Wie Krypto-Währungen die Schönheitsindustrie verändern

Frauengesicht mit BlumePhoto by Angelos Michalopoulos on Unsplash

Die meisten von uns denken nicht an Bitcoin und Blockchain-Technologie wie Bitlq, wenn wir an Lippenstift und Textmarker denken. In einer überfüllten Branche setzen Kosmetikunternehmen jedoch schnell neue Technologien ein, um einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen, einschließlich dezentraler Datenspeicherung.

Über Krypto-Währungen und die Schönheitsindustrie

Die Kombination der Schönheitsindustrie mit der Blockchain-Technologie ist als Blockchain-Beauty bekannt. Diese sich schnell entwickelnde Verbindung ermöglicht es Schönheitsunternehmen, auf neue Weise mit Kunden in Kontakt zu treten.

Blockchain ist eine unglaubliche Technologie, die Kryptowährungen wie Ethereum und Bitcoin zugrunde liegt. Sie kann jedoch wesentlich mehr als nur Geld austauschen. Blockchain bietet Schönheitsunternehmen einen einzigartigen Ansatz für die Aufzeichnung von Produktinformationen bis hin zum Kaufverhalten der Kunden – und sogar für die Entwicklung völlig neuer Artikelklassen – als ein Werkzeug für den Austausch und die Speicherung verschlüsselter Informationen in Echtzeit.

Was macht die Einführung von Cryptocurrency in der Schönheitsindustrie einfach?

Die Generation Z und die jüngeren Millennials sind im Internetzeitalter aufgewachsen. Dies hat der Generation Z eine Fülle von Möglichkeiten eröffnet, nicht nur in Bezug auf ihre bevorzugte Verkaufsstelle, sondern auch in Bezug auf die Unternehmen, die ihr Interesse wecken. Sie achten weniger auf den Preis als auf die Art und Weise, wie ein Produkt ihnen helfen kann, ihre Ideen auszudrücken. Dies deutet darauf hin, dass ihr Geschmack für Luxus gut entwickelt ist.

Der Generation Z geht es vor allem darum, in Waren zu investieren, die sie mit ihrer Persönlichkeit identifizieren können. Sie betrachten Luxusmarken nicht nur als große Namen, die sie auf ihren Hemden und Taschen prangen sehen wollen. Sie suchen nach Relevanz und Zuverlässigkeit in allen Dingen, die sie tun. Blockchain-Beauty ist ein Trend zu einer digitaleren und interaktiveren Art des Beauty-Konsums, der die Attribute ermöglicht, die junge Verbraucher am meisten schätzen: Markenauthentizität und einzigartige Erfahrungen.

Wie kann Krypto der Schönheitsbranche nützen?

Sichtbarkeit der Lieferkette

Die Verbraucher wünschen sich mehr Klarheit darüber, was ihre bevorzugten Beauty- und Schönheitsprodukte enthalten und wie sie lokale Gemeinschaften beeinflussen, da die Nachfrage nach grausam freien und ethisch produzierten Inhaltsstoffen steigt. Doch selbst für Kosmetikunternehmen, die sich aufrichtig für den Aufbau einer umweltfreundlichen und ethischen Lieferkette einsetzen, ist es ziemlich schwierig, vollständige Transparenz über jeden Schritt in der Kette zu haben. 

Der Einsatz von Kinderarbeit beim Abbau von Glimmer, einem Mineral, das zur Erzeugung von Schimmer in Lidschatten und Textmarkern verwendet wird, ist ein perfektes Beispiel für die Herausforderungen, mit denen Unternehmen bei der Zusammenarbeit mit Drittlieferanten konfrontiert sind.

Es gibt bestimmte Funktionen der Blockchain, wie z. B. die verifizierte Dateneingabe und die Zeitstempel, die die Transparenz der Lieferkette für Kosmetikmarken verbessern werden. Cult Beauty, ein Kosmetikeinzelhändler aus dem Vereinigten Königreich, hat begonnen, mit dem Blockchain-Startup Provenance an einem In-Store-System namens “Proof Points” zusammenzuarbeiten.  Damit können die mit der Website verbundenen Marken Open-Source-Daten aus Laborberichten wie vegane Inhaltsstoffe und andere anzeigen, um ihre Produktaussagen zu untermauern. Auf diese Weise können die Marken das Vertrauen der Kunden gewinnen. 

Authentizität des Produkts

Blockchain hat das Potenzial, Verbraucher und Unternehmen bei der Überprüfung der Produktlegitimität zu unterstützen. Das Pharmaunternehmen Seqens hat eine Blockchain-Technologie entwickelt, die ein digitales Hauptbuch verwendet, um sowohl Waren als auch deren Rohstoffe zu zertifizieren. Die Verbraucher müssen lediglich die Chargennummer in die sichere Website eingeben, um eine vollständige Beschreibung des Produktions- und Beschaffungsprozesses zu erhalten, was zur Glaubwürdigkeit der Marke und zur Verhinderung von Fälschungen beitragen wird.

Was denken wir?

Die Blockchain-Technologie ist noch weit davon entfernt, eine alltägliche Option zu werden. Die Versuche, die Echtheit der Produkte und die Transparenz der Lieferkette zu gewährleisten, ermöglichen es den Kunden, mit Blockchain auf andere Weise als mit Geld zu interagieren. Wir sollten mit einem wachsenden Interesse an Blockchain-Technologien rechnen, da die Nachfrage nach mehr Transparenz in der Kosmetikbranche steigt.

Print Friendly, PDF & Email