Das Krankenhaus Tabea lädt zum dritter Hamburger Skoliosetag ein

Krankenhaus Tabea in Hamburg BlankeneseKrankenhaus Tabea in Hamburg Blankenese Foto: Krankenhaus

Infoveranstaltung im Krankenhaus Tabea am 24. November zum Thema Skoliose

Sie ist gar nicht so selten. Unter einer dreidimensionalen Verformung der Wirbelsäule – Skoliose – leiden etwa 4% der Deutschen. Nach zwei erfolgreichen Skoliosetagen in den vergangenen beiden Jahren bietet das Krankenhaus Tabea erneut ein umfangreiches Informationsprogramm rund um die Behandlung der Wirbelsäulenerkrankung an.

Dieses Mal referieren Experten zum Themenschwerpunkt,  der auf der bewegungserhaltende Operationsmethode „Tethering“ liegt. Dazu gibt es die Möglichkeit einmal einen Off-Limits-Raum, einen modernen Operationssaal, zu besichtigen oder in den direkten Austausch mit den Experten zu treten.

Die Skoliose bei Kindern und Jugendlichen bildet sich oftmals in einer Wachstumsphase und tritt vermehrt ab dem 11. Lebensjahr auf. Um über die Ursache, die Diagnose und verschiedene Behandlungsmethoden aufzuklären, findet am Samstag, den 24. November, in der Zeit von 12.00 bis 17.00 Uhr der dritte Skoliosetag im Krankenhaus Tabea statt.

Neben einem Vortrag zur Behandlungsmethode Tethering von Dr. Rolf Christophers, Chefarzt der Abteilung für Wirbelsäulen- und Neurochirurgie, wird Benjamin Schmitt, Dipl. Sportlehrer der Katharina Schroth Klinik Bad Sobernheim, über die Atemtherapie nach Katharina Schroth informieren.

Ganz persönliche Erfahrungen zum Leben mit einer Skoliose und dem Tragen eines Korsetts teilen die beiden KorsiSisters (von Korsett Schwestern) Hannah und Natalia aus Berlin Besuchern.

Die Experten stehen allen Teilnehmern nach den Kurzvorträgen für weitere Fragen zur Verfügung. Die Veranstaltung beginnt mit einem Lunch-Buffet in der Cafeteria des Krankenhauses. Interessierte Besucher sind herzlich zu der Veranstaltung eingeladen – der Eintritt ist frei.

Um Anmeldung bis zum 16. November wird jedoch gebeten. Bitte kontaktieren Sie Cornelia Blecken unter Telefon 040 86692-234 oder per Mail an cblecken@tabea-krankenhaus.de

Weitere Informationen gibt es auf der Website des Krankenhauses: https://www.tabea-fachklinik.de/veranstaltungen/patienten/

Dritter Hamburger Skoliosetag 2018

Wann:
Samstag, 24. November 017, 12.00 bis 17.00 Uhr
Wo:
Krankenhaus Tabea, Kösterbergstraße 32, 22587 Hamburg Blankenese
Der Eintritt ist frei

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial