Mehr Genusshorizonte beim Schleswig-Holstein Gourmet Festival 2018/2019

Die Köchin Titti Qvarnström aus SchwedenDie Schwedische Sterneköchin Titti Qvarnström ist Gastköching beim Schleswig-Holstein Gourmet Festival 2018/2019 Foto: S. Plaß

Tolle Landesküchen kommen in den Norden zu Besuch. Tüftler, Querdenker und Produktidealisten bereichern als Gastköche das 32. Schleswig-Holstein Gourmet Festival 2018/2019

In der 32. Saison des Schleswig-Holstein Gourmet Festivals (SHGF) 2018/2019 versammeln sich wieder hochkarätige Gastköche um im ‚echten‘ Norden, mit ihrer Landesküche Kreativität, Nachhaltigkeit und Experimentierfreude der norddeutschen Feinschmecker- und Genuss-Szene neue interessante Gaumenfreunden zu bieten.

Wenn das Schleswig-Holstein Gourmet Festival startet, dann hat der Gastrohimmel im Norden nicht nur mehr Sterne, sie pflegen auch dank einer sehr klugen Auswahl, stets besonders zu strahlend glänzen.

Auftaktgala in Reinbek

Rund 160 Gäste dürfen sich zur Auftaktgala, die erstmals an einem Freitag, den 21. September 2018, im Waldhaus Reinbek, vor den Toren Hamburgs, stattfindet, auf die folgenden Sterne freuen:

Die Powerfrau  *Iris Bettinger 
vom Restaurant Reuter aus  Rheda-Wiedenbrück bei Gütersloh  kombiniert Heimisches mit internationalen Gewürzen.

Der Produktidealist **Marco Müller  
von der Weinbar Rutz aus Berlin vereint konsequent Nachhaltigkeit und Regionalität in treffsichere Kombinationen.

Der Fermentierkünstler *René Mammen
vom Restaurant Substance aus Aarhus in Dänemark, denkt gern einmal quer und wendet überlieferte Methoden der Vorfahren an, um jahreszeitlich unabhängig frische Top-Produkte in seiner ‚Nordic Cuisine‘ zu verarbeiten.

Die beiden Lokalmatadore
Der Pionier Alfred Schreiber hat früher in Hamburg die euroasiatische Küche etabliert. Heute ist ‚Der Seehof‘ in Ratzeburg seine verführerische Wirkungsstätte. Der passioniert Jäger Christian Dudka ist Hausherr im Waldschloß und verwendet gern Qualitätsprodukte aus Schleswig-Holstein in seiner Küche.http://Christian%20Dudka

Neu – Feinschmecker Insel-Hopping

Weitere 33 Veranstaltungen, darunter am 20. Oktober 2018 das neue Event ‚Feinschmecker Insel-Hopping‘ auf und zwischen Sylt und Amrum mit der MS Adler-Express, folgen der Auftaktveranstaltung. Dieses Jahr ist das Ringhotel ‚Friederikenhof‘ als Neumitglied dabei. Der ehemalige Gutshof in Lübeck-Büsau wurde liebevoll zu einer gastfreundlichen Landhaus-Oase am Elbe-Lübeck-Kanal mit kurzen Wegen zur historischen Hansestadt ausgebaut.

„Wir sind stolz, dass auch nach 26 Jahren SHGF-Engagement Deutschlands kulinarisches Aushängeschild, Harald Wohlfahrt, im November wieder in der ‚Orangerie‘ im ‚Maritim Seehotel‘ seine Küche der Superlative präsentiert“, so Klaus-Peter Willhöft, Vorsitzender der Kooperation, im Gespräch mit ganz-hamburg.de.  „Drei Sterneköchinnen sind unter den 18 Gastköchen, die vom 21. September 2018 bis zum 10. März 2019 Einblicke in ihr Können geben.“

Die Gastköche aus Nah und Fern

Für einen skandinavischen Einschlag sorgen der TV-Spitzenkoch Henrik Jyrk aus Kopenhagen, *René Mammen aus Aarhus (beide Dänemark) und die sympathische Titti QvarnströmSchwedens einzige Sterneköchin, aus Malmö. Ex-Olympiasieger *Mattias Roock, derzeit im Castello del Sole in Ascona am Herd. *David Görne, der als erster Deutscher einen Michelin Stern in Frankreich erhielt und Caudebec en Caux zwischen Rouen und Le Havre an der Seine sein Restaurant hat.

Thomas Martin

Thomas Martin © Susanne Plaß

**Michael Kempf hat sich durch sein raffiniertes Spiel mit Aromen eine große Fangemeinde erarbeitet. Ihr konstant hohes Kochniveau präsentieren die beiden Hamburger Zwei-Sterne-Halter Thomas Martin und Christoph Rüffer! Mit Henri Bach ist eine Legende der deutschen Koch-Elite in Dithmarschen am Start. Sein Debüt gibt Deutschlands bester Bio-Koch Simon Tress ebenso wie *Marcello Fabbri aus Weimar mit einem Hauch Adria-Feeling.

TV-Koch *Benedikt Faust präsentiert seine fränkische Küche in Schleswig.-Holstein und der jüngste Sternekoch Deutschlands, Philipp Stein, tritt zum zweiten Mal beim Festival an. Vom Zweisternekoch zum erfolgreichen Unternehmer brachte es Alexandro Pape auf Sylt. Was der Tüftler und begnadete Koch anpackt, wird zum nachhaltigen Erfolg!

10. Tour de Gourmet Jeunesse 2017

10. Tour de Gourmet Jeunesse 2017 – Kokos-Curry-Suppe im Park Hotel Ahrensburg © S.Plaß

Die beliebten und legendären Specials

Seit zwölf Jahren führt die ‚Tour de Gourmet Jeunesse’ (TDGJ) junge Feinschmecker zwischen 18 und 35 Jahren an die gehobene Küche. Die Erlebnisreise startet am Samstag, den 12. Januar 2019, in Pinneberg und geht per Bustransfer über Friedrichstadt bis nach Schleswig. Der genussreiche Roadtrip zu drei Mitgliedsbetrieben stößt auf Begeisterung: „Das wertige Konzept der TdGJ ist einfach genial. Wir kommen wieder!“

Zum vierten Mal führt die ‚Tour de Gourmet Solitaire‘ (TGS) für Alleinreisende ab 40 Jahren durch den Norden. Das Konzept spiegelt den Zeitgeist wider: Über 15, 8 Mio. Menschen leben derzeit allein in Deutschland. Zum Saisonfinale am Sonntag, den 10. März 2019, führt das kommunikative Restaurant-Hopping vom ‚Park Hotel Ahrensburg‘ über das ‚Ringhotel Friederikenhof‘ in Lübeck bis zur ‚Orangerie‘ im Timmendorfer Strand. Im Zentrum der Sinnestour steht entspanntes Dinieren und der Austausch miteinander.

 

„Wir respektieren die Wünsche unserer Gäste nach Kommunikation in lockerer Atmosphäre bei anspruchsvoller Küche und Tafelkultur“, erklärt uns Klaus-Peter Willhöft. Daher finden in einigen Mitgliedshäusern auch andere Darbietungsformen als das gesetzte Menü statt. Die Preise für die 5-Gänge-Menüs inkl. aller korrespondierender Getränke der Partner bewegen sich zwischen 140 € und 185 €. Diese Preisspanne ist nur zu realisieren durch die teils langjährige Unterstützung der Partner wie: Lanson Champagner, Schlumberger, Selters, Chefs Culinar, Niehoffs Vaihinger, Feingeisterei, Chroma Messer und neue Partner, wie J. J. Darboven und Valhrona Schokolade

Das 32. Schleswig-Holstein Gourmet Festival 2018/2019 

  • Der Zeitraum
    32. Schleswig-Holstein Gourmet Festival vom 21.09.2018 bis 10.03.2019
  • Die Teilnehmer
    15 Mitglieder und 33 Veranstaltungen – Buchungen über die jeweiligen Häuser
  • Köche
    18 Gastköche aus Deutschland, Dänemark, Frankreich, Schweden und der Schweiz
  • Die Menü-Preise
    Jedes Mitglied setzt den Preis für das 5-Gang-Menü inkl. begleitender Getränke der Partner in eigener Verantwortung fest
  • Die Auftaktveranstaltung
    Am Freitag, 21. September 2018, im Waldhaus Reinbek. Preis 185 Euro für Champagner-Empfang, 5-Gänge-Menü inkl. Dessertparty und begleitender Getränke sowie Kulturprogramm

Die Specials

  • Neu das ‚Feinschmecker Insel-Hopping
    Am Samstag, den 20. Oktober 2018 – Sylt – MS Adler–Amrum– MS Adler–Sylt mit 6-Gänge-Menü, begleitender Getränke sowie Transfers für 185 Euro
  • Tour de Gourmet Jeunesse
    Am Samstag, 12. Januar 2019, für Gäste zwischen 18 und 35 Jahren. Preis 90 € für 4-Gänge-Menü, begleitende Getränke und Bus-Shuttle
  • 4. Tour de Gourmet Solitaire
    Am Sonntag, 10. März 2019, für Alleinreisende ab 40 Jahren die gute Tischgespräche schätzen.
    Preis 121 € inkl. 4-Gänge-Menü, korrespondierende Getränke und Bus-Shuttle

Mehr Infos, Termine, Preise und Buchungen unter www.gourmetfestival.de.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial