Promialarm am Audi Ascot-Renntag in Hannover

Audi Ascot-Renntag in HannoverAudi Ascot-Renntag in Hannover Foto: Hersteller

Am kommenden Sonntag, den 18.08.2013 geht die Europaklasse der Galopper auf der Neuen Bult in Hannover-Langenhagen an den Start. Wenn die Damen Hüte tragen und viele Prominente zu Gast sind — dann ist Audi Ascot-Renntag in Hannover und etliche Freunde dieses edlen Sports werden sich von Hamburg aus in Richtung Süden aufmachen. Galopprennen heißt immer auch, für Damen ist es ein „Must Do“ einen Hut auf dem Turf zu tragen.

Damenhüte sind angesagt Foto: Hersteller

Da heißt es dabei sein, wenn Model und Schauspielerin Mirja du Mont, RTL-Moderatorin Katja Burkard und „Bachelor 2013“ Jan Kralitschka Siegerehrungen vornehmen, Autogramme geben und bei den beliebten Wettbewerben die Schönsten und Mutigsten küren: beim „Lady Elégance – Wettbewerb“ ist das eleganteste Outfit der Damen gefragt.

Ein Novum: Erstmalig auf einer deutschen Galopprennbahn wird ein „Mister Elégance“ gesucht. Auch die Herren sind also aufgefordert, sich ein schickes Outfit zuzulegen — Noblesse obliege als Hauptpreise für beide Wettbewerbe sponsert das Audi Zentrum Hannover jeweils ein Wochenende in einem Luxushotel, Anreise mit einem Audi A 8 inklusive.

Schick sind natürlich auch die Vollblüter, die eigentlichen Helden der Veranstaltung. Die Champions-League der Galopper kämpft am Sonntag beim „Großen Preis des Audi Zentrums Hannover“ (Gruppe III, 2000 Meter) um das Preisgeld in Höhe von 55.000 Euro. Doch für wen wird nach dem Rennen die Nationalhymne erklingen? Für Nicolosio (Alexander Pietsch) aus dem Hickst-Stall, für Limario (Harry Bentley) von Championtrainer Roland Dzubasz, oder doch vielleicht für Dubday (Adrie de Vries) aus dem Stall von Andreas Trybuhl?

Während die Bult-Trainer im Hauptereignis keine Starter haben, bieten sie im „Großen Preis der Dr. Klein & Co.AG“, einem Listenrennen für Stuten (20.000 Euro, 2200 Meter), gleich mehrere Teilnehmer auf: Hans-Jürgen Gröschel ist mit Waletta (Harry Bentley) und Inanya (Viktor Schulepov) dabei, Christian Sprengel ist durch Agama (Filip Minarik) vertreten. Für alle gilt es, die Stute Berlin Berlin (Adrie de Vries) zu schlagen. Die Vierjährige aus dem Gestüt Görlsdorf gewann zuletzt den IDEE Hansa Preis in Hamburg (Gruppe II).

Für die kleinen Besucher gibt es neben dem großen Kinderland einen „Kinder Hut–Bastelwettbewerb“, bei dem die Promi-Jury die originellste selbstgebastelte Kopfbedeckung mit tollen Preisen belohnt. Im Rahmenprogramm: Das Landgestüt Celle mit einer Quadrille auf dem Geläuf und das Blasorchester der Stadt Langenhagen, das u.a. die Nationalhymne nach dem Hauptrennen spielen wird.

Mehr Infos: www.neuebult.de

 

Damen mit Hut haben freien Eintritt!

Der Renntag startet um 13.00 Uhr, das Startsignal für das erste der zehn Rennen wird um 13.50 Uhr gegeben. Der „Große Preis des Audi Zentrums Hannover“ läuftgegen 17.05 Uhr, die „Lady und Mister Elégance“-Wettbewerbe finden direkt im Anschluss an die Siegerehrung für das Hauptrennen statt, der Hutwettbewerb für Kinder um ca 16.05 Uhr. Das letzte Rennen des Tages wird um ca. 18.45 Uhr gestartet.

Bitte folgen und liken Sie ganz-hamburg.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial