Thrombose – das sollten Sie wissen, das Krankenhaus Tabea klärt auf

Dr. Guido Bruning,Dr. Guido Bruning, Chefarzt der Abteilung für Venen- und Dermatochirurgie am Krankenhaus Tabea Foto: Krankenhaus

Patientenforum im Krankenhaus Tabea anlässlich des Welt-Thrombosetages 2016 am 13. Oktober 2016

Sie arbeiten im Büro oder haben sehr viel sitzende Tätigkeiten? Sie planen eine lange Reise im Flugzeug? Sie sind leidenschaftlicher Raucher? Sie sind älter als 60 Jahre? Besteht eine größere Anfälligkeit für Thrombosen bei der Ausübung eines Bürojobs? Führt jede unerkannte Thrombose zu einer Lungenembolie?

Wenn Sie Antworten zu diesen Fragen suchen oder noch andere Fragen haben, dann sollten Sie in das Hotel Hafen Hamburg am Donnerstag, den 13. Oktober um 17.30 Uhr kommen. Anlässlich des Welt-Thrombosetages 2016 bietet das Krankenhaus Tabea dort eine Patienteninformationsveranstaltung an, auf der sich Betroffene und Interessierte informieren können und Raum für einen Austausch geschaffen wird.

Thrombose – Ursachen und Risiken

Dr. Guido Bruning (Chefarzt der Abteilung für Venen- und Dermatochirurgie) gibt zusammen mit seinen Kollegen Dr. Harald Salzbrunn und Dr. Verena Hilgen einen Überblick über Ursachen und Risiken von Thrombosen. Wie kann man (auch mit einfachen Mitteln) einer Thombose vorbeugen? Das Gute daran, einige Vorbeugemaßnahmen steigern sogar ihr ganz persönliches Wohlbefinden! Im Fall des Falle, was sind Folgen einer Thrombose und welche möglichen Therapieoptionen bieten sich an?

Das Krankenhaus Tabea in Hamburg Blankenese nimmt seinen regionalen Versorgungsauftrag sehr ernst und möchten Patienten umfassende Aufklärung bieten. Aus diesem Grund arbeitet die Klinik mit Medizinern des Universitätsklinikums Eppendorf zusammen. Dr. Florian Langer (Leiter der Gerinnungsambulanz und des Hämophiliezentrums am UKE) informiert über aktuelle Therapien von Thrombosen in den tiefen Beinvenen.

Für Anmeldungen und weitere Informationen steht Ihnen die Webseite zur Verfügung:
www.tabea-fachklinik.de/de/veranstaltungen-patienten.html

Krankenhaus Tabea engagiert sich am Welt-Thrombosetag 2016

Wann:
Donnerstag, den 13. Oktober 2016 von 17:30 – 20:00 Uhr
Einlass ab 16.30 Uhr
Wo:
Hotel Hafen Hamburg, Seewartenstraße 9, 20459 Hamburg St. Pauli
von der U und S-Bahn Station Landungsbrücken in 5 Minuten zu erreichen
Der Eintritt ist kostenlos.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial