Über 13.200 Gaumenfreuden á la Schleswig-Holstein Gourmet Festival

FördegarneleFördegarnele von Mathias Apelt vom Ahlmanns © Susanne Plaß

Das 33. Schleswig-Holstein Gourmet Festival ist jetzt Geschichte und zieht eine positive Bilanz.

Zum 33. Mal rief das Schleswig-Holstein Gourmet Festival (SHGF) Trend setzende Herdchampions in den Norden. Sie begeisterten mit ihrem außergewöhnlichen Gespür für Aromen- und Produkt-Kombinationen. Ob fermentiert, vakuumiert, gebeizt, geräuchert, gedünstet, gebacken, gebraten, gekocht oder roh – stets waren die Produkte auf den Punkt gebracht, perfekt gewürzt, fantasiereich kombiniert und angerichtet. Mehr als 2.640 Feinschmecker nutzten das SHGF, um interessante Gastköche und Gerichte, neue Nahrungsmittel, Zubereitungen und Aromen sowie Restaurants kennenzulernen. Über 13.200 Speisen verließen die Küchenpässe – von Meisterhand kreiert und im Team vor Ort realisiert. Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten!

Die 15 Mitgliedhäuser der Kooperation Gastliches Wikingland e.V. boten vom September 2019 bis zum März 2020 insgesamt 35 spannende Veranstaltungen. 19 Gastköche, darunter vier Frauen, aus Deutschland, Dänemark, Frankreich, Schweden und der Schweiz zeigten Einblicke in ihr köstliches Handwerk. Gerade der Mix aus internationalen und nationalen, aus neuen und bewährten Küchenkünstlern macht das Festival so begehrenswert.

Die Köche Rolf Fliegauf und Marc Ostermann mit einem Heilbutt in der Küche
Rolf Fliegauf und Marc Ostermann mit Heilbutt © Susanne Plaß

Auch die Spezial-Events sind heiß begehrt, wie „Feinschmecker Insel-Hopping“, „13. Tour de Gourmet Jeunesse“ für Gäste zwischen 18 und 35 Jahren, Wein-Genuss-Workshop und die am letzten Sonntag zum Abschluss der Saison durchgeführte „5. Tour de Gourmet Solitiare“ für Alleinreisende ab 40 Jahren. „Endlich mal eine kommunikative und erlebnisreiche Feinschmecker-Veranstaltung für Menschen ohne Partner*in, die nicht alleine an Katzentischen sitzen, sondern mit Gleichgesinnten dinieren möchten“, war die einhellige Meinung der Gäste. Alle Sonderveranstaltungen ziehen neue Zielgruppen in den Bann des ältesten Gourmetfestivals Deutschlands.

Mit viel Elan bereitet die Kooperation jetzt die 34. Saison vor, die mit der Auftaktgala am Sonntag, 27. September 2020, im Maritim Seehotel Timmendorfer Strand startet. Infos unter www.gourmetfestival.de

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de