Maurizio Oster vom Restaurant Zeik ist der Newcomer Koch des Jahres

Der Sternekoche Marizio Oster vor schwarzem HintergrundMaurizio Oster Besitzer und Koch vom Restaurant ZEIK in Hamburg Winterhude © Restaurant Zeik

Die Rolling Pin Awards Germany 2022 gelten als die Gastro Oscars. Dreimal ist Hamburg dieses Jahr dabei.

Die Branchenprofis haben abgestimmt. Das Gastronomie-Fachmagazin „Rolling Pin” hat am 11. und 12. September 2022 in Berlin die Rolling Pin Awards Germany 2022 vergeben. In der Branche sind die Auszeichnungen nicht nur begehrt. Die Rolling Pins gelten als Gastro-Oscar, denn hier stimmen Branchen-Profis, die vom Fach sind, ab. Bekanntlich lassen diese sich weniger von gepimpten Bewertungsportalen blenden und sie wissen auch genau was auch hinter den Kulissen vorgeht.

Die Hamburger Gewinner der Rolling Pin Awards Germany 2022:

Der Koch Maurizio Oster vom Restaurant ZEIK in Winterhude ist der ‘Newcomer des Jahres’

Das eher kleine Restaurant in der Sierichstraße galt schon unter dem Vorbesitzer Axel Henkel, der aus Altersgründen Maurizio Oster das Zepter übergeben hatte, als eine gute Restaurantadresse. In diesem Jahr hat Maurizio Oster sich nicht nur einen Michelin Stern erkocht, seine Kollegen ehrten in jetzt auch als ‘Newcomer des Jahres‘. Der Koch hat sich den Minimalismus auf die Fahne geschrieben: Sein Können besteht in der Kunst, aus wenig viel zu zaubern… Das schafft er ohne Tam Tam und PR-Chi Chi, sondern durch Leistung. Hier geht es zum Restaurant Zeik.

Innenansicht Restaurant ZEIK de Tresen auf der linken Seite
Das Sterne Restaurant ZEIK in der Sierichstraße in Hamburg Winterhude © Restaurant Zeik

Das ‘Hygge – the farm’ im Landhaus Flottbek ist das ‘Gastronomiekonzept des Jahres’

Das Restaurant in den Elbvororten überzeugte mit der Idee, nur wenige Minuten vom Lokal entfernt in einer ehemaligen Gärtnerei selbst Produkte anzubauen, die direkt und ohne Umwege im Restaurant auf dem Teller landen. Im Genuss Guide Hamburg hat das Landhaus Flottbek den Genuss Michel 2021 erhalten.

Koral Elci von der ‘Kitchen Guerilla’ ist Caterer des Jahres

Das Hamburger Gewinnertrio macht Koral Eci komplett. Er erhält die Auszeichnung ‘Caterer des Jahres’ und ist nicht nur für seine kreativen Ideen in der Küche bekannt, sondern auch für sein Engagement für Obdachlose. Hier geht es zur www.kitchenguerilla.com

Fachleute bewerten Fachleute

Das Einzigartige an den Rolling Pin Awards ist, dass ausschließlich Mitarbeiter/innen aus dem Gastgewerbe ihre Kolleginnen und Kollegen nominieren und für diese ihre Stimme abgeben dürfen. Dies geschieht völlig ungeachtet von bestehenden Auszeichnungen wie Sternen, Hauben etc. oder sonstigen Restaurant-Klassifizierungen. So ist dieser Award eine ganz besondere Ehrung für Persönlichkeiten, die mit ihrer Vorbildwirkung und ihrer Kreativität die gastgewerbliche Branche nachhaltig positiv prägen und zur Steigerung ihres Ansehens und ihrer Weiterentwicklung beitragen.

Print Friendly, PDF & Email