Tolle Auszeichnung für den Weinladen St. Pauli

Übergabe der Auszeichnung Gerolsteiner WeinPlace 2020 an Stefanie DöringStephanie Döring (Weinladen St. Pauli) mit Marcus Macioszek (c) Gerolsteiner / Claudia Ast

Hamburg hat einen neuen und damit fünften Gerolsteiner WeinPlace, der Weinladen St. Pauli von Stephanie Döring.

Da hat die sympathische Stephanie Döring in Paul-Rossen-Straße in St. Pauli bestimmt eine gute Flasche entkorkt. Denn, denn die Auszeichnung Gerolsteiner WeinPlace ehrt bundesweit nur besonders gute Weinbars, -lounges und Vinotheken. Locations in denen der Wein leidenschaftlich und auch gern ungezwungen gelebt wird. In Deutschland sind das überschaubare 37 Locations. Fünf davon gibt es in Hamburg. Eine gute Bilanz wie wir finden

Obwohl die Sommelière Stephanie Döring ihre Sporen in der Sternegastronomie verdient hat, liegt ihr der Dresscode nicht so sehr am Herzen. Ganz mutig steckte Sie ihren Claim mitten im Kiez, also in einem ausgewiesenen Bier und Spirituosenrevier, mit dem Weinladen St. Pauli ab. Doch die geniale Weinfachfrau glaubte an ihre Idee und der Erfolg hat ihr Recht gegeben.

Mittlerweile gehört der Weinladen St. Pauli zu den Genussperlen in Hamburg. In der Paul-Roosen-Straße geht es unprätentiös und ziemlich szenig zu. Wer als Gast kommt, wird sich gleich willkommen fühlen. Auf Karte stehen junge und wilde Weine.

Einfach dass, was Stephanie Döring auf ihren Weinreisen entdeckt und schmeckt. Die Weinkarte ist somit ganz individuell nicht von der „Großhandelsstange“. Dazu kommen fair kalkulierte Preise. Mit ausgewählten Winzern macht sie auch schon mal die eine oder andere Eigenfüllung. Das hat die Jury überzeugt. So ist der Weinladen ein Must WeinPlace für die Jury und für Hamburger ein gutes Zeichen einmal vorbeizuschauen.

Gerolsteiner WinePlace
Gerolsteiner WeinPlace © ganz-hamburg.de

Die Preisträger 2020

„Auch diesmal hat unsere Jury wieder echte Wein-Hotspots ausfindig gemacht. Orte, an denen engagierte Persönlichkeiten Wein mit Liebe in Szene setzen, ihre Begeisterung für Wein leben und an den Gast weitergeben“,

erklärt Marcus Macioszek, Leiter Marketing des Gerolsteiner Brunnen, Jurymitglied.

Gemeinsam mit den weiteren wein- und gastronomiekompetenten Juroren Sebastian Bordthäuser, Christina Fischer, Alexander Kohnen, Hilke Nagel und Stuart Pigott wurden diese fünf als neue Gerolsteiner WeinPlaces 2020 ausgewählt:

Mehr Infos unter www.weinplaces.de

Print Friendly, PDF & Email