Rücken? Mit modernen Therapien heilt das Krankenhaus Tabea

Der Arzt Tim Rumler von RüdenTim Rumler von Rüden, Arzt am Krankenhaus Tabea (c) Krankenhaus Tabea

Digitaler Patientenvortrag: Moderne Therapien bei verschleißbedingten Wirbelsäulenerkrankungen am Dienstag, den 7. September von 17:00 – 19:00 Uhr.

Rücken? Wer hat das nicht schon einmal gehabt und wer kennt das nicht? Immerhin drei von vier Erwerbstätigen leiden mindestens einmal im Jahr unter Rückenschmerzen. Wir machen allerdings auch einiges dafür wenig Bewegung und Sport kombinieren wir gekonnt mit viel Sitzen.

Dazu kommen dann noch verschleißbedingte Erkrankungen der Wirbelsäule, wie der bekannte Bandscheibenvorfall. Dieser entsteht häufig durch fortschreitendes Alter oder durch Überbelastung. Bei der Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen ist ein klassischer operativer Eingriff nicht automatisch erfolgsversprechend und geht oftmals mit Risiken einher. Fortschrittliche Technologien wie der O-Arm, Wirbelsäulengymnastik und interdisziplinäre Therapien bieten hingegen effektive, alternative Behandlungsmöglichkeiten.


Mehr über diese modernen Therapien erfahren Interessierte in der digitalen Infoveranstaltung vom Krankenhaus Tabea am 07.09.2021 von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Dort informiert der Referent Tim Rumler von Rüden, Oberarzt für Wirbelsäulen und Neurochirurgie, über moderne Behandlungsansätze für verschleißbedingte Erkrankungen der Wirbelsäule. Im Anschluss an den Vortrag gibt ist eine offene Fragerunde mit dem Experten . Der Eintritt zur Online-Veranstaltung ist kostenlos.

Online-Patientenvortrag
Moderne Therapien bei verschleißbedingten Wirbelsäulenerkrankungen

Wann: Dienstag, 07. September 2021, 17:00 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Krankenhaus Tabea
Referent: Tim Rumler von Rüden (Oberarzt für Wirbelsäulen- und Neurochirurgie)
Info: Kostenlos
Anmeldung unter: register.gotowebinar.com/register/4529373696535081229