Hamburg Towers: Kevin Yebo heuert an und Jannik Freese verlängert

Der Baskeballspieler Keven Yebo am KorbKevin Yebo links im grünen Trikot startet bei den Hamburg Towers Foto: MSSP

Mit Kevin Yebo kommt ein großes Talent zu den Hamburg Towers. Routinier Jannik Freese ist zwei Jahre der Anker.

Sage mal keiner, das Sportleben ist nicht bunt.Kevin Yebos Ziel war Bundesliga-Fußballprofi. Vielleicht hat er irgendwann einmal im falschen Verein angeheuert. Jetzt ist er jedenfalls Basketballer und spielt in der kommenden Saison bei den Hamburg Towers erstklassig. Zuletzt hat der 23-Jährige als Forward in der BARMER 2. Basketball Bundesliga für das TEAM EHINGEN URSPRING gespielt.

Der 2,02-Meter-Vorzeigeathlet wurde dort zu einem der besten deutschen Akteure der ProA. Als wandelndes Double Double trug sich Yebo mit durchschnittlich 15,2 Punkte und überragende 9,5 Rebounds bei einer Trefferquote von 54,2 Prozent in die Statistikbögen ein.

„Kevin ist rasend schnell zu einem der Top-Talente aufgestiegen, er war die treibende Kraft hinter dem überraschenden Playoff-Einzug von Ehingen.“

Towers-Headcoach Mike Taylor

„Kevin ist ohne Zweifel eines der größten Talente im deutschen Basketball und der Beleg dafür, dass auch Leute, die in der Jugend nur in der zweiten Reihe waren, nach oben kommen können, weil sie Motivation und Ehrgeiz entwickelt haben. Wir hoffen, dass wir uns mit ihm gemeinsam in der BBL etablieren können.“

Marvin Willoughby, Towers-Geschäftsführer und -Sportdirektor

Übrigens, aus der Fußballkarriere wurde nichts, weil mit 16 Jahren ein Wachstumsschub ihm dabei in die Quere kam.

Der Basketballspieler Jannik Freese
Janni Freese von den Hamburg Towers Foto: HH Towers

Der Center Jannik Freese bleibt

Bei zwölf Saisons in der höchsten deutschen Spielklasse soll es bei Jannik Freese nicht bleiben. Der mit allen Wassern gewaschene Center verlängert seinen Vertrag bei den Hamburg Towers um weitere zwei Jahre. Der Routinier ist sehr gut für die Stabilität und mentale Stärke des Teams.

Parallel zu seinem Engagement in der edel-optics.de Arena wird der 32-Jährige die Schulbänke des Towers-Partners NORDAKADEMIE drücken, der ihm ein Stipendium für den Master-Studiengang Marketing & Sales gewährt hat.

„Mein Studium mit meiner Karriere verbinden zu können, ist eine super Möglichkeit, für die ich den Towers und der Nordakademie sehr dankbar bin. Hamburg ist meine sportliche Heimat geworden. Vor eineinhalb Jahren bin ich mit Aufstiegsambitionen gekommen. Dieses Ziel haben wir erreicht, nun bin ich gespannt darauf, was wir in den nächsten Saisons vollbringen können. Diese Stadt bietet mir sportlich wie privat optimale Voraussetzungen. Ich fühle mich extrem wohl im Umgang mit dem Trainerstab, habe viel Vertrauen ins Management und komme mit allen Mitgliedern der Towers-Familie bestens aus. Dementsprechend freue ich mich, mindestens zwei weitere Jahre im schönen Hamburg zu bleiben.“

sagt der Big Man

Towers-Cheftrainer Mike Taylor ist glücklich über die Verlängerung des Veteranen:

„Janniks Präsenz gibt uns Stabilität, er hat BBL-Erfahrung in unterschiedlichen Situationen und Rollen, was uns in der Umgewöhnungsphase von zweiter auf erste Liga helfen wird. In der Vorsaison war er unser konstantester Spieler, der aus dem Post Vieles ermöglichen kann. Zudem ist Jannik jemand, mit dem sich die Fans identifizieren können.“

So erfahren ist kein zweiter im Towers Team. Mit den EWE Baskets Oldenburg stieß Freese zweimal bis ins BBL-Finale vor. Für ALBA Berlin lief er in der Euroleague auf. Zur Zweitliga-Meisterschaft trug der bestens vernetzte Weltenbummler entscheidend bei. 10,6 Zähler und 5 Rebounds bei einer herausragenden Wurfquote von 61,5 Prozent machten ihn zum effektivsten Turm. Dazu florierte Freese in seinen 41 Einsätzen als intelligenter Passer vom High- und Lowpost. Von seinen Mitspielern wird er für seine besonnene Art geschätzt. Den Sommer verbringt der Aufstiegsheld abwechselnd in Berlin, Oldenburg, Washington D.C. und New York, wo jeweils ein strenges Trainingsprogramm durchgeführt wird.

Mehr Infos Hamburg Towers

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial