Tabea Krankenhaus – neue Hautkrebs-Selbsthilfegruppe startet

Krankenhaus Tabea in Hamburg BlankeneseKrankenhaus Tabea in Hamburg Blankenese Foto: Krankenhaus

Hilfe zur Selbsthilfe in Hamburg, im Tabea Krankenhaus wird eine Hautkrebs-Selbsthilfegruppe gegründet

Viele Menschen unterschätzen nach wie vor immer noch den Hautkrebs. Dabei ist Hautkrebs in Hamburg mit 3.232 diagnostizierte unterschiedlichen Fällen* gar nicht so selten.

Das Problem, bisher gibt es leider noch keine außerklinische Anlaufstelle,in der sich Betroffene über Therapieformen und ihre Erfahrungen mit der Erkrankung austauschen können. Da hat Hamburg leider die rote Laterne, denn in den anderen Deutschen Metropolen gibt es bereits Selbsthilfegruppen für Hautkrebspatienten. Selbsthilfegruppen unterstützen die Therapie, machen die Krankheit bewusster, erleichtern den Umgang mit einer Krankheit, helfen und unterstützen somit den Gesundungsprozeß.

Das Krankenhaus Tabea möchte das ändern 

Die beiden Chefärzte im Bereich Dermatochirurgie Dr. Guido Bruning und Dr. Thorsten Matthes, unterstützen die Hamburger Betroffenen bei der Gründung einer Selbsthilfegruppe. Die Kontakt- und Informationsstellen für Selbsthilfegruppen (KISS) und das Hautkrebs-Netzwerk Deutschland e.V. (HKND) leiten die Selbsthilfegruppe als Experten bei der Organisation und der Durchführung an.

Ziel ist es, Betroffenen eine Möglichkeit geboten, sich über die Erkrankungen auszutauschen und die Genesung durch Beratung und gemeinschaftliche Bewältigung, positiv zu beeinflussen.

Die Auftaktveranstaltung findet am Mittwoch, den 01. Februar 2017 um 18.00 Uhr unter der Moderation von Dr. Matthes und Dr. Bruning im Hauttumorzentrum des Krankenhaus Tabea in Hamburg Blankenes statt. Die Experten stehen allen Teilnehmern im Anschluss an die Vorträge für weitere Fragen und persönliche Beratungsgespräche zur Verfügung.

Interessierte Besucher sind herzlich zu der Veranstaltung eingeladen – der Eintritt ist frei. Um eine Anmeldung wird jedoch gebeten.
Bitte melden Sie sich bei Cornelia Blecken unter Telefon: 040-866 92-234.
Ab dem 15.02.2017 soll sich die Gruppe regelmäßig an jedem ersten und dritten Mittwoch des Monats zusammenfinden.

Krankenhaus Tabea
Kösterbergstraße 32, 22587 Hamburg Blankenese
Telefon: 040 866 920
www.tabea-fachklinik.de

*Quelle: Hamburger Krebsregisters 2013

 

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial