Elektrisierende Wiedereröffnung von 25MINUTES in der Kaiser-Wilhelm-Straße

Olga und Carsten Pachnicke und Jasmin WagenerOlga und Carsten Pachnicke und Jasmin Wagener (c) Stefan Wallocha

In Shape kommen, denn bald ist wieder Strand- und Bikinizeit, ist gerade in Hamburg, wenn man sich umhört, ziemlich angesagt in der Stadt. Und, sind wir einmal ehrlich – drei von fünf haben während der Corona-Zeit eher zu- als abgenommen. Bekanntlich neigen Personenwaagen, Gegensatz zu Tränen, nicht zum Lügen. Dazu kommt, viele Sportarten konnte man nur recht eingeschränkt ausüben. Das hat Folgen. Na ja – Home Office mit dem Kühlschrank in Reichweite, das verbuchen wir unter dem Kapital Charakterprobe, die bestanden sein will.

Doch genug mit den Erklärungen. Jetzt im Mai kommt nicht nur der Sommer nach Hamburg zurück. Die Corona-Beschränkungen sind weitestehend gefallen. Die beste Zeit um sich richtig in Shape zu bringen. Einfach wieder einen fitten und wohlgeformten Körper haben. Das Problem, viele Hamburger haben zu wenig Zeit für ein stundenlanges Training.

Modernes Training ist die Lösung

Die Lösung liefern die 25MINUTES Studios: Einfach in einen High-Tech-Anzug schlüpfen, sich mit dem Smart Device verbinden und die Trainings-App öffnen. Dann gerade einmal 20 Minuten trainieren und in wenigen Wochen bewundernde Blicke für die markanten Ergebnisse auf sich ziehen. Zukunftsvision? Nein, Realität im neuen 25MINUTES-Studio von Carsten Pachnicke in der Hamburger City in der Kaiser-Wilhelm-Straße. Allerdings, die Adresse könnte sich ändern, die hoch wohllöbliche Hamburger Baubehörde arbeitet kräftig daran, dass die Straße vielleicht bald: In die ‘Ewige Baustellen-Straße’ umbenannt wird.

Neue Technik und elegantes Studio

Health-Unternehmer Carsten Pachnicke hat mit neuer Technik und völlig neuem Design gestern, am Dienstag den 12. Mai, das erste seiner umgestalteten 25MINUTES-Studios vorgestellt. Rund 150 sehr gut gelaunte Gäste folgten seiner Einladung zum Grand-Reopening des Signature Studios in die Kaiser-Wilhelm-Straße in der Hamburger City.

Sie genossen das Wohlfühlambiente, vom renommierten Architekten Giorgio Gullotta im Stil eines modernen und sehr stylischen Hamburger Ruderclubs gestaltet mit edlem Holz, Goldakzenten und ganz viel Privatsphäre für die Trainierenden. Und sie schauten gespannt auf die Trainer, die in die neuen High-Tech-Anzüge geschlüpft waren.

„Ich war elektrisiert, als ich diese bahnbrechende Technik entdeckt habe. Der Tec Suit mit dem Symbiont kann nicht nur über Stromimpulse genauer denn je Trainingsreize auf die Muskulatur übertragen und damit Fitness aufbauen, Fett abbauen und sogar die Hautstruktur verbessern. Erstmals kann die Technik umgekehrt auch messen, wie die Körperreaktion ist, wie effizient jemand trainiert, das Ganze wird per App smart gesteuert. Ich selbst bin das beste Beispiel für die Effektivität, habe seitdem wir das System Anfang des Jahres übernommen haben, zehn Kilo abgenommen und bin zugleich mit Ende 50 heute fitter denn je,“

schildert mir Carsten Pachnicke begeistert die neue Technik.

Bis spät in den Abend wurde fröhlich gefeiert und die sehr leckeren Street Cusine Köstlichkeiten von O-ren Ishii ohne schlechtes Gewissen genossen, schließlich können sie in 25 Minuten ganz leicht wieder abtrainiert werden.

Gäste bei der 25Minutes-Opening Party in der Kaiser-Wilhelm-Straße

Im Getümmel und vor der Fotowand: Jasmin Wagner, die gerade ihre große Konzert-Tournee gestartet hat und auf Zwischenstopp von Mallorca besonders interessiert an Fitness in kürzester Zeit war. Sie hatte mit ihrem Porsche-Shuttle den kürzesten Weg. Denn sie kam von einem Podcast-Interview im Tortue Hotel. Jenny Elvers, die beim großen Promibacken Zusatzkalorien naschen konnte, freute sich mit Sohn Paul Elbertzhagen, der als Immobilienunternehmer durchstartet, auf ihren Geburtstag am nächsten Tag.

Thomas Helmer, der als ehemaliger Nationalspieler absoluter Fitnessexperte ist, kam mit seiner Frau Yasmina Filali, die sich als Beautybloggerin und mit eigenem Beautydrink intensiv mit dem Thema Stoffwechsel auseinandergesetzt hat.

Hinnerk Baumgarten trainiert
Trainerin Hediyeh bring Hinnerk Baumgarten in Schwung (c) Stefan Wallocha

Moderator Hinnerk Baumgarten, der sich für sein gerade erschienenes Buch „Younger sän Ewer“ humorvoll dem Thema Altern stellt, ohne jugendliche Neugier und Tatendrang zu verlieren. Malerin Juliane Golbs, die ihren Herrn Gatten Nicolas Krohn kam, wollte die schwarz-goldenen Tec Suits am liebsten gleich künstlerisch gestalten. Influencer Sebastian Kempin, der auch als Sänger und Moderator erfolgreich ist, war extra aus Berlin angereist und hatte gleich für den nächsten Tag eine Trainingseinheit geblockt.

Model und Ferienimmobilien-Experte Manuel Hasni wurde gerade zum zweiten Mal Vater. So hat er im Moment nur wenig Zeit für Fitness, da passt das 25MINUTES-Konzept perfekt in seine Planung. Kimberley Schulz, die ganz ohne Sport schlank bleibt, aber das 25MINUTES-Konzept unbedingt ausprobieren will.

DJ Kai Schwarz trainiert mit EMS Trainerin
Mensch Kai, da geht noch was – zusammen mit Trainer Hediyeh (c) Stefan Wallocha

Gesehen von ganz-hamburg.de auf der gut besuchten Opening Party. DJ Kai Schwarz und Janika Jäcke – die beide gerade erfolgreich eine Saftkur machen. Luxusexperte Olaf Schmidt, Rixa von Oldenburg , Memberslounge-Macher Sharam Honarbaksh, Kai Wehl Chefredakteur Alster Magazin.

25MINUTES
Kaiser-Wilhelm-Straße 93 – 20355 Hamburg Neustadt – www.25minutes.de

Print Friendly, PDF & Email