Der aktuelle Hamburger Corona Newsticker – Alles über den Covid-19 Lockdown

Hamburg liegt weit unter dem Corona-Grenzwert für Neuinfektionen

31. Mai 2020 – 14:04 Uhr
Nur sieben Menschen haben sich seit Samstag in Hamburg am Covid-19 Virus neu infiziert. Damit beträgt die Gesamtzahl jetzt 5.088 Menschen. Über die Feiertage gibt die Gesundheitsbehörde der Zahl der stationär behandelten nicht an. Am Freitag wurden insgesamt 30 Patienten, auf der Intensivstation 13, in Hamburger Krankenhäusern behandelt.

Insgesamt gelten jetzt 5.088 Hamburger als infiziert. Rund 4.700 können laut Robert Koch-Institut als genesen gewertet werden. Am Covid-19 Virus sind 225 Menschen verstorben. Auf 100.000 Einwohner gerechnet kamen in Hamburg in den letzten sieben Tagen nur 1,5 Neu-Infizierte. Damit wird der Grenzwert von 50 Neuinfektionen/100.000 Einwohner sehr deutlich unterschritten.

Hamburg: Stadt kassierte bislang 300.000 Euro Corono-Bußgeld

28. Mai 2020 – 11:21 Uhr
Auch wenn der Corona-Lockdown ein sehr großes Loch in die Finanzkasse reißt. 6.900 uneinsichtiger Hamburger bzw. Firmen mussten schon 300.000 Euro Bußgeld aufgrund von Verstößen gegen die Corona-Eindämmungsverordnung zahlen (Stand 22.05.2020) heißt es aus dem Einwohner-Zentralamt. Das Hamburger Abendblatt hat darüber berichtet.

Allerdings, nicht jedes Verfahren führt zu einem Bußgeldbescheid. Auch wurden bereits 643 Einsprüche eingereicht.

Die Hamburger Polizei hat 12.000 Kontrollen bis zum 22. Mai durchgeführt. Dabei kam es zu 8.270 Verstößen.

Weiterhin ruhige Entwicklung, nur 5 Corona-Neuinfektionen

27. Mai 2020 – 16:54 Uhr
In Hamburg wurden am Mittwoch nur fünf Covid-19 Neuinfektionen gezählt. Damit sind insgesamt 5.069 Hamburger an Corona erkrankt.

Ab ins Kino oder ins Freibad, die Corona-Lockerungen machen es möglich

26. Mai 2020 – 19:08 Uhr
Die Corona Lockerungen schreiten in Hamburg voran, im Moment ist die Infektionsrate zum auch sehr niedrig. Ab Mittwoch ist wieder Indoorsport gestattet. Grünes Licht gibt es für Schwimmen in Freibädern nach Pfingsten ab dem 2. Juni. Allerdings nicht in Naturbädern, denn dort kann das Wasser nicht desinfiziert werden, und auch die Hallenbäder bleiben weiter gesperrt.

Ab Mittwoch dürfen auch wieder Kinos öffnen. Doch es braucht noch etwas Zeit bis Vorstellungen stattfinden werden. Keine Lockerungen gibt es bei Großveranstaltungen bis Ende August. Open Air Live-Kulturverantstaltungen bis zu 50 Personen sind erlaubt.

Tageseinrichtungen und Treffs für Obdachlose dürfen auch wieder tagsüber öffnen. Mittagessen dürfen ausgeteilt werden. Auch Seniorentreffs können ihre Pforten wieder öffnen.  kann. Ebenso dürfen die Angebote der Jugendhilfe wieder öffnen.

Ab dem 4. Juni dürfen Kinder im Alter von viereinhalb Jahren und Geschwisterkinder wieder in die Kita.

Das Radisson Blu Hotel Hamburg zählt den Corona-Countdown

Nur drei Neuinfektionen in der Hansestadt

26. Mai 2020 – 14:53 Uhr
Seit gestern meldet die Hamburger Gesundheitsbehörde drei neue Covid-19 Infektionen. Damit hat sich die Gesamtzahl leicht auf 5.064 Infizierte erhöht.

Der rückläufige Trend in den Krankenhäusern hält. Aktuell liegen 36 Menschen im Krankenhaus, nur noch 14 Patienten sind auf der Intensivstation. Zum Vergleich, Mitte April waren 260 Menschen in stationärer Behandlung. Zwei weitere Menschen sind an den Folgen der Corona-Infektion verstorben, insgesamt sind es jetzt 217 Todesfälle. Das Robert Koch-Institut schätzt, dass rund 4.700 Menschen als genesen betrachtet werden können.

Gute Nachricht: Null Corona-Neuinfektionen am Sonntag

25. Mai 2020 – 13:09 Uhr
Für eine Entwarnung ist es ganz sicherlich zu früh und am Wochenende werden erfahrungsgemäß immer weniger Covid-19 Virus-Infektionen gemeldet. Für den Sonntag sind Null Fälle neu gemeldet wurden. Die Gesamtzahl liegt unverändert bei 5.061 Fällen laut Gesundheitsbehörde. Rund 4.700 Menschen werden vom Robert-Koch-Institut (RKI) als genesen klassifiziert.

Auch in den Krankenhäusern geht die Corona-bedingte Belegung kräftig zurück. Statt 57 Patienten sind es nur noch 37. Auf der Intensivstationen liegen 14 Menschen. Ein Corona-Todesfall ist hinzugekommen. Die Gesamtzahl beträgt jetzt 215 am Covid-19-Verstorbene.