EyS – der frivol erotische Nightclub in Barmbek für besondere Erlebnisse

EsY Nightclub in BarmbekEyS der frivol erotische Nightclub in Barmbek Foto: Nightclub

Das EyS in Hamburg Barmbek bezeichnet sich als Frivoler Nightclub – ich selbst würde es als eine sehr schöne frivole Hamburger Bar bezeichnen. Hier treffen sich tolerante Menschen, die erotische Unterhaltung selbst gestalten wollen. Den Besucher erwartet eine kleine Zeitreise. Die beiden Betreiber und Inhaber Caiti & Chris haben die Bar im 1990er Jahre Nightclub Style liebevoll eingerichtet. 

Die Stimmung oder oh what shall I do?

Den Gast erwartet ein interessantes Ambiente für intim anregende Nachterlebnisse für sexuell aufgeschlossene Erwachsene. Die Bar lädt zum lockeren Kontakten und ersten Gesprächen, die dann in lauschigen Ecken vertieft werden können, ein. Das Licht ist angenehm gedämpft. Das ist genau die richtige Bühne für das immer wieder faszinierende Spiel von Verführung, von Zulassen und es Genießen. Hier werden Fantasien aktiv ausgelebt, ob hinter geschlossenen Vorhängen, auf vier Liegeflächen, die alle blickdicht oder sogar abschließbar sind, oder gar hemmungslos frei auf den Couches.

Natürlich gibt es auch eine kleine Tanzfläche. Im 24 qm großen Spielzimmer finden Gäste höhere Liegebänke, eine Massagebank, Sessel, eine große Liegefläche und ein Andreaskreuz, obwohl es in der Bar doch gar keinen Bahnverkehr gibt, vor. Das Motto: Hauptsache ihr habt Spaß und es gefällt! Das gilt auch für die Tabakfreunde, denn es gibt einen Raucherbereich.

Dresscode

Der Alltag bleibt im EyS vor der Tür. Deshalb lautet der Dresscode von lazsiv bis sexy ist alles erlaubt, was zur prickelnde Stimmung beträgt. Alltagskleidung, Jeans, karierte Hemden, T-Shirts müssen jedoch draußen bleiben. 

Damen starten mit dem Kleinen Schwarzen, natürlich darf es immer durchsichtiger mit vielen Einblicken werden. Gern gesehen sind High-Heels. Das EyS ist vieles, aber kein Schwimmbad oder Sauna. Also für, Badelatschen und Stranddress haben Caiti & Chris ein striktes No Go ausgesprochen.

Der Herr ist stilvoll mit einer langen schwarze Hose, schwarzen Schuhe, einem weißen, roten oder schwarzen Hemd, in Anzug oder Jacket passend gekleidet.  oder Der Dresscode wird auch Wetlook, Lack, Leder, oder Latex getroffen.

Soloherren

Das EyS verspricht eine konsequente (knappe) Soloherrn-Politik. Will heißen, wer schon einmal den notwendigen Dresscode nicht erfüllt, der bleibt leider draußen. Wenn eine Quote ( die die Bar bestimmt!) erreicht ist, ebenfalls. Alles andere ist dann offen, aber nicht einmal im Ansatz garantiert. Von Soloherren wird ein stilvoller Umgang erwartet!

Die Öffnungszeiten

Mittwoch von 20.00 – 01.00 Uhr (Einlass bis 24.00 Uhr)
Freitag und Samstag ab 21.00 Uhr 
Da es kein Eintrittspreis erhoben wird, gibt es einen Mindestumsatz pro Person.

EyS Nightclub

Bramfelder Strasse 118, 22305 Hamburg Barmbek
Telefon: 040-180 599 39
www.eys.hamburg

 

 

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial