Sonne, Strand, Hamburg – die schönste Strände und echte Geheimtipps

Viele kleine Elbstrände – der Wasserpark Dove Elbe

Da der Wasserpark Dove Elbe nicht so bekannt ist, ist auch meistens immer genügend Platz vorhanden und der Hipster aus St. Pauli, Ottensen und der Schanze tummeln sich lieber an den überfüllten Elbstränden

Der Wasserpark Dove Elbe ist Hamburgs einzigartiges Wassersport-Zentrum und hier treffen sich auch die Leistungsruderer. Zwischen dem Eichbaumsee und der Dove-Elbe ist eine seenähnliche Naturlandschaft mit vielen kleineren Stränden, die man ein bisschen suchen muss, entstanden.

  • Gut für:
    Hier im Wasserpark Dove Elbe, fühlen sich Familien, Aktive, Radfahrer und alle, die kein Posertum am Strand brauchen, wohl.
  • Bademöglichkeiten:
    ja + fein, kleine eher versteckte Strände, kaum Strömung, keine Badeaufsicht, Eintritt frei
  • Das gibt es noch:
    Kanu- und Bootsverleih am Wassersportzentrum
  • Anfahrt:
    HVV Bus 321 bis „Eichbaumsee“ ab Bergedorf – Allermöher Deich 36, 21037 Hamburg
  • Wo:
    Allermöher Deich 70, Hamburg Allermöhe