SHGF – Gastro-Sterne erstrahlen über Schleswig-Holstein

29. Schleswig-Holstein Gourmet Festival 201529. Schleswig-Holstein Gourmet Festival 2015

Die Zeiten als Schleswig-Holstein eine gastronomische Wüste mit einigen Bratkartoffel-Oasen war ist zum Glück mehr und mehr graue Geschichte. Das Land zwischen den Meeren hat gewaltig aufgeholt. Nicht nur die Kochkunst hat sich durch engagierte Gastronomen und Köche gesteigert, auch auf der Erzeugerseite hat sich sehr viel getan und es gibt mittlerweile viele regionale Anbieter die exzellente Qualitäten bieten. Einen Anteil an dieser erfreulichen Entwicklung hat das Schleswig-Holstein Gourmet Festival, das heuer bereits zum 29. Mal vom 20.9.2015 bis 06.03.2016 stattfindet. Über das Land verteilt führen 15 Mitglieder 33 Veranstaltungen  (Buchungen nur über die jeweiligen Häuser) mit 18 erstklassigen Gastköche aus Deutschland, Dänemark und der Schweiz durch.

Harald Wohlfahrt, Jörg und Nico Sackmann, Cornelia Poletto sowie Lokalmatador Lutz Niemann waren die Stars bei der Eröffnungsgala am 20.9.15 zum 29. Schleswig-Holstein Gourmet Festival im Maritim Seehotel in Timmendorf. Auf den mehr als gelungenen Auftakt folgen weitere 32 Feinschmecker-Events mit vielfach ausgezeichneten Gastköchen.

Hier ein Ausblick auf die nächsten Veranstaltungen

Der Bundesverdienstkreuzträger

Am 26. und 27. Oktober beehrt Deutschlands Nr. 1, Harald Wohlfahrt, die Gäste des Genusstempels ‚Orangerie‘ im Maritim Seehotel am Timmendorfer Strand. Sein Kulinarium steht für Eleganz, Perfektion und subtile Komplexität. Seine Meisterwerke sind filigran strukturiert mit vollendeten Aromen. Der dienstälteste 3-Sterne-Maître feiert im November seinen 60ten Geburtstag und genießt auch nach über 20 Jahren sein Gastspiel beim SHGF im ‚echten Norden‘. Das 5-Gänge-Menü inklusive begleitender Getränke kostet 179 €. Ein Zimmer mit Meeresrauschen kann unter www.orangerie-timmendorfer-strand.de als Arrangement dazu gebucht werden.

Insulaner auf dem Festland

Im Ringhotel Landhaus Gardels wird Feinschmeckern am 31.10. und 1.11 ein durch und durch nordischer Abend geboten. Der vielfach ausgezeichnete Gastkoch Johannes King verlässt sein Sylter 5-Sterne-Domizil, um in St. Michaelisdonn groß aufzukochen. Seit 15 Jahren sorgt der gebürtige Schwarzwälder als Gastgeber im Söl’ring Hof für kulinarische Hochgenüsse auf der Promiinsel. Er freut sich auf die Zusammenarbeit mit Feinheimisch-Kollege Marc Schlürscheid in dessen moderner Hightech-Küche aus der Architektenfeder von Küchenguru Wolfgang Eibach. Der erste Abend ist bereits ausgebucht, doch Restplätze für das 5-Gänge-Menü inkl. aller Getränke gibt es noch am 1. November für 140 Euro. Übernachtungs-Arrangements in den modern gestalteten Zimmern des Ringhotel Landhaus Gardels stehen unter www.gardels.de bereit.

 Sylt für den Frankreich-Liebhaber

Immer am Allerheiligen-Wochenende laden Verena und Manfred Fitschen zum Schleswig-Holstein Gourmet Festival in ihr charmantes Restaurant in Wenningstedt auf Sylt. In der 29. Saison kommt mit Thomas Martin ein Wiederholungstäter am 1. und 2. November ins Hotel/Restaurant ‚Fitschen am Dorfteich‘. 2 Michelin Sterne, 17 Punkte im Gault Millau, 8 Gusto Pfannen und 3,5 Punkte im Der Feinschmecker – die Kritiker der renommierten Restaurantführer attestieren Thomas Martin seit Jahren eine sehr hohe Leistungsstärke und Kreativität, die er stets weiterentwickelt. Seinen gradlinigen, frankophilen Kochstil lebt der 49-Jährige seit 18 Jahren als Küchendirektor im Hotel Louis C. Jacob an der Elbchaussee aus. Der Abend mit 5-Gänge-Menü inklusive begleitender Getränke kostet 149 €. Wer Glück hat, der kann in einem der acht stilvoll eingerichteten Zimmer und Suiten im Haus nächtigen, Buchungen unter www.fitschen-am-dorfteich.de.

Feinsinnig und fröhlich am Hamburger Stadtrand

Am 07. und 08. November wirbelt Maria Groß neben Gastgeber Matthias Gfrörer am großen Herdblock in der Gutsküche in Wulksfelde am Hamburger Stadtrand. Die 36-Jährige verließt vor kurzem den Kaisersaal in Erfurt, wo sie für das Gourmetrestaurant ‚Clara‘ einen Michelin Stern erkochte. „Ich habe in Bischleben nahe Erfurt mit der ‚Bachsteltze‘ – eingebettet zwischen sanften Landschaften – einen Ort zum Träumen gefunden. Das Haus wird seit 1931 als Ausflugslokal betrieben und ist eine Legende“, erzählt die erste Sterneköchin Mitteldeutschlands(!). Hier möchte sie bodenständig und nachhaltig kochen und natürlich auch ihre anspruchsvolle Handschrift ausleben. Zur Weiterentwicklung nutzt die fröhliche Köchin auch ihre Gastauftritte z.B. im mehrfach prämierten Restaurant Gutsküche nahe Hamburg. Inhaber Rebecca und Matthias Gfrörer servieren internationale und saisonale Landhausküche sowie feinste Hausmannskost mit ökologisch einwandfreier Geschmacksvielfalt.
Das 5-Gänge-Menü inkl. aller Getränke kostet 145 Euro. Buchungen über www.gutskueche.de.

 

Die Hauptstadt kommt zur Flensburger Förde

Mit nordischer Leichtigkeit im skandinavischen Stil werden die Gäste im Strandhotel Glücksburg empfangen. Zum 29. SHGF hat sich kein geringerer als TV-Koch Kolja Kleeberg aus dem Restaurant VAU in Berlin an der Flensburger Förde angesagt. Kolja Kleeberg versteht es, seine Gäste wie auch die Zuschauer seiner Fernseh-Kochshows witzig und professionell zu unterhalten. Sein kurzes Intermezzo als Schauspieler kommt dem gebürtigen Kölner dabei zugute. „Ein guter Koch muss reifen, ähnlich wie bei den Zutaten für meine Speisen“, meint der Entertainer, der seit 1997 auf Sterneniveau kocht. Während am ersten Abend die Gäste das 5-Gänge-Menü im festlichen Elisabethsaal genießen, geht es locker und kommunikativ bei der Küchenparty am 9. November im Restaurant Felix und in der Küche zu. Beide Abende kosten jeweils 140 Euro inkl. aller Getränke und Musik. Wer bei Wellenschlag einschlafen möchte, bucht das SHGF-Arrangement hinzu unter www.strandhotel-gluecksburg.de 

Der SHGF-Debütant

Aus der Weinregion Endingen am Kaiserstuhl macht sich Thomas Merkle auf den Weg, um am 14. & 15. November 2015 auf der Insel Amrum sein Debüt zu geben. Seine weltoffene Art harmoniert perfekt mit seiner raffinierten Regionalküche voller prägnanter Aromen. Gunnar Hesse vom Seeblick Genuss und Spa Resort auf der Nordseeinsel hat sich einen Kollegen als SHGF-Gastkoch ausgesucht, der auch die heimischen Gefilde und natürlichen Aromen favorisiert. Seit über 30 Jahren bewirtet der Küchenmeister die Gäste in seinem Restaurant Merkles Rebstock, das mit 16 Punkten im Gault Millau und einem Michelin Stern ausgezeichnet ist. „Die Liebe zum Detail, beste Zutaten, kreative Ideen, ein Hauch mehr Hingabe, eine Spur mehr Phantasie, dazu die richtige Nase für die Bedürfnisse des Gastes“, bringt Merkle sein Erfolgsrezept auf den Punkt. Er freut sich auf die raue Nordsee, weite Strände und die Vielfalt schleswig-holsteinischer Produkte, die ihm bei seinem 5-Gang-Menü zur Verfügung stehen. Leider sind bereits beide Galaabende zum Preis von 145 Euro komplett ausgebucht. Buchung unter www.seeblicker.de 

Am Strand der Elbe

Michael Kempf ist ein Senkrechtstarter ohne Allüren. Mit gerade 26 Jahren hielt er als jüngster Koch Berlins den ersten Michelin Stern in seinen begnadeten Händen. Der zweite folgte 2013 im Restaurant Facil im Hotel The Mandala. Die Laufbahn des gebürtigen Schwaben prägen Spitzenköche wie Lothar Eiermann, Andre Jäger und Dieter Müller. Der sportliche Maître legt Wert auf alte Gemüsesorten und eigene Gewürzmischungen. Die bringt Kempf auch zu seinem 5-Gänge-Menü für das Schulauer Fährhaus am 14. November 2015 an die Elbe mir. Das 2012 komplett neu gestaltete Schulauer Fährhaus bietet ein multifunktionales Gastronomie-Ensemble aus: Fine-Dine-Restaurant Strandperle, Kaminzimmer, große Holzterrasse mit Elbblick, Festsaal mit Galerie und die weltweit berühmte Schiffsbegrüßungsanlage. Küchenchef Franz Jost zaubert mit seinem Team aus marktfrischen Produkten kulinarische Highlights in der gläsernen Showküche.

SH Gourmet Festival

Die zweite Saisonhälfte startet naturgemäß mit der ‚9.Tour de Gourmet Jeunesse‘ für Gäste zwischen 18 und 35 Jahren am 10. Januar 2016. Es folgen weitere hochkarätig besetzte Galaabende. Zum Finale lädt das neue Konzept ‚Tour de Gourmet Solitaire‘ Alleinreisende ab 40 Jahren am 6. März zu drei Mitgliedsbetrieben in Ahrensburg, Bad Segeberg und nach Ratzeburg. Buchung über das jeweilige Mitgliedshaus. Preise, Infos und Termine unter www.gourmetfestival.de

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial