Das Krankenhaus Tabea lädt zum Aktionstag gegen den Schmerz am 4. Juni ein

Krankenhaus Tabea in Hamburg BlankeneseKrankenhaus Tabea in Hamburg Blankenese Foto: Krankenhaus

Au, das tut weh: Etwa 12 Millionen Menschen leiden an langanhaltenden chronischen Schmerzen. Drei spannende Vorträge helfen!

Schmerzen hat jeder Menschen, keiner wünscht sie sich, aber sie kommen und verschwinden meistens mehr oder weniger, je nach Ursache, schnell. Das Problem sind die chronischen Schmerzen. Dabei sind Rückenschmerzen das häufigste Schmerzleiden Nummer Eins. Am Aktionstag gegen den Schmerz informieren Experten aus dem Krankenhaus Tabea über die Entstehung und Behandlung von chronischen Schmerzen – im Fokus steht dabei der Bewegungsschmerz des Rückens.

Besser als Medikamente ist oft Bewegung

Lars Bohlmann (pflegerische Leitung der Schmerztherapie) führt zunächst in das Thema ein und erklärt die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten. Im Anschluss zeigt Sportwissenschaftlerin Wiebke Kaczmarek, wie Bewegung als Medikament gegen den Schmerz wirken kann und stellt verschiedene sportwissenschaftliche Behandlungskonzepte vor.

Dr. Tina Schleper (Oberärztin für Anästhesie und erfahrene Schmerztherapeutin) informiert zudem über die speziellen schmerztherapeutischen Angebote der Klinik in Blankenese. Seit April bietet das Krankenhaus Tabea Patienten, die unter chronischen Schmerzen des Bewegungsapparates leiden, die Möglichkeit einer teilstationären Schmerztherapie an.

Die teilstationäre Behandlung in einer Tagesklinik ermöglicht es den Patienten seinen Alltag weiterhin zu leben. Die Therapie erfolgt in kleinen Gruppen, abends ist man wieder zu Hause und kann im eigenen Bett, der gewohnten Umgebung, schlafen. So können hilfreiche Bewältigungsstrategien des chronischen Schmerzes entwickelt werden, die sich leicht in den Alltag integrieren lassen.

Im Anschluss stehen die Experten für Fragen und Gespräche zur Verfügung. Außerdem besteht für alle Interessierten die Möglichkeit, an einem Rundgang durch die neu eröffnete Tagesklinik für Bewegungsschmerzen mitzumachen. Interessierte Besucher sind herzlich eingeladen an der Veranstaltung teilzunehmen – der Eintritt ist kostenlos.

Aktionstag gegen den Schmerz im Krankenhaus Tabea

Wann: Dienstag, 04.06.2019, von 18:00 bis 19:30 Uhr
Wo: Krankenhaus Tabea, Konferenzraum neben der Cafeteria, Kösterbergstraße 32, 22587 Hamburg
Der Eintritt ist frei

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial