Valentinstag im Dim Sum Haus

Dim Sum HausDim Sum Haus Hamburg Kirchenallee

Chinese Cooking am Valentinstag im Hamburger Dim Sum Haus

von Isabelle van Horn
Auch im Dim Sum Haus, dem ältesten Chinarestaurant Hamburgs, ist der Valentinstag der Tag der Liebe und im Kalender rot angestrichewn. Die Familie Kwong hat zum Valentinstag, der dieses Jahr auf einen Samstag fällt, ein ganz besonders Menü komponiert. Vom Pink Guava Sprizz Begrüßungscocktail, bis zur Pekingente, wartet das Restaurant mit allerlei chinesischen Köstlichkeiten auf und lässt verliebte Herzen noch höher schlagen. Pärchen, die am Valentinstag noch nach einer passenden Location suchen, sind deshalb an der Kirchenallee vis a vis vom Hamburger Hauptbahnhof bestens aufgehoben.

„Auch mein Mann und ich nutzen den Tag für ein gemeinsames Essen, für das im Alltag nicht immer Zeit bleibt“, verrät Mary-Ann Kwong, die das Dim Sum Haus gemeinsam mit ihrem Mann Dennis repräsentiert. „Damit das Abendessen ein einzigartiges Highlight wird, bieten wir auch unseren Gästen ein besonderes Menü, an das sie sich noch lange erinnern werden.“ In phantasiereicher Umgebung, können Liebende am 14. Februar 2015 das einzigartige 5-Gänge-Menü genießen und den Tag zu zweit entspannt begehen.

Das Dim Sum Haus Valentine’s Day Menü für zwe Personen

Begrüßungscocktail: Pink Guava Sprizz; Wan-Tan Suppe mit Pak-Choi kantonesische Art; Dim-Sum Starter Variation: jeweils vier gebackene Krabbentaschen und Siu-Mai; Ganze Pekingente, tranchiert, serviert mit dünnen Fladen, Lauchstreifen, Gurken und pikanter Sauce; zum Dessert gebackene Banane mit Vanilleeis. Der Preis für das Valentinstag Menü beträgt pro Person  36,00 Euro.

Dim Sum Haus
Familie Kwong
Kirchenallee 37
20099 Hamburg St. Georg
Telefon: 040/280 23 12
www.restaurantchina.de

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial