Peter Pane startet in den Frühling mit neuer Speisekarte

Veganer BurgerNeu der Burger: Chee is vegan (c) Peter Pane

Da is(s)t man Hin und Veg’! Peter Pane goes Veggi auf der neuen Speisekarte.

Auch während des Corona-Lockdown sind bei Peter Pane nicht die Lichter ausgegangen. Der Burger-Filialist hat in Rekordzeit seinen hauseigenen Burger-Bring-Dienst Peter bringt’s, der Burger & Co. an die Haus- oder Bürotür liefert, erfolgreich im letzten Jahr etabliert. Auch das Take Away Geschäft gehört mittlerweile zum Alltag des Burger-Restaurants.

Doch Stillstand ist Rückgang, davon ist Patrick Junge (Peter Pane Inhaber) überzeugt. Für seine Restaurantkette heißt das, immer ganz dicht am Geschmacksnerv der Kunden zu sein und nicht hinterherlaufen. Vegane und vegetarische Speisen sind stabil im Trend. Jetzt kommen gleicht drei neue Veggis bei Peter Pane dazu:

  • „Chee’is Vegan“ punktet mit dem „Veg’ von Beef“-Bratling,
  • „Der Held“ und „Der Crunchige“ setzen auf die knusprige „Veg’ von Chicken“-Variante.

Das Team von Peter Pane ist überzeugt, dass diese Kreationen selbst eingefleischte Fleisch-Fans begeistern werden. Wer noch mehr Appetit auf innovative Bratlinge und so richtig Lust hat, einen klassischen Burger in eine fleischlose Variante zu verzaubern, der sorgt mit „Green-Oat“, „Falafel-Erbse“ und „Rote-Bete-Quinoa“ für Abwechslung auf dem Teller. 

Salat von Peter Pane
Der neue Salat Waldblüte (c) Peter Pane

Neu in der Fleischklasse

Doch wer lieber Old School Burger und echtes Fleisch genießt, der kann sich in der Fleischklasse auf diese Neuzugänge freuen:

  • „Blue Cheese Burger“ mit herzhaftem Rindfleischpatty und würzigem Blauschimmelkäse.
  • Der „Ceasar’s Burger“ punktet mit sagenhaften 47 Gramm Protein. Hier gibt sich saftiges Hähnchen ein tête-à-tête mit Parmesan und knackigen Lollo Rosso sorgt für Gaumenkitzel.
Tortilla Fritten von Peter Pane
Neu Tortilla Pommes Frites (c) Peter Pane

Burger Küche ohne Pommes ist wie chinesisch Essen ohne Reis. Die neuen „Onion & BBQ Fritten“ aus leckeren Süßkartoffeln sowie die „Tortilla Fritten“ mit Guacamole erweitern bestens die Karte.

Schokokuchen bei Peter Pane
Sir Choc-a-lot der neue Schokokuchen (c) Peter Pane

Waldblüte“ heißt die neue knackig-frische Salatkreation. Der saftige Schokokuchen „Sir Choc-a-lot“ wird Schleckermäuler und Dessert-Junkies sicherlich froh machen. Übrigens, an Peter’s Meatless Monday gibt es die gesamte vegetarische und vegane Vielfalt für nur 6,90 Euro. 

Mehr Infos und Bestellungen unter www.peterpane.de

Print Friendly, PDF & Email