Die Kerrygold Cheddar Burger Challenge 2019 in Tim Mälzers Bullerei

Sebastian Belitz
Sebastian Belitz aus Neugraben bei der Kerrygold Cheesburger Challenge 2019
© ganz-hamburg.de

Im Anschluss sprachen wir bei einem gut gekühlten Astra mit unserem Neugrabener Sieger Sebastian Belitz.

Was bedeutet Grillen und BBQ für Dich?

„Grillen ist mein größtes Hobby, meine Leidenschaft und ein perfekter Ausgleich zum Job. Neben dem Grillen an sich, macht mir vor allem das Fotografieren der Grill-Ergebnisse Spaß. Dadurch sind auch meine Social Media Accounts entstanden, durch die ich meine Follower mit den neusten Rezepten und persönlichen Kreationen auf dem Laufenden halte.“

Wann und mit wem grillst Du am liebsten?

„Ich grille mindestens 1x die Woche, egal zu welcher Jahreszeit. Burger sind dabei meine Passion. Dabei kann man einfach so viel variieren und experimentieren. Am liebsten grille ich für meine Familie (ich bin verheiratet und Vater von 3 Kindern) und Freunde – die meine neusten Kreationen dann testen und im wahrsten Sinne des Wortes ihren Senf (oder Ketchup) dazugeben dürfen.“

Der beste Burger den Du je gegessen hast?

„Den Double Cheese Burger von meinem Grill-Buddy Björn Plawer, mit dem er im letzten Jahr an der Kerrygold Cheddar Burger Challenge teilgenommen hat. Da ist nur noch mein eigener besser.“

Das Skurrilste was du überhaupt je gegessen hast?

“ Da denkt jeder gleich an Schlange oder Krokodil aber es muss ja nicht gleich so exotisch sein. Das Skurrilste, was ich je gegessen habe, war vor ein paar Wochen ein Burger der mit Rinderrouladen, Spätzle und Bratensauce belegt war. Glaubt man nicht, doch schmeckte Hammer gut!“

Was macht einen perfekten Burger für Dich aus?

„Neben dem Geschmack ganz klar die Optik – der Burger muss einfach ansprechend aussehen. Viele legen darauf nicht so viel Wert, aber auch das ist das Besondere bei einem Burger. Hausgemachte Zutaten finde ich
auch sehr entscheidend. Relish und Saucen mache ich stets selbst.“

Heute so einfach in der Bullerei gekommen und dann abgeräumt?

„Schön wärs… Ich trainiere richtig – bzw. mache Übungsrunden, damit mir der Burger dann vor Ort auf den Punkt gelingt. Ich habe sogar in unserem Familienurlaub fast jeden Tag Burger gegrillt, um mich vorzubereiten.“

Jetzt hast Du ja die Jury kennengelernt. Wie siehst Du Sie:

„Tolle Leute – Thorsten Brandenburg ist natürlich für jeden BBQ/-
Burger-Fan ein Idol. Na ja, ich hätte mir nicht träumen lassen, das mal ein Sternekoch wie Boris Kasprik in meinen Burger beißt.“

Sebastian Belitz findet Ihr hier:

Instagram: https://www.instagram.com/hamburg_southside_barbecue/
Facebook: https://www.facebook.com/Hamburg-Southside-Barbecue-954187068092751/

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial