Bundesliga Boxen – zack – bumm – bonjour – Hamburg Giants wollen es den Schweriner Traktoristen zeigen

Boxen Hamburg GiantsBoxen: 1. Bundesliga, Hamburg Giants - UBV Schwedt, Hamburg Ammar Abbas Abduljabar (Giants, blau) - Lukasz Stanicch (Schwedt, weiss) © Torsten Helmke

Zum Auftakt des Jahres treten die Hamburg Giants gegen Traktor Schwerin an. Klar, dass die Hamburger die Nummer eins im Nord-Derby sein wollen!

Bundesliga Boxen, das heißt, dass nicht jedes Wochenende gekämpft wird. Der letzte Bundesligakampf der Hamburg Giants lag gar neun Monate zurück. Nächsten Samstag um 19.00 Uhr heißt es in der Jahnhalle des HT 16 (Sievekingdamm 7 in Hamm) dann „Ring frei“.

Mit einem Heimkampf startet die zweite Bundesliga-Saison der Hamburg Giants. Nach Hamburg kommt der traditionsreiche BC Traktor Schwerin, der als Bundesliga-Neuling in den Ring steigen und einmal Metropolenluft atmen will.

Doch unterschätzen sollten die Hamburger Riesen die Landeier aus Mecklenburg nicht. Im Vorfeld des Bundesliga-Starts haben sie sich gezielt mit internationalen Spitzenboxern verstärkt.

„Wir sind gewarnt, wollen aber zeigen, wer die Nummer eins im Nord ist und mit einem Sieg starten“, erklärt Teammanager Christian Morales.

Cheftrainer Anataoli Hoppe und Christian Morales halten die Traktoristen, trotz ihrer 11:13 Auftaktniederlage gegen den BSK Hannover-Seelze am letzten Samstag für ein starkes Team.

„Ich denke trotzdem, dass sie hochmotiviert zu uns kommen werden und sich auch aufgrund der Rivalität nicht noch mal so verkaufen wie zum Auftakt. Nach wie vor sind sie eine der Favoriten im Kampf um den Staffelsieg“, betont Morales gegenüber ganz-hamburg.de.

Die Traktoristen setzen auf internationale Fäuste

Die Schweriner Traktoristen hatten sich nach 17 DDR-Meistertiteln (!) und dem Gewinn von drei gesamtdeutschen Meisterschaften 2008 aus dem Box-Ligabetrieb zurückgezogen. Nun verstärkten sie sich mit Sportlern aus dem gesamten Bundesgebiet und zahlreichen Einfliegern, darunter Viktor Vhykryst (Ukraine – amtierende Europameister im Superschwergewicht), Arslan Khataev und Keni Aliu aus Finnland.

Boxen Hamburg Giants

Boxen: 1. Bundesliga, Hamburg Giants – BT Hanse Wismar, Hamburg – Edison Zani (Giants, blau) – Maykle Storm (Wismar, rot) © Torsten Helmke

Hamburger Jungs bei den Hamburg Giants

Eigengewächse und Hamburger Boxer sind das Herzstück der Hamburg Giants. In den Ring für die Hamburger Riesen steigen u.a. Kadersportler Nenad Stancic (Deutsche Meister 2017), Edison Zani und der Halbschwergewichtler Ammar Abbas (beide SV Polizei Hamburg). Carlos Angeles (kommt aus dem ‚Hamburger Vorort Lübeck‚) ergänzt das Team. 

„Die Jungs sind alle fit und heiß auf den Auftakt“, verspricht Chefcoach Hoppe.

Am Samstagabend stehen spannende Kämpfe in acht Gewichtsklassen auf dem Programm. Hoppe und Morales rechnen sich gute Gewinnchancen aus. Obwohl, ein Sonntagsspaziergang um die Alster erwarten die beiden nicht. Beide gehen davon aus, dass einzelne Kämpfe schon schwer werden. 

Auf jeden Fall setzen Hoppe und Morales auf die Heimatmosphäre mit vielen Verwandten und Freunden, die bekanntlich für ordentlich Stimmung und Unterstützung sorgen. Offen ist noch der Einsatz des Mannschaftskapitän Peter Kadiru, aufgrund eines Krafttests der Nationalmannschaft steht sein Antritt noch auf der Kippe.

Bundesliga Boxen Hamburg Giants – BC Traktor Schwerin

Wann:
Samstag, 20. Januar 2018, Einlass ab 17.00 Uhr, Start der Kämpfe 19.00 Uhr
Wo:
Jahnhalle des HT 16, Sievekingdamm 7, 20535 Hamburg Hamm in der Nähe der U-Bahn Burgstraße

Für den Auftaktknaller sind Karten (ab 10 Euro) bis einschließlich Freitag noch online unter www.hamburg-giants.de  verfügbar.
Auch an der Abendkasse am Samstag (Einlass ab 17:00 Uhr) besteht noch die Chance Tickets zu erwerben.