Hamburg ganz doll froh: Endlich wieder Sommerdom!

Die Geisterbahn GeistervillaDie Geisterbahn - Geistervilla auf dem Dom Hamburg © ganz-hamburg.de

Die Dom-lose Corona-Zeit neigt sich dem Ende zu. Vom 30. Juli bis zum 29. August ist Sommerdom auf dem Heiligengeistfeld

Hamburgs Schausteller sitzen leider auch in der ersten Reihe wenn es um Corona-Betroffenheit geht. Seit dem Ende des Winterdoms am 8. Dezembert 2019 ist das Heiligengeistfeld öd. Kein Wunder, dass trotz aller staatlichen Corona-Hilfen die Kassen der Schausteller leer, Rücklagen aufgebraucht und die Konten abgeräumt sind.

Die gute Nachricht, jetzt steht fest, dass es vom vom 30. Juli bis zum 29. August in Hamburg wieder einen Sommerdom geben wird. Natürlich wurde hinter den Kulissen im Domreferat die ganze Zeit geplant und Alternativen durchgespielt. Schausteller sind krisenerprobt und sie kennen Ups und Downs. Als Familienbetriebe wissen sie wie auch Durststrecken überwunden werden können. Jetzt ist am Horizont ein Lichtstreifen zu sehen.

Auf dem Sommerdom werden natürlich umfangreiche Hygiene-Vorschriften gelten. Auch wenn bestimmt alle Schausteller gern dabei sein wollen, die Anzahl wird limitiert und es werden in etwas 200 Betriebe ihre Imbisse, Buden und Fahrgeschäfte aufbauen. Das sind rund 20 bis 30 Prenzent weniger. Auch Einlasskontrollen sind geplant.