Badeseen und Naturbäder im Osten von Hamburg

Was kann es im Sommer Schöneres geben als in einem Badesee oder einem Naturbad zu baden.

Hier die Tipps der Redaktion für Badeseen und Naturbäder im Osten von Hamburg und im Hamburger Umland.

Der Allermöher See in Allemöhe

Der Allermöher See liegt im Wohngebiet Allermöhe-Ost. Als Kies und Kleie für das Neubaugebiet Hamburg Allermöhe gewonnen wurden mussten ist 1943 entstanden.

Die Nord-Bucht des Allermöher Sees verfügt über gute Bademöglichkeiten mit Sandstrand und einer Liegewiese. Duschen und Toiletten sind ebenso am See zu finden wie ein Spielplatz für Kinder.

Da der überwiegende Teil des Sees von Schilf umgeben ist, ist der Sandstrand die einzige Zugangsmöglichkeit. Ein Badesteg und eine Schwimminsel rundet den Badebereich ab. Gern wird der See auch als Treffpunkt zum Grillen genutzt.

Der Allermöher See ist ca. 9,5 ha groß und an der tiefsten Stelle ist der See 16 m tief.

Verkehrsmittel:
Mit dem HVV: S2/S21 bis Nettelnburg, dann mit der Buslinie 234 zum Hilda-Monte-Weg. Die Parkplätze sind gebührenfrei.

  • Nichtschwimmerbereich: ja, durch Bohlen abgeteilt, Achtung, es gibt Steilabbrüche
  • Sandstrand: Ja
  • Liegewiese: Ja, aber wenige schattige Bereiche, Sonnenschirm empfehlenswert
  • FKK: wild an versteckten Stellen
  • Grillen: Grillplatz
  • Toiletten: Ja
  • Parkplatz: Nein 
  • Shops: Kiosk im Besuchergarten des Flugplatzes
  • Hunde erlaubt: Ja, kurzer Leine

Boberger See im Naturschutzgebiet Boberger Dünen

Direkt im einzigartigen Naturschutzgebiet Boberger Niederung (Boberger Dünen) liegt der Boberger See. Am nördöstlichen Ufer befindet sich ein Sandstrand, der sehr gut für Familien mit Kindern geeignet ist. Die restlichen Ufer des Sees sind mit Bäumen und Schilf umgeben und lassen zumeist keinen Seezugang zu. Auf den Liegewiesen dürfen keine Hunde mitgeführt werden.

Erwachsene bevorzugen die Liegeplätze zwischen den Bäumen, hier ist nicht so quirlig wie im Kinder-/Familienberech. Die Liegewiese am Südufer des Boberger Sees ist von den FKK-Freunden erobert worden. Da es keinen Kiosk gibt, sollten alle Erfrischungen und Snacks mitgebracht werden, denn das nächste Café am Billwerder Billdeich oder der Dorfkrug an der Boberger Furt sind beide mehr als 1.000 m entfernt.

Sehenswert im Umfeld ist der nahe gelegene Segelflugplatz und die fast unberührte Marsch- und Heidelandschaft des Naturschutzgebietes im Urstromtal der Elbe. Hier findet man sogar Wanderdünen, die an heißen hitzeflirrenden Tagen schon an die Sahara erinnern. Das Naturschutzgebiet ist ideal zum Wandern, Spazieren oder für einen Fahrradausflug, die Wege sind gut ausgebaut.

Verkehrsmittel:
Mit der U2/U4 bis Billstedt, von dort mit der Bus-Linie 330 bis Billwerder Kirche.
Mit dem Auto, südlich der B5 bei Mümmelmansberg von der Bergedorfer Straße am Langberg abfahren, über Schulredder in den Boberger Furtweg bis zum Parkplatz. Von dort gut 1,5 km Fußweg bis zum See.

  • Nichtschwimmerbereich: Nein, Achtung Steilabbrüche
  • Sandstrand: Ja
  • Liegewiese: Ja
  • FKK: wild an versteckten Stellen
  • Grillen: nicht erlaubt
  • Toiletten: Ja
  • Parkplatz: Nein 
  • Shops: Kiosk im Besuchergarten des Flugplatzes
  • Hunde erlaubt: Ja, kurzer Leine

Eichbaumsee in Hamburg Allermöhe

Der Eichbaumsee war bis vor einigen Jahren ein beliebter Badesee. Himmlische Ruhe, ein Sandstrand und viel Grün, aber, der Eichbaumsee leidet  unter einer sehr hohen Blaualgenbildung, die bei empfindlichen Menschen zu gesundheitlichen Schäden führen kann. Das Wasser sollte nicht verschluckt werden. Der See ist wegen Sanierungsarbeiten seit einigen Jahren gesperrt: das Baden ist verboten!

Auf der Landzunge zwischen dem See und der Dove Elbe gibt es die Möglichkeit für wildes FKK. FKK Schwimmen und Nacktbaden wäre möglich, wenn es kein Badeverbot gäbe. Von den dortigen Liegewiesen gibt es nur an wenigen Stellen einen Zugang zum See.

Der Eichbaum See ist als Baggersee beim Bau der Vierlandenautobahn A 25 entstanden und ist rund einen 1 km lang und 280 m breit, die Fläche beträgt 0,24 km², die größte Tiefe liegt bei 16 Metern. Einmal im Jahr findet das umsonst & draussen Wutzrock-Festival  auf der auf der Wiese östlich des Sees statt. 

Der Hohendeicher See

Der beliebte Hohendeicher See liegt direkt hinter dem Elbdeich in den Vier- und Marschlanden. Im Seewestteil tummeln sich Surfer, während das östliche Seeufer als Campingplatz genutzt wird. Der südliche Sandstrand wird von Badegästen mit Kindern bevorzugt.

Für das leibliche Wohl sorgen mehrere Imbisse vor Ort. Toiletten und gebührenfreie Parkplätze sind vorhanden.

Mittlerweile sind einige Uferbereiche des Hohendeicher See dicht zugewachsen. Sie eignen sich zum wilden FKK Schwimmen und Nacktbaden .

Verkehrsmittel:
Mit der S2/S21 bis Tiefstack, Bus 120 bis zum Hohendeicher See, Haltestelle Overwerder
Öffnungszeiten: 11.05. bis 16.09.

  • Nichtschwimmerbereich: Nein, Achtung Steilabbrüche
  • Sandstrand: Ja
  • Liegewiese: Ja
  • FKK: wild an versteckten Stellen
  • Grillen: erlaubt
  • Toiletten: Ja
  • Parkplatz: Ja
  • Kiosk: keine
  • Hunde: Ja, kurzer Leine

Der See hinterm Horn

Der See hinterm Horn, der in der Nähe von Allermöhe liegt, gehört zu den eher versteckten Hamburger Seen. Sein Wasser ist besonders klar, da es von Grundwasser gespeist wird. Zum Baden und Schwimmen bietet er eine kleinen Bucht mit Sandstrand und eine 20 m breite Liegewiese. Für Kinder ist der See nicht gut geeignet, da er ein steiles Ufer hat. Es gibt keine Badeaufsicht. Parkplätze sind nicht vorhanden.

Verkehrsmittel: S2/S21 bis Mittlerer Landweg, Bus 221 Richtung See, am Wochenende Badeexpress 321
Öffnungszeiten: 11.05. bis 16.09.
Brüder-Hornemann-Straße 1
22457 Hamburg Allermöhe

  • Nichtschwimmerbereich: Nein, Achtung Steilabbrüche
  • Sandstrand: Ja
  • Liegewiese: Ja
  • FKK: nein
  • Grillen: ja
  • Toiletten: Ja
  • Parkplatz: Nein 
  • Kiosk: Nein
  • Hunde: Ja, an kurzer Leine

Die Liste der Seen und Naturbäder in Hamburg und im Umland werden kontinuierlich ergänzen. Sie haben einen Tipp, eine Empfehlung oder einen Hinweis? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht an redaktion@ganz-hamburg.de.

Alle Angaben, insbesondere zum FKK-Baden bzw. FKK-Möglichkeiten sind ohne Gewähr.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial