhn

Das traditionsreiche Wirtshaus-Ensemble ‚Zur Erholung‘ ist ein soziales und kulturelles Zentrum in der rund 17.700 Einwohnerstadt Uetersen. In diesem Jahr feiert das Familienunternehmen 160 Jahre und hat sich zeitgemäß aufgestellt. Neben einem flexibel einsetzbaren Saal für Festivitäten und Kultur-Events mit bis zu 80 Personen, einer Außengastronomie namens ‚Bernie’s Backyard‘ und dem aus der Wirtsstube entstandenen modernen Restaurant ‚Zur Erholung‘ gibt es auch einen ‚Tante-Anne-Laden‘. Handwerkliche Tradition, mindestens 90 Prozent hochwertige Bio-Produkte und eine schonende Verarbeitung stehen im Mittelpunkt des nachhaltigen Wirkens der Geschwister Anne und Bernd Ratjen.

„Die Küche ist bodenständig, aber dabei weltoffen und fein. Behutsamer lässt sich Tradition kaum in die Zukunft führen“, urteilte Stevan Paul in der Süddeutschen Zeitung schon am 14. Februar 2020.

Zur Erholung – From Nose to Tail im Rhytmus der Natur

„Wir verarbeiten ausschließlich ganze Tiere – und zwar von der Snute bis zum Steert“, erklärt Bernd Ratjen, der zusammen mit seiner Schwester neue Ideen mutig ausprobiert und den Familienbetrieb in eine verheißungsvolle Zukunft führt. Dazu gehört auch die Mitgliedschaft beim Schleswig-Holstein Gourmet Festival zur 36. Saison 2022. Ein wichtiger Schritt, um Uetersen kulinarisch bekannter zu machen – denn das Restaurant ‚Zur Erholung’ bietet eine hochwertige Küche im Rhythmus der Natur: Auf der Speisekarte stehen nicht nur Filet oder Schmorstücke, sondern auch selbstgemachte Würste, Pasteten, Frikadellen und Meeresbewohner sowie Vegetarisches.

Der Familienbetrieb schreibt Geschichte und hat sich der anhaltenden Landflucht mit guten Konzepten erfolgreich entgegengestellt. Im Jahr 1862 wurde der Betrieb von Hans-Hinrich Schulz und seine Ehefrau Margarete gegründet. 1890 übergaben beide die Schankwirtschaft an ihren Sohn Jacob Schulz, der dann ein halbes Jahrhundert lang durch seine Aktivitäten in vielen Bereichen diesen Treffpunkt in der Mühlenstraße für die Uetersener zu einem festen Begriff werden ließ. Er war u. a. Generalvertreter der Hamburg-Amerika-Linie für den Kreis Pinneberg und verhalf vielen Anwohnern zum Start in die Neue Welt. Darüber hinaus etablierte er eine eigene Spirituosenherstellung. Unter seiner Leitung wurde ein großer Saal an die Gastwirtschaft angebaut. Das urbane Bistro-Ambiente ist variabel gestaltbar und wird bis heute gerne für Tanzveranstaltungen genutzt. 1964 wurde die Durchfahrt, die damals als Ausspann für die Postpferde diente, abgerissen, um den mit Pflanzen angelegten Rückzugsort Bernie’s Backyard im Freien zu schaffen.

Bernd und Anne Ratjen
Bernd und Anne Ratjen. Man beachte den Vintage Zigarettenautomat: 6 Zigaretten für 25 Cent! @Julia-Schumacher

Frische Ideen seit fünf Jahren

2017 übernahmen die Geschwister Bernd und Anne Ratjen das Ruder von ihren Eltern. Sie riefen neue Veranstaltungen wie die beliebte Küchenparty, die Disco op de Deel, Live & Lecker und Weinabende sowie das Restaurant ‚Zur Erholung‘ ins Leben. Mit viel Herz und Leidenschaft führen die beiden in sechster Generation das kulinarische Kleinod und setzen neue Akzente.

Bernd Ratjen steht für frische, moderne Gerichte, die trotz internationaler Inspirationen eine Hommage an seine norddeutsche Herkunft darstellen. Seit seinem Einstieg in den elterlichen Betrieb im Jahr 2009 hat er die Küche zunehmend verfeinert. Das Rüstzeug für seine Stilistik holte er sich in der gehobenen Gastronomie, unter anderem im Schweizer ‚Grand Hotel Regina‘, im italienischen Sterne-Restaurant ‚Aquarello‘ in München, im Hotel ‚Park Hyatt Hamburg‘ und als Sous-Chef im ‚Fillet of Soul‘ in der Hansestadt.

Bernd Ratjen schöpft als Partner der ‚Regionalwert AG‘, dem Verbund norddeutscher Landwirte und Gastronomen, aus einem Fundus an saisonalen Top-Produkten von Höfen und Betrieben aus dem Umland. Seine Schwester Anne sorgt als Gastgeberin im Service dafür, dass es den Gästen an nichts fehlt. Auch sie bringt schon seit 2014 ihr in Hamburg und Berlin erworbenes Fachwissen im Service- und Barbereich mit ein und ist Kennerin auf den Gebieten Wein und Spirituosen. Gemeinsam entwickelten sie während der Pandemie einen Online-Shop. Dort bieten sie Jus und Suppen unter dem Namen No Show Soup, Weine und andere Leckereien an. Seit Januar 2021 hat außerdem der Tante-Anne-Laden geöffnet, der aktuell einzige Weinhandel in Uetersen. Der Fokus liegt bei deutschen Winzern mit größtenteils bio-zertifizierten Rebsäften. Im neuen Laden gibt es viele Produkte aus eigener Herstellung, wie die Bio-Brote und eine saisonale Gemüse-Auswahl.

Zur Erholung
Mühlenstr. 56, 25436 Uetersen, Telefon: 04122 2592 – Web: zur-erholung-uetersen.de

Print Friendly, PDF & Email