Casual Dating – unkomplizierter Sex ohne Liebe

Frau verschränkt die Arme über ihrem BusenPhoto by Dainis Graveris on Unsplash

Casual Dating ist aktuell in aller Munde, doch was bedeutet das überhaupt und wie können auch Sie diese neuartige Form von Dating erfolgreich umsetzen? Diese und weitere Fragen möchten wir Ihnen gerne in diesem Artikel beantworten!

Was genau ist Casual Dating?

Kurz und knapp: Beim Casual Dating geht es nur um Sex. Hier ist es nicht Sinn der Sache eine Beziehung aufzubauen oder sich besonders gut kennenzulernen, sondern vielmehr möchten beide Parteien, Männer und Frauen, die eigenen physischen Bedürfnisse abdecken, ohne die Aspekte einer Beziehung in Kauf zu nehmen.

Casual Dating gibt es hierbei in jeder Altersklasse, in jeder Region und auch mit jeglichen sexuellen Präferenzen. In der Regel können solche Treffen mehrmals vereinbart werden und sind nicht nur ein One-Night-Stand.

Casual Dating ist keine Partnersuche

Ein großes Missverständnis was mit dem Namen “Casual Dating” einhergeht ist, dass es sich hierbei um Dating handelt. Dies ist allerdings nicht der Fall, denn das Thema Beziehung ist hierbei außer Frage. Daher sollten auch keine klassischen Dating Apps genutzt werden. Versuchen Sie es stattdessen mit Apps, die sich auf Sextreffen fokussiert haben. Um einen besseren Eindruck zu gewinnen, wie hier die Sexpartner Suche abläuft empfehlen wir Reviews zu lesen. Diese Review-Plattform hat zum Beispiel fremdgehen69 getestet. So können Sie besser entscheiden, ob diese Art der Sexpartner Suche für Sie die richtige Wahl ist.

BH Verschluß wird geöffnet
Photo by Womanizer Toys on Unsplash

Darauf sollte man beim Casual Dating achten

Damit Ihre erste Casual Dating Erfahrung auch positiv verläuft, möchten wir Ihnen hier hilfreiche Tipps und Tricks geben. 

1. Ehrlichkeit

Ehrlichkeit ist extrem wichtig, denn nur so kann sicher gegangen werden, dass auch beide Personen verstehen, dass es sich um ein Sextreffen handelt. Leider kann es passieren, dass Personen reguläre Dating Apps und Plattformen nutzen, obwohl diese nur auf Sex aus sind.

Meistens wird dies vor dem Treffen nicht kommuniziert, was dann zu Problemen führen kann. Sprechen Sie am besten die andere Person direkt an und kommunizieren Sie, dass Sie sich nur für Casual Dating interessieren. Optional können Sie auch Dating Plattformen nutzen, welche sich auf Sextreffen fokussieren. 

2. Die richtige Location

Fakt ist: Sie kennen die Person nicht und wissen nicht, welche Intentionen diese hat. Angesichts dessen raten wir Ihnen das Date nicht in Ihre Wohnung zu verlegen, beziehungsweise die Wohnung oder das Haus Ihres Dating-Partners zu besuchen. Gut geeignet sind immer Restaurants und Bars, die zu turbulent oder zu laut sind. Wenn mehr Vertrauen aufgebaut ist, können Sie es sich noch mal überlegen, ansonsten empfehlen wir ein Hotel oder Motel. Hamburger Dating Locations finden Sie hier.

3. Sicher ist sicher

Sicherheit sollte die Hauptrolle spielen! Wie bereits erwähnt kennen Sie diese Person nicht und sollten daher vorsichtig sein. Treffen Sie sich erst mal an einem öffentlichen Ort und “beschnuppern” sich. Geben Sie auch Ihren Freunden Bescheid, wo Sie sich aufhalten und mit wem. Melden Sie sich regelmäßig bei ihnen. Auch Geschlechtskrankheiten können ein Thema sein, sodass Sie IMMER auf Kondome setzen sollten. Halten Sie auch nicht an dem altertümlichen Gedanken fest, dass Männer immer Kondome dabeihaben, sondern nehmen Sie dieses Problem selber in die Hand.

4. Keine zu hohen Erwartungen

Die Wahrheit ist: Casual Dating ist nicht für Jedermann. Viele Menschen brauchen Sicherheit und Vertrauen, um sich fallen zu lassen und so den Sex auch wirklich zu genießen. Da es sich hierbei allerdings oftmals um einen unbekannten Sexpartner handelt, fallen diese Aspekte weg. Wenn Sie in der Regel kein Problem mit One-Night-Stands haben, sollten Sie dennoch nicht mit zu großen Erwartungen an Ihre erste Casual Dating Erfahrung herangehen, denn Sexpartner können sehr verschieden sein. Vielleicht haben Sie an einem Tag dank Casual Dating tollen Sex, doch der nächste Partner war eher weniger befriedigend.

5. Wiederholungsgefahr

Halten Sie sich vor Augen, dass es beim Casual Dating nicht um Beziehungen geht. Je öfter Sie sich daher mit Ihrem Sex-Partner treffen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit Gefühle zu entwickeln – und dann wird es kompliziert oder genau das Gegenteil!

Print Friendly, PDF & Email