Weihnachtsbrunch in Hamburg

Bild: © istock.com/sashahaltam Bild: © istock.com/sashahaltam

Die Weihnachtszeit ist der reinste Essensmarathon! Los geht es schon Ende November mit der Bratwurst auf dem Weihnachtsmarkt und den Lebkuchen im Supermarkt. Anfang Dezember werden dann die Backzutaten für die Plätzchen aus dem Schrank hervorgeholt und an den Feiertagen geht der Festtagsschmaus mit den Verwandtenbesuchen einher. Wieso dann nicht noch einen draufsetzen und die Familie zu einem ausgiebigen Weihnachtsbrunch entführen?

Hamburger Hofbräuhaus

Etwas ganz Besonderes ist das Frühstück am 25. Dezember im Hamburger Hofbräuhaus. Erwachsene zahlen 11,90 Euro, Kinder bis 14 Jahre die Hälfte und unter 10-Jährige dürfen kostenlos speisen. Das Buffet lässt Bayernherzen höher schlagen: Brezen, Weißwürste, Nürnberger Bratwürste, Schweinebraten, Leberkäs, Fleischpflanzerl, Knödel, Sauerkrau, und Bayerische Creme – das Weißbier dazu ist fast schon ein Muss. Wer das bayerische Ambiente komplett machen will, der wirft sich am besten noch in ein festliches Trachtenoutfit. Dirndl und Lederhosen sind momentan besonders preiswert, da das Oktoberfest schon längst wieder vorbei ist. Günstige Angebote gibt es z.B. auf bavaria-lederhosen.com.

Das Bauernhaus

Inmitten des Hamburger Volksparkes liegt die 2000 Quadratmeter große Anlage des Bauernhauses, das 1914 erbaut wurde. Seit 20 Jahren kann man sich hier abseits des Großstadttrubels kulinarisch verwöhnen lassen. An den beiden Weihnachtsfeiertagen bietet das historische Gasthaus seinen Gästen einen Brunch der Extraklasse. Für 24 Euro pro Person (Kinder bis 4 kostenfrei, ab dann 1 Euro pro Lebensjahr) kann man sich unter anderem Shrimssalat, Graved Lachs, italienische Antipasti, internationale Käsesorten, geräucherten Fisch, gefüllte Poularde, Ochsenbrust, Rinderragout und frisches Gemüse schmecken lassen. Als Dessert darf man sich auf Rote Grütze, weißes Mousse au Chocolat und dreierlei Fruchtcremes freuen. Kaffee und Tee sind im Preis inbegriffen.

Le Parc im Grand Elysée Hotel

Unweit der Alster am Dammtorbahnhof liegt das Privathotel Grand Elysée. Es beherbergt Hamburgs größten Hotel-Saal und das exquisite Restaurant „Le Parc“, in dem an Weihnachten für 41 Euro pro Person (inklusive 1 Glas Sekt, Säfte und Heißgetränke vom Buffet) gebruncht werden darf. Kinder bis 6 Jahre dürfen kostenlos mitschlemmen, 7- bis 12-Jährige zahlen den halben Preis.

Das reichhaltige Frühstücksbuffet lässt mit frisch gepresstem Orangensaft, einer großen Brot- und Gebäckauswahl keine Wünsche offen. An der Live-Cooking-Station kann man sich verschiedene Gerichte, wie z.B. Rühreier oder Pfannkuchen vor seinen Augen frisch zubereiten lassen.

Bild: © istock.com/sashahaltam

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial