Neue Nordische Küche im Speicher 52 in Hamburg

Neue nordische Küche im Speicher 52 in der ABC-Straße Foto: HotelNeue nordische Küche im Speicher 52 in der ABC-Straße Foto: Hotel

Speicher 52, das Restaurant in der ABC-Straße präsentiert den Gästen und Hamburgern ein neues Genuss-Erlebnis. Nach einem kompletten Face-Lift ist der Speicher 52 ein modernes nordisches Restaurant.

Die Architekten und Handwerker hatten viel zu tun. Die Räume und das Interieur des Restaurants erhielten ein komplette Überarbeitung. Die Wände bekamen einen neuen Anstrich und erstrahlen nun in Taubenblau, die Tische wurden mit edlen Oberflächen aus massiven Dielen unterschiedlicher Hölzer ausgestattet, Fußboden und Stühle neu lackiert und die Fenster erhielten Kurz-Gardinen aus blau-weißem Leinen. Mit einer originellen Kommode als „Host Desk“ und einem großen antiken Ohrensessel zog ganz neues Mobiliar in den Speicher 52 ein und setzte eigene Akzente.

Der große Buffettisch im Zentrum des Restaurants besitzt nun eine lack-schwarze Glasoberfläche, unter der sich sowohl Kühlung als auch Induktionsflächen verbergen. Blitzschnell lässt er sich in ein multifunktionales, stylisches Möbel verwandeln. Den Empfangsbereich verschönert nun eine Hängelampe aus Porzellan-Sammlerteetassen (Design Gregory Bonasera). Neben neuen Porzellan-Wandlampen im Stil der 20er Jahre gibt es viele kleine Klinkerschätze zu entdecken. Großflächige Schwarz-Weiß-Bilder zeigen Motive aus der Hamburger Arbeiterzeit zur Jahrhundertwende und dienen gleichzeitig als akustische Dämmung im Restaurant.

Unser neuer Speicher 52 greift den wiederentdeckten Trend auf, dass Mahlzeiten in großer Runde mit Freunden und Familie viel besser schmecken und einfach glücklicher machen. Dafür können wir jetzt auch die gesamte Restaurantfläche individueller einteilen. Besondere Themen-Abende wie Krebsessen oder Rentierbraten an extra großen Tischen und unser eigener Hausbrand versprechen einen geselligen Abend in entspannter Runde. Für Gemütlichkeit sorgen einzigartige Deko-Schätze. Wir haben sehr viele Flohmärkte besucht, um noch mehr Originalität hinein zu bringen. Nun haben wir ein super-gemütliche Wohnküche –Hamburgs neuester Clou in der Gastro-Szene!“, freut sich Nina Eggers (35) vom Hamburg Marriott und Renaissance Hotel.

Über den Speicher 52 – das Restaurant

In der Speicher 52-Speisekarte findet sich typisch Norddeutsches und neue nordische Köstlichkeiten wie Norwegische Rauchgarnelen, Elchbratwurst und Smørrebrød. Stets inspiriert von den Nachbarländern Schweden, Norwegen und Dänemark ergänzen saisonale „Specials“ die „Klassiker“. Die Vielfalt der Speisen reicht von Wild, Hummer, Kabeljau, Pilzen und buntem Wurzelgemüse im Herbst und Winter bis zu frischen Kräutern, Schalentieren, wilden Beeren und einer großen Auswahl an Landobst im Frühling und Sommer. Nur Fisch aus nordischen Gewässern und Fleisch aus der Region finden den Weg auf die Teller und sind fester Bestandteil der Speicher 52-Küche. 

Neben der großen Auswahl an norddeutschen Bränden, Aquaviten und Likören wird der Hausbrand des Speichers 52 „Skål“ gereicht. Dieser ist eigens kreiert, basierend auf Wodka und einer Mischung verschiedener Gewürze und Kräuter. Die neue Weinkarte wurde komplett auf deutsche Erzeugnisse umgestellt.
Mit dem täglich wechselnden „Quick Lunch“ ist der Speicher 52 auch zur Mittagszeit ein idealer Treffpunkt in der Innenstadt und Freunde der neuen Nordische Küche

 

Speicher 52 – das Restaurant

Abc-Straße 52
20354 Hamburg
Telefon 040 / 3505 – 0
www.speicher52.de

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial