Beste Hamburger Wellness im MeridianSpa

MeridianSpaMeridianSpa Hamburg Foto: Meridian

Meridian Spa schafft erneut den ersten Platz bei den Hamburger Premium Spas

von Isabelle van Horn
Wenn es um Wellness, Beauty und Massage geht sind sie hier bestimmt richtig. Das MerdianSpa
erhielt erneut das Qualitätsurteil „sehr gut“ in puncto Wellnesstauglichkeit bei einem Test der Wellnes-Oasen.  Auf Platz zwei der Hamburger Siegertreppe schafft es das Aspira und die Bronzemedaille geht an die Kaifu-Lodge.

Bereits zum vierten Mal in Folge konnten die Hamburger MeridianSpas das begehrte Siegel des Hamburger Marktforschungsinstituts Deutsches Instituts für Service-Qualität (DISQ) einheimsen.

Die gute Nachricht, der Wohlfühlfaktor ist in den Hamburger Spas durch die Bank hoch. Allerdings, Verbesserungsbedarf und Steigerungsmöglichkeiten sehen die Tester beim Angebot (Massage- und Beautybereich), der Ausstattung und dem gastronomischen Angebot der Wellnesstempel. Das ist das Ergebnis der aktuellen Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ). Im Rahmen der Studie hat DISQ sieben Hamburger Spas im Premium-Segment mit Mystery Tests gecheckt. 

RangUnternehmenPunkte*Qualitätsurteil
1MeridianSpa81.3sehr gut
2Aspria77.6gut
3Kaifu-Lodge73.2gut
4Elixia69.7befriedigend
5Fitness & Friends66.7befriedigend
6Holmes Place65.2befriedigend
7Fitness First58ausreichend
Mittelwert Banche70.2
100,0 - 80,0 Punkte = sehr gut; 79,9 - 70,0 Punkte = gut; 69,9 - 60,0 Punkte = befriedigend; 59,9 - 40,0 Punkte = ausreichend; 39,9 - 0,0 Punkte = mangelhaft

Quelle: Deutsches Instituts für Service-Qualität (DISQ)

Kein Wunder das Leo Eckstein (Chef MeridianSpa) über die Bestätigung seine jahrzehntelangen Arbeit sehr erfreut ist: „Die Testergebnisse belegen einmal mehr, dass unsere Mitglieder und Gäste sich im MeridianSpa auf den besten Service und höchste Qualität verlassen können. Und natürlich werden wir auch weiterhin alles daransetzen, um ihnen den ‚Urlaub im Alltag‘ in einem ganz besonderen Ambiente zu ermöglichen.“

Über die DISQ Studie

Basis der Studie bildeten jeweils fünf verdeckte Besuche in den Filialen eines jeden Anbieters. Untersucht wurden dabei unter anderem die räumliche Qualität des Wellness-Bereichs, die Freundlichkeit und Kompetenz der Mitarbeiter sowie die Wartezeiten. 

Insgesamt flossen 65 Servicekontakte in die Auswertung ein. Zudem erfolgte eine Analyse des Angebots beziehungsweise der Ausstattung der einzelnen Wellness-Bereiche Spa, Massage und Beauty.

In der Gesamtbewertung wurden auch berücksichtigt die Öffnungszeiten, das gastronomische Angebot und Zusatzservices, wie etwa Kinderbetreuung.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial