Der Hamburger Nachtlauf bringt die Außenalster zum Leuchten

StadtlaufSport Scheck Stadtlauf Foto: Oliver Farys/Veranstalter

Es gibt weltweit kein Gewässer, dass häufiger umrundet wurde als die Hamburger Außenalster. Am Freitag, den 16. Juni startet der SportScheck Nachtlauf mittlerweile zum 13. Mal.  Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr messen sich auch 2017 wieder die schnellsten Hamburger*Innen im Wettbewerb um die Stadtmeisterschaft.

Am kommenden Freitag werden sich wieder gut 6.000 Laufbegeisterte auf den Alsterwiesen versammeln um den Rundkurs in Angriff zu nehmen. Für Auswärtige, auch wenn die Außenalster wie ein See aussieht, sie ist ein Fluß. Damit ist der Hamburger Lauf deutschlandweit der einzige, der komplett am Wasser verläuft. Sein hanseatisches Flair, der Blick auf Hamburgs City, die Segelboote und Schiffe auf der Außenalster machen die genau 7.365 Meter lange Strecke (Idealline) so einzigartig und faszinierend.

15-km-Lauf, 7,5-km-Lauf und DAK Kinderlauf

Um 19.15 Uhr startet der DAK Kinderlauf  (bis einschließlich 12 Jahre) einmal rund um die Alsterwiesen. Für alle teilnehmenden Kinder gibt es natürlich auch das  legendäre Stadtlaufshirt und eine Medaille im Zielbereich.

Die 15-km-Läufer gehen um 20.00 Uhr an den Start. Dann geht es zweimal um die Außenalster bis sie ins Ziel an der Milchstraße/ Kreuzung Harvestehuder Weg einlaufen.

Die Nachtschwärmer starten zwei Stunden später zu Hamburgs Laufstrecken-Klassiker einmal um die Außenalster.

Pokale für Hamburger local heroes

Die schnellsten Hamburger messen sich wie letzten Jahr wieder zur Stadtmeisterschaft. Innerhalb der Stadtlaufserie werden jeweils auf den 10-km-Strecken Titel als Sonderwertung für Damen und Herren vergeben. Hamburg geht mit der Bestzeit aus der 7,5-km-Strecke ins Rennen. Für die Schnellsten bestimmt ein guter Anreiz: Alle Stadtmeister können eine Reise zum Finale der Stadtlaufserie an den Gardasee gewinnen.

„Die Stadtmeisterschaft stärkt besonders die lokale Laufszene“, so Bernd Leuschner von SportScheck. „Insbesondere die ‚lokalen Helden‘ der Städte haben hier die Möglichkeit, sich einen Pokal ins Regal zu stellen.“

Karte: Sport Scheck Stadtlauf und Nachtlauf rund um die Außenalster

Sport Scheck Stadtlauf und Nachtlauf rund um die Außenalster

Attraktives Starterpaket

Im Startgeld inbegriffen ist das traditionelle Stadtlaufshirt, das seit 1979 das visuelle Herzstück der Laufserie ist. Als offizieller Ausstatter stellt ASICS in diesem Jahr erneut das Laufshirt. Darüber hinaus erhält jeder Läufer wieder sein Finisher Foto von Alfa Romeo. Im Zielbereich erwartet alle Teilnehmer ein reichhaltiges Verpflegungsangebot mit Uurú Bananen, Jazz™ Äpfeln, Erdinger Alkoholfrei und einem isotonischen Sportgetränk von AA Drink. Auf dem Rundkurs ist ebenfalls eine Verpflegungsstation mit Wasser für alle Läufer eingerichtet.

Anmeldungen sind bis kurz vor Start möglich

Bis zum Mittwoch, den 15. Juni 2017 sind noch Online-Anmeldungenauf www.sportscheck.com/events möglich. Bis eine Stunde vor dem Start können Anmeldungen, wenn das Teilnehmerlimit noch nicht erreicht ist, im Start- und Zielbereich Alsterwiesen noch entgegengenommen werden. 

Über die SportScheck Stadtlaufserie 

Mit über 100.000 Teilnehmern ist sie größte Laufserie Deutschlands.  An nunmehr 20 Standorten gehen über 100.000 Teilnehmern an den Start. Die Laufserie umfasst Strecken zwischen fünf, zehn und 21 Kilometern.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial