IDEE 150. Deutsches Derby mit echter Frauenpower

Pferde auf der Rennbahn in Hamburg HornDas IDEE Derby Meeting in Hamburg Horn steht für erstklassigen Galopp-Rennsport © ganz-hamburg.de

Holt sich zum ersten Mal eine Trainerin das Blaue Band? Sarah Steinberg gehört mit Quest the Moon zu den Favoriten.

Der Galopprennsport kennt faszinierende Erfolgsgeschichten. So wie die von der 31-jährigen Sarah Steinberg. Die Wahl-Münchenerin hat innerhalb von wenigen Jahren den Sprung von einer Arbeitsreiterin zu einer Deutschen Top-Trainerin geschafft. Ihre Bilanz kann sich sehen lassen. Im letzten Jahr gewannen ihre Pferde 27 Rennen. Allein 18 Siege errang sie in Frankreich und kam auf eine Preissumme von über einer halbe Million

Sarah Steinberg hat als eine der jüngsten deutschen Galopp-Trainerinnen hat das IDEE 150. Deutsche Derby fest im Blick. Mit dem von ihr trainierten Pferd Quest the Moon will sie antreten. Ihr Sieg beim Jubliäums Derby wäre eine Sensation, denn in der 149-jährigen Geschichte des Derbys hat noch nie eine Frau als Trainerin oder als Jockey gewonnen.

Ihr Derby Pferd: Quest the Moon

Einen wesentlichen Erfolg verdankt Sie Quest the Moon. Der beim Blauen Band auf den Spuren seines Vaters Sea The Moon wandeln könnte. Immerhin hat er sich der Herr Vater in die Analen mit einem spektakulären Elf-Längen-Triumph (!) im Derby 2014 eingetragen und gehört zum kleinen Club der überlegenen Siegerpferde.

„Quest the Moon hat den Winter gut überstanden. Er macht einen prima Eindruck. Er hat sich noch einmal weiterentwickelt. Sein erster Start wird voraussichtlich am 1. Mai im pferdewetten.de – Bavarian Classic (Gruppe III)  in München sein. Sollte er ein gutes Debüt ablegen und unter die ersten Drei kommen, ist mit Sicherheit das Französische Derby auch noch eine Option. Das Deutsche Derby ist das Jahresziel. Bis dahin liegt aber noch ein langer Weg vor uns, bei dem viel passieren kann.“

Sarah Steinberg

Quest the Moon wird hochgehandelt. Konnte er doch bereits das Zukunftsrennen in Baden-Baden, sein erstes Grupperennen, für sich entscheiden. Auch der zweite Platz im Gran Criterium in Mailand unterstreicht sein Leistungsvermögen eindeutig.

Bei den Internetbuchmachen wird Quest the Moon aktuell zu Kursen zwischen 15 und 20:1 als einer der Mitfavoriten auf den Sieg im IDEE 150. Deutschen Derby eingestuft.

Für mehr Informationen auf www.galopp-hamburg.de

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial