Sonne, Strand, Hamburg – die schönste Strände und echte Geheimtipps

Insidertipp in Niedersachsen – der Fliegenberger Strand

Der Fliegenberger Strand liegt in Niedersachsen vis á vis von Kirchwerder in den Vierlanden. Der Strand ist unspektakulär und naturnah. Dafür ist er weitgehend unbekannt und ideal, wenn man es idyllisch mag. Hippster und stylische Poser sucht man hier zum Glück vergebens.

  • Gut für: Der Fliegenberger Strand ist etwas für alle die Natur mögen, Selbstversorger sind und wenig Hamburger um sich herum haben wollen.
  • Bademöglichkeiten: Ja, wie immer gilt, die Elbe hat Strömung. Kein Eintritt
  • Das gibt es noch: 
    Alles pur und Natur, gut für Selbstversorger, keine Toiletten
  • Anfahrt: 
    Bequem eigentlich nur mit Auto. Interessant wird es, wenn man die Elbfähre Zollenspieker benutzt. Oder mit dem HVV Bus 143 vom Bahnhof Harburg, bzw. Winsen/Luhe. Mit dem Rad sind es rund 11 km bis zum Bahnhof Winsen/Luhe, Fliegenberg in 21453 Stelle