Im Jahr 2021 haben sich die Nutzer für Video-Dating entschieden

Eine Frau bereitet sich auf ein Video Dating vorVideo Dating Foto von Blue Bird auf pexels.com

Die Jahre 2020-2021 waren nicht nur durch den rasanten Anstieg der Beliebtheit von Online-Dating geprägt, sondern auch durch eine Veränderung des Formats. Die Nutzer bevorzugen zunehmend Videobekanntschaften und Videodating. Das ist leicht zu erklären:

  1. Videochats können die Live-Kommunikation fast vollständig ersetzen.
  2. Du kannst deinen Gesprächspartner in relativ kurzer Zeit schneller und besser kennenlernen.
  3. Es gibt mehr Möglichkeiten, dich wirkungsvoll zu präsentieren, um dem Gesprächspartner / der Gesprächspartnerin zu gefallen.

In früheren Jahren sah Online-Dating meist so aus: Die Leute trafen sich auf einer Dating-Seite oder in einer Anwendung, chatteten ein bisschen und verlagerten ihren Dialog dann auf Skype oder WhatsApp. Schon dort lernten sie sich besser kennen, organisierten Videodates und verabredeten sich im echten Leben.

Während der Corona-Pandemie ist die Nachfrage nach Videotelefonie-Diensten nicht nur wegen der Beliebtheit von Online-Dating gestiegen. Millionen von Menschen brauchten anwenderfreundliche Tools, um mit Freunden, Familie und Kollegen in Kontakt zu treten. Der Markt reagierte auf diese Nachfrage, neue Anwendungen/Dienste für die Videokommunikation kamen auf den Markt und die bestehenden wurden verbessert: Hangouts, Discord, Tox, Appear.in, Talky, Zoom und weitere. Viele dieser Dienste konzentrierten sich auf Konferenzen, aber das hielt normale Nutzer nicht davon ab, sie für ihre eigenen Zwecke zu nutzen. Allerdings sind alle diese Dienste nur für jene geeignet, die bereits eine Person gefunden haben, mit der sie kommunizieren können, jedoch nicht für neue Bekanntschaften. Zum Glück gibt es für diese Zwecke eine Alternative.

Video-Chat-Roulettes: eine Kombination aus Dating-Plattform und Videotelefonie

Neben den klassischen Dating-Seiten und -Apps verwenden die Nutzer zunehmend auch Chat-Roulettes. Das sind Plattformen, die ausschließlich auf Videokommunikation basieren. Die Suche nach einem Gesprächspartner basiert hier nur auf dem Zufallsprinzip (oder auf grundlegenden Parametern, die der Nutzer festlegt).

Chat-Roulettes — bequem und effektiv aus vielerlei Gründen:

  • Du musst dich nicht registrieren (wie bei den meisten Videochats), ein Profil mit Informationen über dich ausfüllen, Fotos hochladen und vieles mehr.
  • Du musst dich nicht auf die Algorithmen bestimmter Dating-Websites verlassen, die meist nicht richtig funktionieren.
  • Wenn das System dich mit einer Person verbunden hat, dann könnt ihr hier und jetzt mit der Kommunikation beginnen — er ist online. Aber wenn ein Tinder ein „Match“ für dich bildet, bedeutet das nicht, dass dein potenzieller Partner online ist. Zudem ist nicht bekannt, wann die Person die Anwendung das nächste Mal starten wird.
  • Chat-Roulettes sind sicherer und vertraulicher, sie verlangen nicht, dass du persönliche Daten angibst, ein Konto verifizierst, etc.
  • Die Nutzung von Videochats ist wesentlich einfacher. Buchstäblich ein Klick, schon sucht das System einen neuen Gesprächspartner für dich aus. Du musst nichts weiter tun.

Zu den interessantesten und funktionalsten Chat-Roulettes gehören Chatroulette, OmeTV, Chatrandom, Tinychat, Bazoocam und CooMeet. Einige davon, wie Chatroulette oder Bazoocam, gibt es schon seit dem Aufkommen des Video-Chat-Roulettes. Andere, wie z.B. OmeTV oder https://coomeet.com/de/chatroulette, sind neuer und können ihre Nutzer mit einer Reihe von nützlichen Funktionen erfreuen, die in den alten Videochats nicht verfügbar sind.

Match bei einem Datingportal
Match! Foto von Yogas Design auf Unsplash

Wie die Großen der Dating-Branche auf die wachsende Beliebtheit von Chat-Roulettes reagiert haben

Es ist für jede Dating-Seite oder -Anwendung von Vorteil, wenn die Nutzer möglichst viel Zeit darauf verbringen, aktiv sind, Premium-Konten kaufen oder bestimmte kostenpflichtige Funktionen nutzen. Dating-Seiten sind einfach unrentabel, wenn das Publikum zu Chat-Roulettes oder Videodiensten wie Skype oder Zoom abwandert. Es überrascht nicht, dass in letzter Zeit Dating-Plattformen ihr Bestes getan haben, um das Publikum zu halten und ihm alle notwendigen Kommunikationsmittel zur Verfügung zu stellen. So haben viele beliebte Dating-Apps im letzten Jahr eine Video-Chat-Funktion eingeführt:

  • Tinder
  • Badoo
  • Bumble
  • Azar, usw. 

Auch neue Partnervermittlungsdienste sind aufgetaucht, deren Schwerpunkt auf Videodating liegt: Snack, Lolly, Feels, Zoosk und andere. Bislang ist das Publikum dieser Plattformen den erfahreneren Akteuren der Dating-Branche unterlegen, doch das könnte sich in Zukunft ändern. Denn das gleiche Tinder oder Badoo langweilt offen gesagt jeden. Die Nutzer sind ständig auf der Suche nach etwas Neuem und Anderem.

Von offline zu online: Die Vorteile von Video-Dating gegenüber Live-Dating

Natürlich kann nichts die direkte Kommunikation von Mensch zu Mensch ersetzen. Außerdem ist die Anwesenheit einer Person in der Nähe manchmal sehr wichtig. Objektiv betrachtet hat das Videodating aber viele Vorteile gegenüber dem normalen Dating. Vor allem beim ersten Date, wenn ihr euch noch nicht gut genug kennt. Was sind diese Vorteile?

  1. Es ist einfacher für dich, dich auf deinen Partner zu konzentrieren. Das stimmt, denn dort gibt es fast keine Ablenkungen. Wenn ihr euch aber in einem Café trefft, im Park spazieren geht oder gemeinsam eine Filmvorführung besucht, werdet ihr auf jeden Fall abgelenkt sein.
  2. Du bist selbstbewusster und befreiter. Erste Dates mit einem Fremden sind immer ein bisschen stressig und unangenehm. Du weißt wahrscheinlich, um was es hier geht. Videokommunikation ist immer noch viel einfacher als ein persönliches Treffen. Du bist in einer angenehmen Umgebung, spürst nicht den direkten Blick des Gesprächspartners und so weiter. Wenn ihr euch erst einmal besser kennengelernt habt, wird das Offline-Treffen viel einfacher sein.
  3. Es wird nicht von dir erwartet, dass du zusätzliches Geld ausgibst. Sieh es nicht als Gier, aber sehr oft sind die Kosten, die Männer (und manchmal auch Frauen) auf sich nehmen, völlig ungerechtfertigt. Denn nicht jedes Date führt zu einer Beziehung. Vielmehr wird es oft das letzte. Lohnt es sich, Geld für ein Café, ein Restaurant, einen Kinobesuch und so weiter auszugeben, wenn die Aussichten unklar sind? Wir denken nicht.
  4. Du sparst einfach eine Menge Zeit. Ein Offline-Date ist immer ein Verlust auf Zeit. Ihr müsst vereinbaren, wo und zu welcher Zeit ihr euch trefft, zu eurem Ziel gelangen, möglichst ohne im Verkehr stecken zu bleiben, und dann wieder nach Hause fahren. In großen Städten kann allein der Weg dorthin 1-2 Stunden oder sogar mehr dauern. Am Ende bleibt dann nur noch wenig Zeit für das eigentliche Date. Es ist viel klüger, sich für ein Videodate zu entscheiden. Ein Klick und schon seid ihr im Chat. Du musst nirgendwo hingehen und verschwendest wertvolle Zeit. Außerdem kannst du dich von fast überall unterhalten, wo es Internet gibt.
  5. Videodates sind sicherer für dich und deinen Partner. Die Corona-Pandemie hat gezeigt, dass die Sorge um die eigene Gesundheit für jeden von uns oberste Priorität hat. Es lohnt sich definitiv nicht, sich noch einmal in Gefahr zu begeben. Im Hinblick auf die gesundheitliche Sicherheit sind Chat-Roulettes und Dating-Plattformen realen Treffen also deutlich vorzuziehen.

Es gibt noch viele weitere Vorteile von Online-Dates. Aber der Hauptgedanke ist wohl schon vermittelt worden. Wenn du zu Beginn einer Beziehung die Möglichkeit hast, per Videokommunikation zu kommunizieren und Videodates wahrzunehmen, dann nutze sie. Du wirst so gut wie nichts verlieren, aber du wirst den Gesprächspartner / die Gesprächspartnerin besser kennenlernen, weitere gemeinsame Interessen finden und nicht enttäuscht sein, wenn ihr offline auf ein Date geht.

Zusammenfassung

Die Online-Dating-Branche verändert sich von Jahr zu Jahr. Neue Trends und neue Plattformen tauchen auf, bekannte Seiten versuchen, sich den aktuellen Trends anzupassen und ihren Nutzern mehr interessante Möglichkeiten zu bieten. Das ist eine äußerst positive Tendenz.

Es ist schwer zu sagen, welchen Weg das Online-Dating in naher Zukunft einschlagen wird. Es besteht jedoch kein Zweifel daran, dass klassische Anwendungen und Dating-Websites ihre Funktionen erweitern werden, anonyme Videochats noch mehr Wert auf Privatsphäre legen und neue Dienste auftauchen werden, die uns mehr als einmal überraschen werden. Wir werden die Neuigkeiten verfolgen und die interessantesten teilen!

Print Friendly, PDF & Email