Die Welt der Technologien für Schwule, um das Privatleben sicherer und komfortabler zu machen

Ein schwules Paar in einer Bar macht ein SelfieSelfie beim Dating Foto von KoolShooters von Pexels

Technik ist ein ständiger Begleiter von uns Menschen geworden. Wir nutzen sie Tag ein-Tag aus, um uns das Leben so leicht und unkompliziert wie möglich zu machen. Aber trifft das auch auf jeden von uns zu und hat jeder mit der heutigen Technik die Möglichkeit, das Leben nach seinen Vorstellungen zu gestalten? Schwule haben es im Alltag oft nicht einfach und stoßen gerade in der Kommunikation mit anderen Menschen auf Barrieren. Blicke, die schon fast strafend sind und abwertende Kommentare gehören bei vielen Gays zum Alltag. Gibt ihnen die Technik wenigstens die Möglichkeit, ein weites gehend sicheres und bequemes Leben zu führen? Wir haben uns verschiedene Punkte angesehen, um herauszufinden, wie die Technik das Leben der Schwulen einfacher gestaltet.

Schwule online – Chats für schnelle und einfache Kommunikation

Dating übers Internet ist schon lange auf dem Platz angekommen, an dem früher das Kennenlernen über Freunde und Bekannte stand. Zahlreiche Singles (bei einigen Dating-Arten auch Vergebene) suchen lieber auf verschiedenen Plattformen den richtigen Partner für Spaß oder Beziehung und verabschieden sich mehr und mehr von dem traditionellen Dating.

Bin Gay und suche schwulen Partner – früher einfach im Bekanntenkreis zu sagen, hätte wohl eher weniger Erfolgschancen gebracht. Sich dahingegen auf einer Dating-Plattform für Gay-Dating anzumelden, ist heute der leichteste Weg, um mit Gleichgesinnten in Kontakt zu treten. Echtzeitchats ermöglichen es den Gays, sich unkompliziert mit anderen Männern auszutauschen. Sei es für ein erotisches Abenteuer, Casual Sex oder die Suche nach einem festen Partner. Online-Dating hat das Leben für homosexuelle Männer und Frauen extrem vereinfacht, wenn es darum geht, nach dem gleichen Geschlecht zu suchen.

Technologien schützen Benutzer auf Dating-Sites, um das Privatleben sicherer und komfortabler zu machen

Damit das Online-Dating auch sicher verläuft, gibt es mittlerweile eine Vielzahl von Möglichkeiten, um Betrüger und Fake-Profile auszuschließen. Authentifizierungen, die teilweise nur mit einem Foto möglich sind, verhindern unter anderem, dass sich Menschen mit betrügerischen Absichten auf den Dating-Portalen anmelden.

Sicherheit hat für seriöse Anbieter höchste Priorität, weshalb auch die Nachrichten unter den Usern verschlüsselt werden. So bleibt der Austausch ausschließlich auf der Plattform und kann nicht von Dritten gelesen werden. Algorithmen werden eingesetzt, um verdächtige Profile zu identifizieren, die anschließend durch Mitarbeiter der Anbieter überprüft werden.

Durch die Fortschritte in der Technik können sich die Mitglieder unbeschwert auf den Dating-Seiten bewegen und sich keine Gedanken über die Sicherheit ihrer Daten machen. Verschleierte Profile, die erste freigegeben werden müssen, sorgen dafür, dass beim Online-Dating Diskretion und Anonymität gewahrt werden, was für ein erhöhtes Sicherheitsgefühl bei der Partnersuche sorgt.

Google Earth/Maps für einfaches Reisen

Während man sich früher nur auf Bilder von Reisemagazinen verlassen musste, bietet die Technik heute auch in der Hinsicht zahlreiche Vorteile. Über bekannte Online-Dienste von Google kann man das Reiseziel schon vorab über den Monitor genau unter die Lupe nehmen. Sogar eine detaillierte Ansicht der Straßen ist möglich, wodurch vorab schon das Reiseziel ausgekundschaftet werden kann.

Cloud-Speicher macht das Speichern von Daten sicherer

Die Zeiten, in denen man zahlreiche Unterlagen mit sich herumtragen musste, sind Vergangenheit. Durch Clouds können Daten in Sekundenschnelle hochgeladen und jederzeit abgerufen werden. Die verschlüsselten Cloud-Speicher eigenen sich auch perfekt, um Bilder abzulegen, die anschließend beim Online-Dating versendet werden können. So hat man mit dem Smartphone nicht nur die Dating-Seite immer dabei, sondern auch die Fotos, mit denen man seine Erfolgschancen beim Gay-Dating erhöhen kann.

Die Technologie hat viele großartige Fortschritte hervorgebracht, von denen auch Schwule profitieren. Während sie im Alltag immer noch auf Hürden stoßen, können sie sich online bequem und einfach bewegen und Gleichgesinnte kennenlernen. Die nötigen Bilder sind dabei stets in der Cloud parat und die Sicherheitsstandards von Dating-Portalen ermöglichen ein bedenkenloses Kennenlernen. Der erste gemeinsame Urlaub muss nicht blindlinks geplant werden, denn dank innovativer Techniken können Ferienorte schon vorab online begangen und erkundet werden.

Print Friendly, PDF & Email