14. Drachenboot Cup der Michael Stich Stiftung auf der Binnenalster am achten Juni

Max MutzkeMax Mutzke spielt bei der After Show Party des Drachenboot Cup Foto: Nils Müller

Samstag, den achten Juni ist wieder Paddeln für den guten Zweck angesagt. Wenn alles getan ist treten bei der Aftershow Party des Drachenboot Cup Max Mutzke und John Munich & Friends im east Hotel auf

Die Hamburger Binnenalster ist zwar die gute Stube der Stadt, doch nicht unbedingt ein sportlicher Hotspot. Am Samstag, den 8. Juni 2018 wird aber wieder mit dem Paddel ganz fest ins Alsterwasser beim 14. Drachenboot Cup der Michael Stich Stiftung gestochen. Mit dabei sind namhafte Hamburger Unternehmen, Partner aus der Wirtschaft und viele Prominente, die sich in den Dienst der guten Sache stellen und zum Paddel greifen.

Irgendwie muss das Konzept stimmen, denn die meisten Teilnehmer sind echte „Wiederholungstäter“ und dem Drachenboot Cup bereits seit vielen Jahren eng verbunden. Sie alle schätzen die einzigartige Mischung aus Teamleistung, Wettkampf und gesellschaftlichem Event, bei dem der Spaß trotz sportlichem Ehrgeiz immer an oberster Stelle steht.

Der Drachenboot Cup der Michael Stich Stiftung

Doch ganz wichtig ist die gute Sache, denn bei allem Vergnügen wird ein wichtiger sozialer Zweck unterstützt. Mittlerweile ist der Drachenboot Cup der Michael Stich Stiftung aus dem Hamburger Veranstaltungskalender nicht mehr wegzudenken. Sein Ziel ist es, Spenden für HIV-infizierte, von HIV-betroffene und an AIDS erkrankte Kinder zu sammeln.

„HIV und AIDS sind nach wie vor sehr wichtige Themen, die wir mit der Stiftung in der Öffentlichkeit präsent machen wollen. Unser Ziel ist es, Vorurteile abzubauen, die soziale Isolation der betroffenen Kinder und Familien zu verringern und ihnen das Leben etwas zu erleichtern“, so Michael Stich über seine Grundgedanken.

Die Stiftung unterstützt sowohl durch konkrete Hilfsmaßnahmen als auch durch die Finanzierung von medizinischer Versorgung. Darüber hinaus leistet die Michael Stich Stiftung aber auch Aufklärungs- und Präventionsarbeit an Schulen, um Kinder und Jugendliche über die Krankheit zu informieren. 

Auch in diesem Jahr ist das „Alex“ am Jungfernstieg wieder Austragungsort des fröhlichen Spektakels. Hier kommen die Teams zusammen, lassen sich von Freunden und Kollegen anfeuern und stärken sich mit Bratwurst und Kuchen oder umgekehrt.

Viele Promis schwingen das Paddel

Das Stiftungsboot – mit Michael Stich als Kapitän – bekommt in diesem Jahr erneut hochkarätige Unterstützung: Sänger Max Mutzke wird tagsüber das Mikrofon gegen das Stechpaddel tauschen. Im Boot sind unter anderem die Schauspieler Manou Lubowski, Nina Noel Weiß, Patrick Bach, Guido Broscheid, Andreas Brucker und Till Demtrøder mit dabei. Unterstützt werden sie von den ehemaligen Profisportlern Luan Krasniqi und Stefan Schnoor, dem Gastronomen Brian Bojsen und seinem Sohn Jaden sowie John Jürgens alias DJ John Munich.

Max Mutzke bei der After Show Party im east Hotel + Restaurant

Wenn traditionell die Siegerehrung und die Aftershow Party im east Hotel + Restaurant steigen wird, dann wird der Singer/Songwriter Max Mutzke live mit seiner Band „monoPunk“ die Bühne rocken. Im Anschluss an Max Mutzke werden mit John Munich & Friends alte Bekannte, die bereits im vergangenen Jahr die Partystimmung im east zum Kochen brachten, die Bühne übernehmen.

Teams beim 14. Drachenboot Cup

Auf der Binnenalster treten an: die neunmaligen Sieger (!) vom east Hotel+Restaurant, die Hamburger Volksbank, HASPA Private Banking, Belmoto, Montblanc Simplo
GmbH, Mercedes-Benz Niederlassung Hamburg, Brands Teamtex, ECE, Eugen Block, Verband der Immobilienverwalter Schleswig-Holstein/Hamburg/Mecklenburg-Vorpommern, TUI Cruises, K & H Business Partner, Vattenfall und natürlich das Team rund um Stifter Michael Stich, die „Flying Dragons“.

Zum ersten Mal dabei sind Novum Management (NIU Hotels) und die Althoff Industrie- und Verwaltungsbau dabei. Die Team-Shirts werden von „Brands Teamtex“ gesponsert.

Um 12.00 Uhr am Samstag, den 8. Juni 2018 startet der Drachenboot Cup auf der Hamburger Binnenalster. Die Veranstaltung ist um die 18.00 Uhr beendet. Weitere Informationen zum Drachenboot Cup: www.michael-stich-stiftung.de

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial