X

Thomas Martin brachte kulinarischen Sternenzauber nach St. Peter-Ording in die Sandperle

Martin Scheidner, Karin Brockmeier und Thomas Martin (vl) stoßen an © Susanne Plaß

Applaus für Thomas Martin beim 32. Schleswig-Holstein Gourmet Festival in St. Peter-Ording

Wahrlich, das waren Winterjanuarnächte an der Nordsee. Ein eisiger Wind peitschte die Schneeflocken über die Promenade gegen die Fenster des ambassador hotel & spa in St. Peter-Ording. Mehr Brrh-Wetter geht kaum.

Drinnen im Restaurant Sandperle legte das junge Team von Direktorin Karin Brockmeier letzte Hand an die festlich eingedeckten Tische, Kerzenlicht erstrahlte.

Seit Mittag herrschte reger Betrieb in der großen Küche, denn zum 32. Schleswig-Holstein Gourmet Festival war 2-Sterne-Koch Thomas Martin mit zwei Mitarbeitern aus Hamburg angereist.

Als erstes wurde der Küchenchef des ambassador hotel & spa, Martin Scheidner, und seine engagierte Crew in die Besonderheiten des 5-Gänge-Menüs eingeweiht.

Service-mit-Fingerfood © Susanne Plaß
Rosa gebratenes Holsteiner Kalbsfilet Rotweinjus, Trüffel, Schalotte, Sellerie a la-Thomas_Martin.32.SHGF© Susanne Plaß

Da durfte auch der Service nicht fehlen, der später am Tisch die Speisen gekonnt und engagiert vortrug. Die Zusammenarbeit der Gastköche mit den Mitarbeitern der Gastgeberbetriebe ist ein wichtiges Anliegen des Festivals – sie soll motivieren, Impulse setzen und den Horizont erweitern.

Viel Lob für ein neues Gericht

„Ich habe vor kurzem ein Risotto mit Olivenöleis probiert und fand es klasse. Daher habe ich für mein SHGF-Gastspiel ein Kürbisrisotto mit Ingwereis kreiert, das hier beim 32. SHGF in St. Peter-Ording Premiere feiert“,

erzählte Thomas Martin
Der gedeckte Tisch zum 32. Schleswig-Holstein Gourmet Festival in der Sandperle ©Susanne_Plaß

Der gebürtige Mannheimer steht seit 21 Jahren am Herd des ‚Louis C. Jacob‘ an Hamburgs Elbchaussee. Er ist schon lange beim Schleswig-Holstein Gourmet Festival dabei und ein Garant für höchste Genüsse.

„Es macht immer wieder Spaß und ist auch eine Herausforderung, in anderen Küchen und mit fremden Mitarbeitern auf so hohem Niveau zu kochen. Wir lernen dabei alle dazu und erweitern die Netzwerke. Zudem trägt das international bekannte SHGF zum Bekanntheitsgrad bei“,

so der 52-jährige Frankreich-Fan.
Dessert-Vorbereitung © Susanne Plaß
Hummertatar mit Estragon Curryvinaigrette, Avocado, Kräutersalat wird angerichtet © Susanne Plaß

Martins klassische, französische Küche ohne Schnörkel und mit Fokus auf das Hauptprodukt und aromastarke Saucen sorgte für viel Applaus im 4-Sterne-Superior-Hotel an der Nordsee und für glückliche Gäste, die im Anschluss noch mit Thomas Martin plaudern konnten.

Williamsbirne & Passionsfrucht Safran, Zimtblüte © Susanne Plaß

Tour de Gourmet Solitiare

Zum SHGF gehört auch die ‚Tour de Gourmet Solitiare‘ für Alleinreisende ab 40 Jahren. Das Damen-Kontingent ist bereits ausgebucht, aber bei den Herren sind noch einige Plätze auf der Genussreise zu drei Mitgliedsbetrieben für den 10. März 2019 buchbar unter shgf@plass-relations.de. Weitere Infos gibt es unter www.gourmetfestival.de

Susanne Plaß:

Comments are closed.