Neues aus der Hamburger Burger-Szene

Restaurant Otto's BurgerOtto's Burger in der Renzelstraße © Norbert Schmidt

Die Five Guys Kult-Burger-Schmiede kommt nach Hamburg. Wird bei Otto’s Burger der Name ein Auslaufmodell?

Fangen wir mit der beliebten kleinen hippen Kette Otto’s Burger (drei Stores in Hamburg Grindel, Karoviertel,St. Georg , ein Store in Köln) an. Schon Oktober letzten Jahres wechselte die Mehrheit an den Gourmetburger-Restaurants. Die Münchener Gustoso-Gruppe, die auch im Alten Wall direkt am Rathaus ein Cotidiano Cafè eröffnen will, ist der neue Mehrheitsgesellschafter. Der Grund für den Anteilsverkauf war laut Hamburger Abendblatt, der Gründer Daniel Mac Gowan von Holstein interessiert sich anscheinend mehr für vegane Fleischalternativen, die er via Einzelhandel vermarkten möchte, als fürs Burger braten.

Offen ist, ob die Gustoso-Gruppe (Contiano, Ciao Bella, Ruff’s Burger, sushi.wrap) den Namen von Otto’s Burger weiterführen wird. Immerhin hat Ruff’s schon vierzehn Standorte in Deutschland, einen auch in Bergedorf, und ist somit als Marke deutlich größer. als Otto’s Burger.

“In der Regel wird bei einer Übernahme oder Fusion zumeist die kleinere Marke (Unternehmen) eingestellt. Die Gründe sind einfach, zwei Marken parallel zu betreiben ist arbeitsaufwändig und kostspielig. Ein Name ist viel wirtschaftlicher.”

Ein Gastro-Insider

Die Kult-Burger-Kette Five Guys macht seinen ersten Hamburger Store am Millerntor auf

Darauf warten viele Hamburger Burger-Fans. Wenn die Umbauarbeiten fristgerecht fertig werden, dann eröffnet die kultige US-Burgerkette Five Guys nach Neumünster (McArthurGlen Designer Outlet) seinen zweiten norddeutschen Standort am Millerntor und übernimmt die Flächen drs ehemalige insolventen Maredo Steakhaus am Anfang der Reeperbahn.

Weltweit betreibt die 1986 gegründete Kette 1.650 Stores. In Deutschland wurde der erste Store auf der Frankfurter Zeil vor 14 Jahren eröffnet. Aktuell zählt Five Guys weltweit rund 1650 Filialen in 14 Ländern. In Deutschland wurde die erste Filiale 2017 auf der Zeil in Frankfurt eröffnet. Mittlerweile sind es 20 Standorte in Deutschland. In Hamburg ist ein zweiter Store beim Jungfernstieg in Planung.

Print Friendly, PDF & Email