Sport: Fitnessstudiobesuch trotz Kinder?

2 Frauen machen FitnessPhoto by bruce mars on Unsplash

Fit ins neue Jahr – das geht auch mit Kindern

Mit Beginn des neuen Jahres häufen sich die Versuche, eine Veränderung bestehender Umstände, Gegebenheiten und Gewohnheiten herbeizuführen. Nicht selten finden sich hierbei auch die Vorsätze, sportlicher zu werden, das Idealgewicht zu erreichen oder sich bewusst mehr Zeit für sich selbst zu nehmen. In diesem Zusammenhang tritt oftmals der Gedanke auf, den Fitnessstudiobesuch als fixen Bestandteil des Alltags integrieren zu wollen. Dafür sprechen mehrere Faktoren: Durch den Abschluss eines Abonnements bleibt man motiviert, ein regelmäßiger Besuch im Januar entwickelt sich im besten Fall zu einer Routine über das ganze Jahr sowie darüber hinaus und neu geknüpfte Kontakte sorgen zusätzlich für einen größeren Antrieb. 

Während diese Vorteile viele Menschen überzeugen, werden sie bei Eltern durch den Aspekt der Kinderbetreuung geschmälert. Einerseits will man sich Zeit für sich nehmen, andererseits ist der Besuch eines Fitnessstudios mit einem großen organisatorischen Aufwand verbunden, sobald das Kind in dieser Zeit betreut werden soll. Wenn es hierbei die Möglichkeit gibt, dass sich Großeltern als Aufpasser zur Verfügung stellen, fällt der finanzielle Aspekt zwar weg, bleibt jedoch diese organisatorische Hürde weiterhin bestehen. Bei dritten Personen kann dies dann mit höheren Kosten verbunden sein, sobald man ihre Dienste mehrere Tage in der Woche in Anspruch nimmt. Die zehn besten Fitnessstudios in Hamburg waren sich dieser Problemstellung bewusst, nahmen sich ihrer an und realisierten individuelle Konzepte, bei denen die Kinder, während Mutter und/oder Vater trainieren gehen, betreut werden.

Die Ausrede, wegen der Kinder ein Fitnessstudio nicht aufsuchen zu können, verliert daher ihre Wirkung. Denn die Kinder erhalten in einem eigenen Bereich Beschäftigungsangebote und sind stets unter der Aufsicht von ausgebildetem Personal.

Meridian Eppendorf
Auf der Functional-Fläche Foto: ganz-hamburg.de

Fitnessstudios mit Kinderbetreuung – sowohl Eltern als auch Kinder profitieren

Eltern, die solch ein Angebot in Anspruch nehmen, profitieren in vielerlei Hinsicht. Einerseits muss kein Babysitter für diese Zeit gefunden werden. Andererseits gewinnen sie einen großen Grad an Flexibilität. Denn innerhalb der Betreuungszeiten können sie das Fitnessstudio jederzeit besuchen und somit ihr Training unabhängig von anderen Terminkalendern planen bzw. dieses auch spontan durchführen. Darüber hinaus sind sie jeder Zeit in der Nähe, falls ihr Kind sie in der Kennenlernphase des Betreuungsprogramms vermisst. Auch bei etwaigen Notfällen wären sie stets innerhalb von wenigen Sekunden bei ihrem Sprössling.

Dieser Aspekt von Sicherheit ist beispielsweise bei einer Betreuung von Zuhause nicht unbedingt in diesem Ausmaß gegeben. Zusätzlich erhalten die Eltern Zeit für sich selbst, in der sie sich auf ihre Bedürfnisse konzentrieren und auf ihr Training fokussieren können. Etwaige Spannungen durch Beruf oder Familie können beim Sport abtrainiert werden und gehören somit der Vergangenheit an. Dies wirkt sich abermals positiv auf die Beziehung zwischen Eltern und Kind aus, da die anschließende, gemeinsame Zeit mehr genossen werden kann. Des Weiteren gaben 93 Prozent der Deutschen an, dass sie Fitness betreiben, um ihre Gesundheit zu verbessern und körperliche Fitness zu erhalten bzw. zu fördern. Auch dies spricht für einen Fitnessstudiobesuch von Elternteilen, um möglichst lange ihre Kinder aktiv im Leben begleiten zu können.

Auch Kinder können von solch einem Betreuungsangebot profitieren. Neben verschiedenen Beschäftigungsangeboten können sie auch neue Bekanntschaften oder gar Freundschaften knüpfen. Durch den Kontakt von Kindern unterschiedlicher sowie gleicher Altersstufen wird ihre soziale Kompetenz bereits sehr früh gefördert. Der respektvolle Austausch, das gemeinsame Lösen von Konflikten, die gegenseitige Unterstützung und viele weitere Aspekte tragen darüber hinaus auch dazu bei, dass die Entwicklung der personalen Kompetenzen der Kinder ebenfalls begünstigt wird. Im Zuge einer Kinderbetreuung durch professionelles Personal erhalten Kinder neue Anregungen und Anreize, wodurch die Zeit stets spannend und abwechslungsreich gestaltet wird. Damit die Zeit bestmöglich genutzt werden kann, werden bestimmte Regeln kommuniziert, die eingehalten werden müssen. Auch dies ist positiv wahrzunehmen, da Kinder so erfahren, dass in jedem System mit mehreren Personen bestimmte Grundsätze herrschen, an denen sich jeder Teilnehmende orientieren muss.

Für die Erlangung des Idealgewichts gibt es diverse Strategien, die zum gewünschten Ziel führen können. Sportliche Betätigung ist in jedem Fall empfehlenswert und lässt die Traumfigur wesentlich schneller erreichen, als wenn man auf körperliche Anstrengungen gänzlich verzichtet. Viele Menschen nutzen das Angebot von Fitnessstudios, um solche Vorsätze zu erreichen. Durch die Möglichkeit der Kinderbetreuung werden Fitnessstudios auch für Eltern immer attraktiver, denn dieses Konzept erlaubt, dass sowohl die Kinder als auch ihre Eltern davon profitieren – ohne einen zusätzlichen Aufwand in Kauf nehmen zu müssen.  

Print Friendly, PDF & Email