Internorga – der Next Chef Award 2019 zeichnet herausragenden Koch-Nachwuchs aus

Drei Köche als Gewinner des Next Chef Award 2019 halte Preise hochSo sehen Sieger aus: Kevin Gedike, Sieger des „Next Chef Award 2019“ (Mitte), umrahmt vom Zweitplatzierten Fabian Krumnow (l) und vom Drittplatzierten Cyril Bettschen (r) Foto: Ulrich Perrey

Der Sous-Chef von „Hoppe’s Restaurant“ in Hamburg Övelgönne
Kevin Gedike holte sich den begehrten Titel

von Angelika Fischer

Der Next Chef Award ist ein Kochwettberwerb für Jungköche, der für Spannung pur sorgt und auch verdammt schwer zu gewinnen ist. Am 18. März war es dann soweit, die Teilnehmer traten live zum diesjährigen „Next Chef Award 2019“ an. Den  Titel konnte sich am Ende der 23-jährige Kevin Gedike, Sous-Chef in „Hoppe’s Restaurant“ am Museumshafen Ovelgönne in Hamburg, sichern

Der Next Chef Award hat es in sich. Die ganze Fachkenntnis und ein besonderes Talent ist gefragt. Die Aufgabe ist, das vom Starkoch Johann Lafer kreierte Gericht „Seezungen-Roulade mit Bries-Tortelloni und Paprika-Gemüse“ in der Endrunde nachkochen.

Aber es gibt kein Rezept, allein durch den Geschmack und den optischen Eindruck mussten die Jungköche die Aufgabe in einer festgelegten Zeit meistern. Dafür hatte der Johann Lafer die Zutaten Kalbsbries, Seezunge, Paprika und Trüffel gewählt.

„Die Konkurrenz war sehr stark. Ich habe in der Stunde, die mir für die Zubereitung blieb, einfach mein Bestes gegeben und bin überglücklich, dass ich die hochkarätig besetzte Jury mit meiner Kreation überzeugen konnte. Der Titel zeigt mir, dass ich auf dem richtigen Weg bin.“

So der 23-Jährige

In einem spannungsgeladenen Finale behauptete sich Kevin Gedike gegenüber fünf weiteren  Köchen, die sich in drei Vorrunden für das Wettkochen um den Hauptpreis qualifiziert hatten. Als Siegprämie wird das Nachwuchstalent mit einem eigenen Kochbuch belohnt, das im Gräfe und Unzer Verlag erscheinen wird.

„Immer wieder begeistert mich die Leidenschaft der Teilnehmer des Next Chef Awards. Das ist für mich der beste Wettbewerb in der deutschen Nachwuohsszene“,

Resümierte Starkoch Johann Lafer am Ende des Awards

Wenn man von einer so hochkarätigen, äußerst fachkundigen und besternten Jury, unter anderen mit Karlheinz Hauser vom Hotel Süllberg, Thomas Martin vom Hotel Louis C. Jacob, Christoph Rüffer vom Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten, Stefan Wilke vom The Fontenay Hamburg sowie Ralf Kroschel, früher Hotel Atlantic Kempinski, jetzt bei Volkswagen Wolfsburg, als Sieger gekürt wird, dann zeigt das das Potential eines Koches – Glückwunsch!

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial