Partnersuche im Norden – welche Möglichkeiten gibt es?

Mann und Frau beim DatinDating Symbolfoto - Foto von Lina Kivaka von Pexels

Niemand ist gerne allein, doch häufig entpuppt sich die Partnersuche schwieriger als gedacht. Wie findet man jemanden, der zu einem passt? Und welche Möglichkeiten gibt es, jemanden überhaupt erst kennenzulernen? Dieser Artikel gibt Tipps und Tricks rund um das Thema Partnersuche im Norden.

Partnersuche über das Internet

Wer im Norden Deutschlands nach einem passenden Partner sucht, kann sich auf ganz einfachem Wege ins Internet begeben. Hamburger Singles findet man beispielsweise auf Partnerbörsen. Einmal in einem solchen Portal angemeldet, kann man sich mit anderen Singles in Verbindung setzen und so herausfinden, ob sie zu einem passen oder nicht. Stimmt die Chemie zwischen beiden Parteien, so kann ein Treffen vereinbart werden, um sich auch persönlich kennenzulernen. Das praktische an solchen Partnerbörsen in Hamburg ist, dass alle angemeldeten Nutzer aus einer Region stammen. Es besteht also keine Notwendigkeit, eine Fernbeziehung nur über das Internet zu führen, wie es bei vielen anderen Dating-Apps und Partnerbörsen der Fall ist.

Klassisches Kennenlernen in Bars & Clubs

Wem das Kennenlernen von Singles über das Internet nicht behagt, kann auch auf klassischem Wege den Traumpartner kennenlernen. In den zahlreichen Bars & Clubs in Hamburg halten sich zwar nicht nur Singles auf, doch die Chancen, jemanden kennenzulernen, stehen hoch. Besonders die After Work Partys am Donnerstagabend sind gut fürs Kontakten.

Wer sich für diese Methode entscheidet, lernt die Person direkt persönlich kennen. Das Kennenlernen gestaltet sich zwangloser, doch es gehört auch einiges an Mut dazu. Immerhin muss irgendjemand den ersten Schritt gehen und wenn man selbst auf Partnersuche ist, empfiehlt es sich, offen auf neue Leute zuzugehen.

Single Partys sind gut für Kontakte Photo by Michael Discenza on Unsplash

Single-Partys in Hamburg

Wer gezielt auf die Partnersuche gehen möchte, kann auch eine der zahlreichen Single-Partys in Hamburg besuchen. Viele Lokalitäten bieten immer wieder einmal solche Events an. Praktisch dabei ist, dass jeder, den man dort trifft, auf der Suche und nicht vergeben ist. Das stellt einen klaren Vorteil gegenüber dem herkömmlichen Besuch von Clubs und Bars dar. Ob eine Kneipentour nur für Singles oder eine Party in einem Club mit guter Musik – auch hier gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Jumpingdinner in Hamburg

Im Hamburg gibt es viele weitere Möglichkeiten, neue Kontakte zu knüpfen und dabei seinem Traumpartner zu begegnen. Hierfür eignen sich sogenannte Jumpingdinner. Dabei handelt es sich um Blind-Dates, bei denen man pro Gang mehrere neue Menschen kennenlernt. Man kann sich einen Gang lang ausgiebig unterhalten und den Kontakt nach dem Dinner intensivieren.

Der Vorteil solcher Jumpingdinner ist es, dass man auch hier nur auf Singles stößt, die jemanden kennenlernen möchten. Das erleichtert das Aufeinander-Zugehen und sorgt für eine Atmosphäre, in der man sich einfach kennenlernen kann. Darüber hinaus hat man mit vielen Menschen Kontakt, die man so vielleicht gar nicht bemerkt hätte.

Übrigens gibt es verschiedene Anbieter für solche Jumpingdinner. Das Prinzip bleibt gleich, nur die Herangehensweise kann sich von Anbieter zu Anbieter unterscheiden. Es lohnt sich, solche Veranstaltungen zu besuchen – immerhin gilt der Norden als die Gegend, in der es die meisten Singles in ganz Deutschland gibt.

Freizeit-Events für Singles

Wie bereits erwähnt, hat der Norden einiges zu bieten, wenn es um die Partnersuche geht. Wer nichts für schicke Dinner übrig hat und lieber etwas erleben möchte, kann sich für diverse Freizeit-Events für Singles anmelden. Bei diesen Treffen ist einiges geboten: von sportlichen Aktivitäten über den Besuch von Weihnachtsmärkten bis hin zu kulturellen Veranstaltungen. Hier ist für jeden Single das Richtige dabei.

Praktisch ist, dass man sich genau mit den Menschen trifft, mit denen man ohnehin etwas gemeinsam hat – sonst hätte man sich nicht für das gleiche Event angemeldet. Somit kann man sich sicher sein, dass man mit den Personen, mit denen man Kontakt knüpft, zumindest schon einmal eine Sache teilt.

Außerdem schaffen solche Events eine zwanglose Atmosphäre, in denen es vielen leichtfällt, sich kennenzulernen. Natürlich sind Gespräche beim Kennenlernen das A und O, doch bei Freizeitveranstaltungen gibt es auch noch vieles anderes. Im Vordergrund steht, Spaß zu haben. Ob sich daraus etwas entwickelt, das einen dazu veranlasst, sich erneut zu treffen, sieht man im Verlauf des Tages.

Fazit

Singles in Hamburg und Umgebung kennenzulernen, ist nicht schwer. Man muss nur wissen, wo man sucht. Es gibt verschiedene Angebote, die Singles helfen, einen Partner zu finden. Von einem klassischen Dinner über Online-Partnersuche bis hin zu aufregenden Events ist hier für jeden etwas dabei.

Print Friendly, PDF & Email