Mit NIXE Bier zum Sixpack: Philip Dirschauer im Interview

Geschäftsführer Philip Dirschauer | Fotos (c) Nixe Deutschland GmbHGeschäftsführer Philip Dirschauer | Fotos (c) Nixe Deutschland GmbH

Jung, gutaussehend und erfolgreich: Als international bekanntes Model war Philip Dirschauer bereits auf der ganzen Welt tätig. Jetzt startet der 25-jährige Hamburger auch als Unternehmer durch. Der Geschäftsführer von NIXE Deutschland will das erste Low-Carb Bier auf dem deutschen Markt etablieren. Am 24. Mai startet auf CONDA eine Crowdfunding-Kampagne, die den Aufbau der Vertriebsstrukturen in Deutschland finanzieren soll. Im Interview verrät der smarte Hamburger wie er dem Startup-Unternehmen zum Erfolg verhelfen will, wo er am liebsten sein NIXE-Bier trinkt und welche Vorteile gutes Aussehen im Business mit sich bringt.

Du warst einige Jahre im Ausland als Model tätig, unter anderem auch in Australien. Wie ist daraus die Idee entstanden, ein Low-Carb Bier auf den Markt zu bringen?

Philip: Das stimmt. Ich hatte die Chance, viele Jahre auf der ganzen Welt zu arbeiten. Auch in Australien mit dem österreichischen Geschäftsführer und Co-Gründer der Nixe Brau GmbH, Constantin Simon. Dort sind wir beide erstmals auf Low-Carb Biere aufmerksam geworden. In Down Under erfreut sich diese Kategorie wachsender Beliebtheit und hat mit einem Marktanteil von ca. 10% einen festen Stellenwert am Biermarkt eingenommen. Unsere Idee war es, das Low-Carb Biersegment nach Europa zu bringen und zu verfeinern.

Sales Manager Jakob Knauer und Geschäftsführer Philip Dirschauer | Foto (c) NIXE Deutschland GmbH

Sales Manager Jakob Knauer und Geschäftsführer Philip Dirschauer

Das Angebot an verschiedenen Biersorten in Deutschland ist enorm, da ist bereits für jeden Geschmack etwas dabei. Warum bist du dennoch davon überzeugt, mit NIXE erfolgreich zu sein?

Philip: Wir gehen davon aus, dass der Low-Carb Biermarkt in Deutschland bis zu 700 Mio. Euro groß wird und wollen mit NIXE Bier den Konsumenten einen emotionalen Mehrwert bieten und eine führende Marktstellung erreichen. Standard-Pils mit einer langweiligen Markenbotschaft ist von gestern – Seid von Anfang an dabei, und erobert den deutschen Low-Carb Biermarkt als Investor gemeinsam mit uns!

In Österreich konnte NIXE auf der Crowdfunding-Plattform CONDA bereits erfolgreich zwei Kampagnen abschließen. Am 24. Mai startet die erste Kampagne in Deutschland. Wofür wird das Geld bei erfolgreicher Finanzierung investiert?

Philip: Mit dieser Finanzierung werden wir unsere Marketing- und Vertriebsstrukturen in Hamburg weiter ausbauen und schrittweise die Distributionsreichweite nach Frankfurt, Berlin und München erhöhen.

NIXE Bier steht für vollen Alkoholgeschmack bei 75% weniger Kohlenhydraten und 30% weniger Kalorien. Orientiert ihr euch damit beim aktuellen Fitness und Healthy-Lifestyle Trend an einer jungen Zielgruppe?

Philip: Unsere Einführungstests in Deutschland haben eine starke Nachfrage nach NIXE Bier gezeigt und Deutschland ist der größte Biermarkt Europas mit einem enormen Absatzpotential. Dazu kommt der Trend hin zu einer allgemein bewussteren Ernährungsweise und dem Nachfragetrend hin zu Getränken mit weniger Kalorien/Kohlenhydraten sowie Getränken mit natürlichen Inhaltsstoffen. Wir denken, dass NIXE durch seine innovativen Bierprodukte und die zeitgemäße Markenbotschaft die Chance hat, Marktanteile von etablierten Biermarken zu gewinnen.

NIXE Bier

NIXE Bier: voller Alkoholgehalt bei weniger Kalorien

Du hast mehrere Jahre im Ausland gewohnt und bist jetzt wieder nach Hamburg gezogen. Was schätzt du besonders an deiner Heimatstadt?

Philip: Ich bin Hamburger und habe mein Studium auch hier beendet. Große Getränke Startups kommen aus der Hansestadt, wie fritz-kola oder auch LemonAid. Wenn man den kritischen Hamburger überzeugen kann, dann steht einem eigentlich NIXE im Wege.

Wo in Hamburg trinkst du dein NIXE am liebsten?

Philip: Am Elbstrand, NIXE bekommt man jetzt auch schon beim Strandkiosk Övelgönne. Mit Blick auf den Hafen, eiskalt aus der Flasche, genieße ich ein NIXE Bier am liebsten.

NIXE Bier schmeckt nach…

Philip: NIXE Extra Dry ist ein erfrischendes, herbes Bier, welches durch unser eigenes Brauverfahren, der „Minimum Calorie Formula®“einen niedrigeren Kohlenhydratanteil als herkömmliche Bier (75% weniger Kohlenhydrate) aufweist, jedoch bei vollem Alkoholgehalt von 4,9%.

Wenn du dich entscheiden müsstest – NIXE Extra Dry oder NIXE Radler?

Philip: Im Sommer bin ich definitiv NIXE Radler Fan. Gemacht mit Saft aus direkt gepressten Sizilianischen Bio-Zitronen und ein wenig Bio-Rübenzucker, ist es der erste Radler der weniger süß ist und einfach fruchtiger schmeckt. Dabei verzichten wir bei der Herstellung der Limonade ganz auf künstliche Zusatze, Aromen oder Emulgatoren.

NIXE Extra Dry und NIXE Radler | Foto (c) NIXE Deutschland GmbH

Extra Dry & Radler

NIXE war in diesem Jahr auf Europas größter Fachmesse für Gastronomie, der Internorga, vertreten und ist auch bereits bei Getränkefachgroßhändlern in Hamburg gelistet. Wie sieht es im Einzelhandel aus, wo kommen unsere Ganz-Hamburg-Leser/innen zu ihrem NIXE Bier?

Philip: Gestartet haben wir mit Edeka, aber es kommen laufend neue Märkte dazu. Auf unserer Website gibt es unter dem Store Locator immer neue Updates!

Welche langfristigen Ziele verfolgst du mit NIXE in den nächsten Jahren?

Philip: Gestartet haben wir bereits in Hamburg, was wir als „Show-Case“ für die weitere Expansion in Deutschland ansehen. Im Anschluss planen wir durch Partnerschaften mit Getränkefachgroßhändlern schrittweise nach Frankfurt/Main, München, Berlin und in den folgenden Jahren in sechs weiteren deutsche Metropolregionen zu expandieren.

Zum Abschluss Hand aufs Herz: Welche Vorteile ergeben sich im Business für junge gutaussehende Unternehmer?

Philip: Ich glaube, ich kann durch meinen Background die Marke und das Geschäftsmodell von NIXE überzeugend repräsentieren und verkaufen, deswegen stehe ich auch voll und ganz hinter unseren Produkten.

Mit NIXE Bier zum Sixpack | Foto (c) Nixe Deutschland GmbH

Mit NIXE Bier zum Sixpack

Weitere Informationen und Links

NIXE Brau GmbH
Geschäftsführer: Philip Dirschauer
philip@nixe-bier.de

Website NIXE Bier

NIXE Bier auf Facebook

NIXE Bier auf Instagram

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial