Für Hamburgs ganze Männer: Free Men’s World neu am Kiosk

Free Men's WorldFree Men's World Nr. 2/2015 Foto: Verlag

Kaum zu glauben, aber das Hamburger Abenteuer Magazin Free Men’s World hat sie entdeckt, kleine und große Abenteuer in Deutschland. Wer hätte das gedacht, dass in unserem wohl geordneten Land auch Abenteuer erlebt werden können. Damit meinen die Hamburger Redakteure nicht Alltags-Abenteuer wie die Parkplatzsuche abends in Eppendorf und Ottensen oder den Kauf einer Fahrkarte für den öffentlichen Nahverkehr am Automaten in einer fremden Stadt. Also, warum die Pferde satteln um nach Laramie zu reiten oder die Schlittenhunde für eine Fahrt auf Spitzbergen anspannen? Ein Gang zum Kiosk tut es auch. ganz-hamburg hat schon einmal geschmökert und wir haben drei Tipps für Hamburger Männer:

  • Der Watt- und Moor-Marathon
    Nichts für Schattenparker ist der Watt-Moor-Ultramarathon. Erst geht es durchs Watt von der Insel Neuwerk aufs Festland, dann weiter auf befestigten Wegen und Straßen durchs Moor (es soll ja möglichst keiner verloren gehen). Am 11. Juli startet der Lauf über 100, 60 oder 21,2 Kilometer. Kosten: Eine beliebige Spende zu Gunsten …
  • Auf die literarische Welt des Abenteuers in Niedersachsen
    Die größten Abenteuer erleben wir beim Lesen im Kopf. Zwischen Abenteurern, Entdeckern und Reisenden gab es schon immer einen regen, sich gegenseitig befruchenden Austausch. Beim Literaturfest Niedersachsen vom 9. bis 27. September 2015 geht es um Abenteuer im Luftschiff- und Marinefliegermuseum Nordholz, im Moorexpress in Stade oder auf der Mittelalterburg Brome.
  • Als Bootbauer alte Schiffe restaurieren
    Im Umkreis von Marinas, Anlegern, an der Küste, auf wilden Grundstücken an Flüssen oder Kanälen findet man sie, alte Jollen, Boote und Yachten, die schon einmal bessere Zeiten gesehen und Wasser unter dem Kiel erlebt haben. Auf den zweiten Blick, manchmal sogar kleine Schätze. Der Freundeskreis Klassische Yachten vermittelt alte Holzboote an neue Besitzer, die das Wagnis der Restaurierung eingehen wollen. Eines ist sicher, aus hässlichen Entlein sind bereits öfters wieder wunderschöne Vintage-Boote geworden. Boote restaurieren kann süchtig machen und ein abenteuerlicher Arbeitseinsatz ist fast garantiert.

Viele Geschichten über Abenteuer, aktiven Lifestyle, Entdeckungen, Equipment, Menschen, Personal Health und Trends und  in der neuen Ausgabe der Free Men’s World 2/2015, die in Hamburg zum Preis von 5,80 Euro erscheint.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial