Stapellauf für Helbings Feiner Aquavit

Helbings Feiner Kümmel wird enthülltHelbings Feiner Kümmel wird enthüllt Foto: Helbing

Der Wettergott hat mitgespielt. An diesem Donnerstagabend im Juli hatten wir Nordish by Nature Wetter: eine steife Brise – ideal zum Segeln – hohe Wolken, die immer wieder aufrissen und die Elbe und den Hafen in helles Licht tauchten die ganz Bühne waren als BORCO-MARKEN-IMPORT sein neues Produkt, Helbings Feiner Aquavit,  im 20. Stockwerk des Atlantic-Hauses vorstellte. Ein gutes Omen, verheißt doch frischer Wind, wenn ein Segelschiff den Hafen verlässt, eine gute schnelle Reise.

Dr. Tina Ingwersen-Mathiessen, sie führt BORCO Foto: ganz-hamburg.de

Dr. Tina Ingwersen-Matthiessen Foto: ganz-hamburg.de

Die Gastgeberin des Abends, Dr. Tina Ingwersen-Matthiesen, die als Inhaberin BORCO seit Jahren leitet, war sichtlich stolz und sehr fröhlich, denn ihr Arbeitsergebnis kann sich, nach dem fachkundigen Urteil der geladenen geschmackskundigen Gäste, sehen und vor allem schmecken lassen. Das Ergebnis ist einfach gelungen.

Die Moderation des Abends lag bei Marek Ehrhardt, der gemeinsam mit der Gastgeberin, das Geheimnis der Abends, das in einem großen überdimensionalen hellblauen Geschenkkarton mit Schleife verborgen war, unter dem Applaus der Gäste feierlich enthüllte und anschließend im Gepräch vorstellte. Helbings Feiner Aquavit ist der Markenname für das neue Schätzchen, ein edler Boutique-Aquavit in limitierter Edition, gold in der Farbe, weich und stark zugleich im Geschmack durch 100% Bio-Rohstoffe und natürlich edelstes traditionelles Flaschendesign.

Tina Ingwersen-Mathiesen mit Marke Erhard

Tina Ingwersen-Matthiesen mit Marek Erhard Foto: ganz-hamburg.de

Tina Ingwersen-Matthiesen ist stolz, dass Sie mit Helbing ein Hamburger Juwel in ihrem Portfolio hat. Bei dieser Tradition wundert es einen ja nicht, dass die Germania auf der Flasche ist. Ja, die Germania, eine von den Römern verehrte Göttin war das Markenzeichen von Heinrich Helbing. Sie war damals auf der Aquavit-Flasche und so ist sie heute wieder auf der Flasche.

Helbings Feiner Aquavit wird gehobenen Gastronomie, im Spirituosen-Fachhandel und in ausgewählten Lebensmittelgeschäften erhältlich sein. Allerdings, die Auflage ist auf 45.000 Flaschen limitiert. Da muss man eben schnell sein, oder man geht leer aus.

Top Bartender beim Launch von Helbings Feiner Aquavit dabei

Mit dabei die Fachpresse und zahlreiche Vertreter aus deutschen Szenebars. Mit dabei The Boilerman Bar (Hamburg Eppendorf), Lee Daniel Hobbs (Good Old Days Hamburg St. Pauli),  Sonja Rosebrock (Möwe Sturzflug – Hamburg St. Pauli), Markus Kohne (3Freunde Cocktailbar – Hamburg St. Paul) Bettina Kupsa (ehemals Le Lion, eröffnet bald The Chug Club Bar). Eigens nach Hamburg gekommen waren die Spirits Bar (Köln), Dennis Richter  – ehemals The George Hamburg – jetzt die Goldene Bar (München) und die Hefner Bar aus Berlin.

Hamburger Top-Bartender

Daniel Hobbs (Good Old Days), Ben Hampson (Facebook: From The Inside), Sven Sudeck (Brand Ambassador BORCO), Bettina Kupsa (ehemals Le Lion, eröffnet bald The Chug Club Bar), Dennis Richter (ehemals The George, jetzt Die Goldene Bar in München), Sonja Rosebrock (Möwe Sturzflug) und Markus Kohne (3Freunde Cocktailbar) vl Foto: BORCO

Nach dem „offiziellen“ Teil des Abends wurde es spannend, denn einige Bartender fingen gleich an mit dem Helbings Feiner Aquavit, dem Kümmel, Dill und Vanilledie Geschmacksnoten geben, zu experimentierten.

Wir sprachen mit Dr. Tina Ingwersen-Matthiesen anlässlich der Premiere von Helbings Feiner Aquavit:

Frau Dr. Ingwersen-Matthiesen toller Name. Kriegt der ihr Dauerbrenner Helbing Kümmel jetzt Konkurrenz?

Nein, er bekommt keine Konkurrenz. Er bekommt sozusagen einen Gefährten, die beiden ergänzen sich toll, sind auch unterschiedlich. Der Aquavit hat zum Beispiel einen höheren Alkoholgehalt und reift in Holzfässern.“

Was ist denn in dem Ur-Rezept enthalten? Dürfen Sie das verraten? Wir wissen, das Helbing Kümmel Rezept ist ja ähnlich geheim wie die Coca Cola Formel.

„Das Helbings Aquavit Rezept ebenso. Wir haben das Ur-Rezept modernisiert und den Aquavit mit leicht abgewandelter Rezeptur wieder zum Leben erweckt. Wir verraten auch ein wenig über die Herstellung und über die Qualität der Rohstoffe.“

Etwas haben wir schon, erfahren, dass Sie Bio-Rohstoffe, Vanille, PX Sherryfässer verwenden. Was hat Sie inspiriert so zu arbeiten?

„Borco vertritt ca.  80 Spirituosen-Marken und sind sehr erfahren in der Herstellung von diesen. Wir importieren verschiedene Spirituosen und Weine aus vielen Ländern der Erde, so z.B. auch Bourbon aus Kentucky von dem Unternehmen Heaven Hill und Sherry aus Jerez von Williams & Humbert. Inspiriert von den Eindrücken, die wir seit vielen Jahren in den verschiedenen Herkunftsländern gewinnen, haben wir uns vor 2 Jahren entschlossen, TestLagerungen durchzuführen. In Bourbon-Fässern von Heaven Hill, Oloroso Sherryfässern und P.X. Sherryfässern von Williams & Humbert, unserem SherryLieferanten. Die optimale Befruchtung der Aromen haben wir durch die Lagerung in PX Sherryfässern erhalten.“

Der neue Helbing Aquavit

Hochwertige Design und hochwertiger Inhalt – Helbings Feiner Aquavit Foto: Helbing

Wieso verwenden Sie 100 Prozent Bio-Rohstoffe?

„Bei uns stehen als Familienunternehmen die Werte Nachhaltigkeit, Regionalität und Handcrafted ganz oben. Diese Werte spiegeln sich in all unseren Produkten wider. Sie sind alle handgemacht, von hoher Qualität und in einer klar definierten Region rückverfolgbar produziert. Ein Beispiel hierfür ist auch unsere Marke Sierra Tequila. Im Fall der Produktion unseres Helbings Aquavits haben uns die Bio-Rohstoffe am meisten überzeugt.“

Wieso eigentlich Aquavit, das ist doch ein altes Produkt und wenig trendy?

„Der Aquavit stellt eine tolle Ergänzung zu unserem Portfolio dar. Weiterhin sehe ich enormes Wachstumspotential speziell im Aquavit-Segment. Wir stellen im Bereich der Spirituosen in vielen Ländern der Welt eine Prämiumisierung fest, ein Beispiel ist das Gin-Segment. Im Aquavit-Segment sehen wir hier noch Bedarf und denken, dass wir mit unserem Helbings Aquavit einen Zug ins Rollen bringen.“

Modernes Design, hellblau, petrol, in der Flasche ein flüssiges Gold überfordern Sie da nicht den klassischen Aquavit-Trinker, der ist doch eher konserativ?

„Wer ist denn der klassische Aquavit-Trinker? Der Konsument, der gerade auch die klassischen Spirituosen schätzt, ist modern und aufgeklärt. Er genießt die jeweils passende Spirituose zu dem richtigen Anlass. Zum Beispiel einen Aquavit nach einem Abendessen, aber auch solo an der Bar oder am Kamin oder jetzt im Sommer abends auf der Terrasse. Natürlich passt er auch hervorragend zu einem Barbecue. Wichtig ist uns der Genuss des Geschmacks unseres Aquavits. Deshalb empfehlen wir auch, ihn maximal bei Kühlschranktemperatur zu genießen und nicht unbedingt eisgekühlt. Wir möchten aber auch betonen, dass wir mit diesem Boutique-Aquavit neue Zielgruppen erschließen möchten.“

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial