Internorga – Die Pizza EM gewann ein Italiener

so sieht Pizzateig aus!Impressionen von Giropizza d’Europa - der Pizza WM auf der INTERNORGA 2017 Foto: Cetin Yaman

Die INTERNORGA brachte es an den Tag: Alessandro Gagliardi aus Italien ist Europas bester Pizzabäcker! Er gewann die Giropizza d’Europa!

von Gastautor
Die INTERNORGA 2017 war genau die richtige Arena für die Pizza EMGiropizza d’Europa“. Bei diesem Wettbewerb, der bereits zum vierten Mal live auf der Hamburger Messe ausgetragen wurde, traten insgesamt 30 Teilnehmer aus Italien, Deutschland und der Schweiz an. Sie alle hatten sich in den Vorentscheiden für das Finale der Pizza EM in Hamburg qualifiziert.

Hier ging es nicht nur um das Gewinnen. Pizzabäcker sind fröhliche Menschen. Bei allem Wettkampf-Fieber, schnell kam Stimmung auf, denn Freude und Spaß kamen in der Messehalle nicht zu kurz. So fühlten sich die Zuschauer schnell so, als wären sie in ihrer Lieblings-Pizzeria.

 

 

Sieger-Pizza mit klassischen Zutaten

Die internationale Jury des Giropizza d’Europa bewertete die Pizzen anschließend nach Zubereitung und Geschmack. Am Ende konnte sich der  21-Jährige Alessandro Gagliardi aus Levanto, Italien, mit seiner Kreation bei der fachkundigen Jury durchsetzen. Alessandro setzte auf klassische Zutaten wie frische Tomaten, Mozzarellastreifen, Basilikum, Oregano ebenso wie Sardellen und gehackte Kapern.

Ich freue mich sehr, dass ich die Jury mit meiner Pizza überzeugen konnte. Ich nehme mir bei der Auswahl der Zutaten viel Zeit und verwende nur qualitativ hochwertige Rohwaren. Das Geheimnis liegt jedoch im Teig. Es ist besonders wichtig, dem Teig die Zeit zu geben, die er braucht, um seinen vollen Geschmack zu entfalten“, so frisch gebackene Europameister Gagliardi.

Der Kommentar

Eine gute Entscheidung findet das Redaktionsteam von ganz-hamburg.de. Hier werden eindeutig die italienischen Klassiker bevorzugt. Unser Redaktionsbote Rüdiger Stein-Bendes meinte nur: „Pizza Hawai oder Pizza Spargel Hollandaise? Nein, das geht wirklich nicht, auch wenn mein Pizzadienst mir gefühlt jede zweite Woche einen Flyer in den Briefkasten wirft.“