Lüneburger Heide: Gans to go im Ringhotel Sellhorn

Gänsegericht im Ringhotel SellhornGans im Ringhotel Sellhorn (c) Hotel

Die Gans – kulinarisches winterliches Highlight zum Mitnehmen immer von Freitag bis Sonntag in Hanstedt.

Wenn es kühl wird bei uns im Norden, dann steht die Gans geht weit oben auf dem Speiseplan. Doch in diesen Corona-Zeiten ist alles anders, ganz anders. Sich zum Gänsessen zu treffen, ob in der Familie, mit Freuden oder als Vereinsevent. Das gibt es dieses Jahr nicht.

Traditionell schmeckt die Gans im norddeutschen November besonders gut und im Ringhotel Sellhorn herrschte Hochbetrieb in der Küche und im Gastraum. Nun wird hier fleißig an Optionen gearbeitet, die Wohlfühlatmosphäre auch To go zu erleben.

Ab sofort kann das Familiendinner in den heimischen vier Wänden mit einer Gans to go aus der Küche des Ringhotel Sellhorn veredelt werden. Bis Ende Februar kann das so charakteristische gastronomische Highlight die eigene Küche mit seinem speziellen Aroma füllen, das so sehr an Geborgenheit und Ruhe erinnert.

Für freitags bis sonntags haben Gäste die Möglichkeit, das Gänsemenü zur Abholung zu bestellen und so ein Stück Normalität in diesen so turbulenten Alltag zu bringen. Denn, was wäre typischer für herbstliches Familienessen als Gänsebraten mit Klößen und Rotkohl?

Auf Vorbestellung ist jetzt eine Gans für vier Personen mit Rotkohl, Rosenkohl, Kartoffelklößen, Salzkartoffeln, Maronen und Sauce ist zum Preis von 130 € abholbereit. Zusätzlich gibt es einen leckeren Wein von Tobias Rickes. Vorbestellung unter: Tel. 04184 / 8010

Nur für Geschäftsreisende bleibt das Ringhotel Sellhorn mit einem speziellen Konzept im November aktuell geöffnet.

Weitere Informationen zur Gans to go finden Sie hier: 
Ringhotel Sellhorn, Winsener Str. 23, 21271 Hanstedt www.hotel-sellhorn.de

Print Friendly, PDF & Email