Werbung für Schlankmacher – Was steckt dahinter?

TablettenTabletten © ganz-hamburg.de

Schlankmacher? Wirken die? ganz-hamburg.de Autorin Isabelle van Horn hat sich schlau gemacht

Schlankmacher in Pillen- und Tablettenform gibt es zuhauf und natürlich wird jedes neue Produkt als der ultimative Weg zum Traumkörper beschrieben. Neben dem Effekt des Abnehmens kommen angeblich noch Eigenschaften wie ein Ausgleich des Säure-/Basenhaushalts, Entschlackung, Entgiftung, uvm. hinzu.

Die besten Abnehmtabletten, weil am teuersten, werben sogar damit eine appetithemmende Wirkung zu haben, wodurch das Abnehmen ja quasi von ganz alleine funktionieren soll. Insgesamt gebärdet sich die Wirkung der meisten solcher Produkte, der Werbung folgend, wie eine eierlegende Wollmilchsau und man muss sich ernsthaft fragen, wie man überhaupt jemals ohne dieses oder jenes Produkt ausgekommen ist!

Aber jetzt einmal zu den Fakten: Können denn solch rezeptfreie und völlig ohne Auflagen erhältliche Abnehmtabletten tatsächlich etwas bewirken?

Die tatsächliche Wirkung von Abnehmtabletten?

Im Folgenden soll nicht erläutert werden, welchen Blödsinn, aus medizinischer Sicht, Modeerscheinungen wie Entschlacken, Entgiftung, oder ein Ausgleich des Säure-/Basenhaushalts darstellen, sondern welche tatsächliche Wirkung von Schlankmacher auf das Abnehmen erwartet werden kann. Wenn es nämlich beim Säure-/Basenhaushalt darum geht anhand eines Teststreifens, den man in seinen Urin hält, zu sehen, ob dieser jetzt eher sauer oder basisch ist; dann ja: Das ist für ein Produkt kein Problem. Das hat aber eigentlich nichts mit dem Säure-/Basenhaushalt in den Organen zu tun, oder dem Entgiften, denn das kann der Körper dank Leber und Niere sehr gut alleine. Sollte hier etwas nicht stimmen, dann würde man das auch sofort merken, weil man sich auf der Intensivstation wiederfinden würde und nicht die Zeit hätte sich ein Pülverchen zu bestellen, dass angeblich den Säure-/Basenhaushalt wieder ins Gleichgewicht bringt. Aber das nur so nebenbei!

Die Fragestellung hier soll sein, ob rezeptfreie Abnehmpillen tatsächlich eine Wirkung haben? Und ja, das haben sie tatsächlich, allerdings nicht so, wie einem das die Werbung weiß machen möchte, oder wie sich das viele Menschen vorstellen. Solche Produkte können nämlich normalerweise nur während längeren Diäten ihre Wirkung zeigen und sind absolut keine Wunderpillen.

Wird eine Diät über einen größeren Zeitraum durchgehalten, so verlangsamt der Körper, aufgrund der verringerten Kalorienzufuhr, den Stoffwechsel, damit er länger mit seinen Reserven haushalten kann. Dieser Mechanismus ist sehr nützlich, wenn Nahrungsmittelmangel herrscht, nicht aber wenn man abnehmen möchte. Durch die begleitende Einnahme einer Abnehmpillen, sieht der Körper im besten Fall keine Veranlassung den Stoffwechsel zurückzufahren, wodurch man über die ganze Diät gleichmäßig abnehmen kann.

Wie stark ist die Wirkung von Abnehmpillen?

Eine Frage, deren Antwort natürliche viele interessieren wird ist, wie stark die Wirkung von solchen Abnehmpillen ist bzw. wie viel mehr man in einer Diät damit abnehmen kann? In einem über zwei Monate andauernden Test führten zwei Frauen, annähernd gleicher Größe und Gewichts, nach einem genauen Plan eine Diät durch, wobei eine davon begleitend Abnehmpillen einnahm.

Bei einem täglichen Kaloriendefizit von 500 kcal konnte die Testperson welche keine Abnehmpillen einnahm am Ende des Testzeitraums eine Gewichtsreduktion von 4,8 kg verbuchen, während die anderen Testperson auf einen Gewichtsverlust von 6,1 kg erreichte. Hier konnten die Abnehmleistung also um 27% gesteigert werden. Die Erfahrung hat gezeigt, dass man normalerweise mit einer 20-30%igen Steigerung der Gewichtsreduktion rechnen kann.

Das ist zwar nicht das, was sich viele Menschen von einer Einnahme erhoffen, aber immerhin eine nicht zu unterschätzende Hilfe.

Dabei soll auch noch einmal erwähnt sein, dass es sich hier immer um rein natürliche Abnehmpillen handelt. Selbstverständlich gibt es auch Medikamente die eine ganz andere Wirkungsweise haben, doch diese sind nicht ohne Rezept erhältlich, da die möglichen Nebenwirkungen verheerend sein können, weswegen jedem dazu geraten sei, von solchen Produkten die Finger zu lassen!

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial