Der aktuelle Hamburger Corona Newsticker – Alles über den Covid-19 Lockdown

Nur eine Corona-Neuerkrankung in Hamburg

11. Juli 2020 – 11.49 Uhr
Nur ein neuer Corona-Fall von Freitag auf Samstag in der Hansestadt gemeldet. Stationär werden 15 Corona-Infizierte, davon vier auf der Intensivstation, behandelt. Die Zahl der Corona-Toten liegt unverändert bei 231 Fällen.

Die Neuinfiziertenrate hat sich auf 0,9 pro 100.000 Menschen in den letzten sieben Tagen vermindert. Der Grenzwert 50/100.000 wird damit weit unterschritten.

Zwei Corona-Neuerkrankungen in Hamburg

10. Juli 2020 – 14:00 Uhr
Von Donnerstag auf Freitag wurden zwei neue Covid-19 Fälle von der Gesundheitsbehörde registriert. Die Gesamtzahl liegt jetzt bei 5.228 Fällen. Die Behörde nimmt Korrekturen vor. Gegen sank die Fallzahl um zwei Fälle, weil vier Fälle aus dem März nachgemeldet wurden. Nach Schätzung des Robert Koch-Instituts (RKI) werden als genesen angesehen.

Stationär werden 14 Corona-Infizierte, davon vier auf der Intensivstation, behandelt. Die Zahl der Corona-Toten liegt unverändert bei 231 Fällen.

Die Neuinfiziertenrate hat sich auf 1,0 pro 100.000 Menschen in den letzten sieben Tagen vermindert. Der Grenzwert 50/100.000 wird damit weit unterschritten.

Nur zwei neue Covid-19 Fälle

09. Juli 2020 – 12:17 Uhr
Von Mittwoch auf Donnerstag meldet die Gesundheitsbehörde lediglich zwei neue Corona-Neuinfektionen und keinen Todesfall. Nur 12 Patienten, davon drei auf der Intensivstation, werden stationär im Krankenhaus behandelt.

Die Neuinfiziertenrate liegt weiter auf 1,2 pro 100.000 Menschen in den letzten sieben Tagen. Der Grenzwert 50/100.000 wird damit weit unterschritten.

Ein ruhiger Dienstag

08. Juli 20202 – 12:00 Uhr
Es wurden sechs neue Corona-Fälle in Hamburg gezählt. Die Gesamtzahl der bestätigten Infektionen beträgt 5.228 Fälle. Kein Hamburger ist an den Covid-19 Folgen verstorben.

Entspannt ist die Lage in den Krankenhäusern mit 14 Patienten, davon nur noch vier auf der Intensivstation.

Nur zwei neue Corona-Erkankungen seit Montag

07. Juli 2020 – 11:57 Uhr
Am Montag wurden von der Hamburger Gesundheitsbehörde zwei neue Corona-Fälle registriert. Die Gesamtzahl liegt weiter 5.222 Fälle. Der Grund, ein Fall aus dem April wurde nachgemeldet und zwei Fälle aus dem Juni wurden gelöscht. Die Zahl der Genesenden etwa 4.900 und Toten 231 hat sich damit nicht verändert. Die Zahl der Krankenhauspatienten ist auf 14, davon sechs auf der Intensivstation, gesunken.

Die Neuinfiziertenrate liegt weiter unverändert auf 1,2 pro 100.000 Menschen in den letzten sieben Tagen. Der Grenzwert 50/100.000 wird damit weit unterschritten.

Drei neue Covid-19 Fälle seit Sonntag

06. Juli 2020 – 13:08 Uhr
Am Sonntag wurden von der Hamburger Gesundheitsbehörde drei neue Corona-Fälle registriert. Die Gesamtzahl hat sich damit auf 5.222 Fälle erhöht. Die Zahl der Genesenden etwa 4.900 und Toten 231 hat sich damit nicht verändert. Weiterhin sind noch 17 Patienten, davon sieben auf der Intensivstation, stationär in Krankenhäusern in Behandlung.

Die Neuinfiziertenrate ist weiter auf 1,2 pro 100.000 Menschen in den letzten sieben Tagen gesunken. Der Grenzwert 50/100.000 wird damit weit unterschritten.

Von Samstag auf Sonntag keine Corona-Neuinfektion

05. Juli 2020 – 14:11 Uhr
An Wochenenden geht es meist recht ruhig zu. So wurde von der Hamburger Gesundheitsbehörde keine Corona-Neuinfektion registriert.

In den Krankenhäusern liegen nur noch 17 Patienten, sieben davon auf der Intensivstation. Die Neuinfiziertenrate ist weiter auf 1,4 pro 100.000 Menschen in den letzten sieben Tagen gesunken. Der Grenzwert 50/100.000 wird damit weit unterschritten.

Drei Covid-19 Neuinfektionen seit Freitag

04. Juli 2020 – 12:33 Uhr
Lediglich drei neue Covid-19 Neuinfektionen wurden in Hamburg seit Freitag registriert. Die Gesamtzahl beträgt 5.219 Fälle. Die Neuinfiziertenrate ist auf 1,8 pro 100.000 Menschen in den letzten sieben Tagen gesunken. Der Grenzwert 50/100.000 wird damit weit unterschritten.

Weiterhin nur wenige Covid-19 Neuinfektionen

02. Juli 2020 – 15:01 Uhr
Am Donnerstag gab es laut der Hamburger Gesundheitsbehörde fünf neue Covid-19 Infektionen. Damit steigt die Gesamtzahl auf 5.211 Fälle. Nur 21 Patienten werden stationär behandelt. Fast die Hälfte davon, 9 Erkrankte, werden auf der Intensivstation betreut. Die Zahl der bestätigten Corona-Todesfälle liegt unverändert bei 231 Toten.

Die Neuinfiziertenrate ist auf 1,8 pro 100.000 Menschen abgesunken. Damit wird der Grenzwert 50/100.000 weit unterschritten.

Niedriges Neuinfektionsniveau in Hamburg

01. Juli 2020 – 15:09 Uhr
Am Dienstag wurden drei Covid-19 Neuinfektionen registriert. Jetzt liegt die Gesamtzahl bei 5.206 Fällen. Es sind keine neue Todesfälle hinzugekommen. In den Krankenhäusern werden nur 20 Patienten, acht auf der Intensivstation behandelt.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de