Bühne frei für das erstes Hamburger delinski Restaurant Festival

Smartphone mit delinski AppBeim Essen in Hamburg viel Geld sparen. Die delinski App auf dem Smartphone (c) delinkski

Das nennt man den Doppel-Axel: Gepflegt Essen und nur die Hälfte zahlen. Möglich macht das die Online – Reservierungsplattform  delinski.at.

Nach das Festival in Wien und Frankfurt gut gelaufen ist, startet das Festival auch in Hamburg. Da freuen sich Foodies, Gourmands und Menschen, die einfach gern essen. Beim delinski Restaurant Festival kann einen Monat lang in ausgewählten Hamburger Restaurants  geschlemmt werden.

So einfach ist das Prinzip. Bis Ende Februar können über delinski.com/festival, Tische in ausgewählten Restaurants in Hamburg und drei weiter teilnehmenden Städte reserviert werden.

Das macht mehr als Appetit: Im Restaurant bezahlt der Gast nur die Hälfte seiner Gesamtrechnung. Das gilt ohne Einschränkungen bei der Wahl der Speisen oder Getränke. Dieses Angebot können Gäste einen ganzen Monat lang nutzen. 

Das Hamburger delinski Restaurant Line up

Auch das Line up der teilnehmenden Gastronomie-Partner kann sich sehen bzw. schmecken lassen! Allein in Hamburg umfasst das Angebot schon im ersten Jahr mehr als 20 Restaurants, darunter Top-Adressen wie das raw like sushi, Masushi, Roncalli Grand Café, Rado am Hafen, Maharaja, Mr.Kebab, Lucacelli, Chapeau!, IMARA oder die Hidden Kitchen.

Dazu kommen weitere Lokale aller kulinarischen Richtungen und aus sämtlichen Stadtteilen.

Achtung: Die freien Tische sehr begehrt und auch begrenzt. Deshalb ist es wichtig rechtzeitig zu reservieren. Eine laufend aktualisierte und erweiterte Liste aller teilnehmenden Restaurants gibt es unter: delinski.com/festival.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de